Umfrageergebnis anzeigen: Sind Freundschaften bei uns Chaoten möglich?

Teilnehmer
72. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, das funktioniert gut.

    28 38,89%
  • Ja, aber es bleibt immer etwas anderes auf der Strecke (putzen, Erledigungen)

    29 40,28%
  • Nein, ich schaffe nie die Zeit zu finden für andere

    5 6,94%
  • Nein, ich verkraule andere immer durch meinen Strukturmangel

    8 11,11%
  • Ich weiß es nicht, habe es noch nie versucht mir Freundschaft.

    2 2,78%
Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 34

Diskutiere im Thema sind Freundschaften mit AD(H)S möglich? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 547

    AW: sind Freundschaften mit AD(H)S möglich?

    Gerade dieses oberflächliche Gelaber kann ich gar nicht ab. Da habe ich immer das Gefühl meine zeit total zu verschwenden.

    Ich kann meistens leider nicht gehen wenn ich das will, weil mein freund dabei ist. Der kann stundenlang mit den anderen lobeshymnen über die Arbeit austauschen. Wir haben uns dann eben darauf geeinigt, dass ich mich hinlegen darf.
    Ich möchte ihm einen für ihn schönen Abend nun doch nicht vermiesen, das fände ich ungerecht.

    Ich habe übrigens auch gern nen zeitlichen Rahmen an dem ich mich orientieren kann - mein freund konnte damit früher gar nicht umgehen, weil er dachte dass er dann um die Uhrzeit gehen MUSS. Stattdessen war es nur so ein Anhaltspunkt wann wir uns mal unterhalten obs gefällt und wies so ausschaut.
    Allein das schon wem klar zu machen dass ich sowas einfach BRAUCHE ist schon ein hartes Stück Arbeit und erfordert echt schon Verständnis.

  2. #22
    Lou


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 254

    AW: sind Freundschaften mit AD(H)S möglich?

    Oh ja, Oberflächlichkeit....bleibt manchmal leider nicht aus.

    Ja, der zeitliche Rahmen ist mir auch sehr wichtig.

    Aber den durchkreuze ich schon dadurch, dass es schon super ist, mich nur für ne Viertelstunde oder so zu verspäten.

    Das ist echt das Blöde dabei....riesige Probleme mit der Struktur und gleichzeitig drauf angewiesen.

    Ach ja.

    Ja, so habe ich das auch immer im Kopf.....Richtzeiten und dann schauen, wie es aussieht.
    Bin mittlerweile etwas pünktlicher geworden, aber gerade am Ende wird es oft entspannter, da sind größere Verspätungen vorteilhaft.

    Wobei es ja immer noch Leute gibt, die wegen 30min Verspätung 45min meckern wollen - nee, vergesst es. Das gebe ich mir nicht mir.

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 12

    AW: sind Freundschaften mit AD(H)S möglich?

    Natürlich funkzioniert das! Man bracuht nur die Leute zu finden, di einen verstehen und ausstehen können
    Freundschaft ist immer eine Arbeit, man muss an der Beziehung arbeiten und sich anstrengen, dann klappt das auch.
    Ich finde z.B Wg putzen viiiiel langweiliger als Freunde, deswegen treffe ich mich lieber mit innen und die Zeit zum aufräumen....die finde ich schon. Spät abends, z.B

  4. #24
    Lou


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 254

    AW: sind Freundschaften mit AD(H)S möglich?

    Wieder einmal interessant....Donnerstag Abend einige Bekannte getroffen, es macht mal mehr und mal weniger Spaß, aber gerade am letzten Donnerstag habe ich mich doch sehr fremd gefühlt...und ein merkwürdiges Gefühl von Einsamkeit auf der Rückfahrt.

    Heute sieht es so aus: Vorhin 45min mit meinem besten Freund telefoniert, wir setzen das Gespräch heute Abend fort....und gleich besuche ich eine ältere Verwandte.

    Fühlt sich für mich "stimmiger/passender" an.

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: sind Freundschaften mit AD(H)S möglich?

    Ich habe in meinem Leben verschiedene Phasen durchlaufen, die zum Teil von sehr großen Einschnitten geprägt waren.
    Freunde/innen haben mich intensiv durch Abschnitte meines Lebens begleitet.
    Und wir hatten dann regen Kontakt bzw. wussten, dass wir füreinander und zu jeder Tag und Nachtzeit einstehen würden,
    falls gebraucht.
    Dann gab es wieder Zeiten, durch Umzüge oder neue Familienkonstellationen beispielsweise,.
    da lief es nur auf Sparflamme...manchmal auch für länger.
    Aber das war nicht schlimm, man hatte so ein Urvertrauen zueinander und konnte dann später anknüpfen
    und wieder beleben....wenn beide es wollten.
    Manchmal hat sich dann aber heraus kristallisiert, daß eine Freundschaft sich verändert hatte und irgendwie nicht mehr passte.
    Dann ist man langsam und schleichend doch seinen Weg gegangen, aber der Andere ging dann seinen.
    Und das war auch ok - zwar schade und mit Wehmut betrachtet - aber ohne Groll.
    Ich finde so was ehrlicher, als etwas fest zu halten, was sich nicht mehr gut anfühlt.

    Aber die Stammbesetzung (lach) meiner Freundinnen hat sich nur wenig verändert:
    Krabbelkumpeline
    Lehrausbildung
    Arbeit

    Es ist also eher Qualität, statt Quantität....

  6. #26
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.112

    AW: sind Freundschaften mit AD(H)S möglich?

    Bei mir funktioniert das gut. Ich habe wirklich das Glück, dass ich Freunde habe, die es mir nicht übel nehmen, wenn ich mich mal 1 Monat oder zwei nicht melde. Genau so ist es auch umgekehrt. Meine Freunde müssen sich nicht ständig bei mir melden. Halt eine stumme Abmachung. Dies sind "alte" Freunde. Mit neuen Freundschaften knüpfen tu ich mich schwer, da ich nur schwer jemanden Vertrauen kann. Bekannte hab ich fast keine, da mir Oberflächlichkeiten nicht liegen.

  7. #27
    Lou


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 254

    AW: sind Freundschaften mit AD(H)S möglich?

    Bekannte sind das Stichwort mMn.

    Freundschaften funktionieren, wenn auch anders.

    Aber Bekannte...

    Ich habe da immer so meine Phasen, in denen ich das als Ausgleich annehmen und sogar Spaß haben kann oder es ist so, dass mich das nur nervt, weil es zu oberflächlich ist.
    Da ich versuchsweise schon vor Jahren den Kontakt zu allen Bekannten mal abgebrochen hatte, kann ich für mich sagen, dass sie schon ihre Funktion haben.

    Und dass es in Phasen, in denen mich so etwas grundsätzlich nervt, besser ist, etwas auf Abstand zu gehen - statt es gleich komplett zu lassen.
    Gelernt habe ich dabei aber, dass es nur Sinn macht, wenn es Spaß macht und ich der sein kann, der ich bin....statt etwas mitzumachen, was mir einfach keinen Spaß macht.

    Bin da schon etwas speziell - aber will es auch gar nicht anders.

  8. #28
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 21
    Forum-Beiträge: 16

    AW: sind Freundschaften mit AD(H)S möglich?

    Ja es ist möglich
    Kommt aber sehr aufs Alter und Phase an.
    Und mit einem ordentlichen Tagesablauf bekommt man das auch gebacken

    Als ich noch sehr jung war (10 - 13 z.B.), als es gerade bei mir diagnostiziert und behandelt wurde, hatte ich keine Freunde.
    Ich hatte mich ja auch selbst kaum unter Kontrolle. Viele Wutausbrüche, Emotionslosigkeit und Verschlossenheit anderen gegenüber.
    Wer will denn mit so jemandem befreundet sein ?

    Außerdem, Leid und Elend schweisst zusammen. Mein bester Freund wurde in der 7. Klasse, als wir uns kennen lernten, gemobbt wegen seinem damaligen Übergewicht.
    Der Streit in der Schule (der ADHS-Irre und der Fette) hat uns zusammengeschweisst.

    Habe ich auch bei anderen ADHSlern in der Klinik bemerkt. Deren Freunde waren auch alle "Ausgegrenzte". Übergewichtige, Andersaussehen (z.B. Hasenscharte, auffalende Narben..)
    Oberflächliche Gesellschaft

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 54

    AW: sind Freundschaften mit AD(H)S möglich?

    Hello Fledermaus, von meinem Standpunkt sind Freundschaften mit ADHS möglich.
    Bei mir ist es weniger so, dass ich keine Zeit für Freunde habe, sondern so, dass ich nicht weiß, was ich mit den meisten davon machen soll.
    Mein bester Freund steht außer Frage, denn ja ... Blablabla ... Uns wird eben nicht langweilig. Dann sind da noch welche mit ADHS, als auch welche ohne und die, die entweder um einiges Älter sind als ich oder freaks. Die Freunde, die ADHS-frei sind, langweilen mich schnell oder es wird nervig, weil der Gegenüber deinem seltsamen Gesprächsmuster nicht folgen kann. Bei den Älteren, Freaks und ADHS'ler ist das nicht so und das sind auch die Freunde, die ich gerne treffe.

    Wenn es dich nervt, dass du kaum Zeit für deine Freunde hast, dann mach Abstriche. Denn ich hab gehört, dass Alleinsein für Leite, die es nicht wollen, ganz und gar nicht gut auf Dauer ist.

  10. #30
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: sind Freundschaften mit AD(H)S möglich?

    Feundschaften suchen das habe ich lange gemacht .. habe alles versucht hat nicht geklappt, ging immer schief denke ich war denen zu schwierig .. die ganz normalen ..

    habe keinen bock mehr.. ist einfach so ..

    werde keinen mehr hinterher rennen.. oder mich verbiegen nee nee

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Sind bei ADHS manchmal Gedankenrasen und Zwangsgedanken möglich?
    Von guido_fawkes im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.08.2013, 00:07
  2. Sie sind nicht krank, sie sind durstig!
    Von Xela71 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 3.02.2013, 20:14
  3. Freundschaften
    Von PADS im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 4.11.2012, 21:17
  4. Sind Freundschaften Euch manchmal zu anstrengend?
    Von Schnubbel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 5.05.2011, 19:39
Thema: sind Freundschaften mit AD(H)S möglich? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum