Umfrageergebnis anzeigen: 7.Sinn wie geht ihr damit um

Teilnehmer
92. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • habt ihr 7.sinn

    63 68,48%
  • bist du weiblich

    44 47,83%
  • bist du männlich

    28 30,43%
  • wie geht ihr damit um

    3 3,26%
  • nützlich / hilfreich

    66 71,74%
  • unnütz / hinderlich

    16 17,39%
  • kann damit nichts anfangen

    14 15,22%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 40

Diskutiere im Thema 7.Sinn wie geht ihr damit um ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: 7.Sinn wie geht ihr damit um ?

    Skund schreibt:
    Habt ihr einen 7.sinn?

    Eindeutig ja. Bin überaus emphatisch und nehme schon die kleinste Veränderung in Mimik, Gestik und Körperhaltung aus dem Augenwinkel heraus wahr und kann sie entsprechend deuten

    Ich bin männlich wobei das auch eher zur 90% zutrifft

    Wie geht ihr damit um?

    Ich nutze es ganz unterbewusst und bin sehr glücklich dass ich dieses Fähigkeit habe. Es hilft mir auch dadurch für andere da zu sein oder in schwierigen sozialen Situationen zurecht zukommen

    Eindeutig nützlich und hilfreich. Es hilft auch sehr in meiner Sexualität
    Genau das erlebe ich auch so. Nur manchmal ist es nervig für mich, wenn ich wieder auf kleinste Veränderungen ZU sensibel reagiere...

    Ich hab mich gerade gefragt, woher dieser 7. Sinn - jetzt nicht nur auf menschliches Kommunikation bezogen - kommt. Und ich glaube, das hat was mit der größeren Reizoffenheit von ADHS-lern zu tun. Vielleicht speichert unser Hirn ja doch mehr als wir denken, im "unbewussten" quasi und das lässt uns dann schneller Schlüsse ziehen als bei "Normalos".

  2. #22
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 465

    AW: 7.Sinn wie geht ihr damit um ?

    oracle.kid schreibt:
    Genau das erlebe ich auch so. Nur manchmal ist es nervig für mich, wenn ich wieder auf kleinste Veränderungen ZU sensibel reagiere...

    Ich hab mich gerade gefragt, woher dieser 7. Sinn - jetzt nicht nur auf menschliches Kommunikation bezogen - kommt. Und ich glaube, das hat was mit der größeren Reizoffenheit von ADHS-lern zu tun. Vielleicht speichert unser Hirn ja doch mehr als wir denken, im "unbewussten" quasi und das lässt uns dann schneller Schlüsse ziehen als bei "Normalos".

    Denke auch, dass das mit der Reizoffenheit zu tun hat. Allerdings haben AD(H)Sler doch auch die Neigung, EXTREM unsensibel zu sein.
    Wie kommt es, dass sie bzw. wir und manchmal extrem emphatisch und manchmal wie der Elephant im Porzellanladen verhalten?
    Ist das vielleicht der Unterschied zwischen Reizoffenheit und Hyperfokus?

    Ich war in einer Selbsthilfegruppe mal enorm genervt von diesem „Hyperfokus“ auf die eigene Person. Da waren Leute, die überhaupt nicht mitgeschnitten haben, dass das, was sie gerade erzählen jemanden verletzt oder dass sie zu lange reden und alle langweilen. Das wäre für mich genau das Gegenteil von diesem „7. Sinn“.

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 16

    AW: 7.Sinn wie geht ihr damit um ?

    Skund schreibt:
    Habt ihr einen 7.sinn?

    Eindeutig ja. Bin überaus emphatisch und nehme schon die kleinste Veränderung in Mimik, Gestik und Körperhaltung aus dem Augenwinkel heraus wahr und kann sie entsprechend deuten

    Ich bin männlich wobei das auch eher zur 90% zutrifft

    Wie geht ihr damit um?

    Ich nutze es ganz unterbewusst und bin sehr glücklich dass ich dieses Fähigkeit habe. Es hilft mir auch dadurch für andere da zu sein oder in schwierigen sozialen Situationen zurecht zukommen

    Eindeutig nützlich und hilfreich. Es hilft auch sehr in meiner Sexualität
    Genau dasselbe würde ich auch schreiben. Nur mit dem Zusatz, dass es mich manchmal aus belastet. Man bekommt sofort mit, wenn man nicht gemocht wird.

  4. #24
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 48

    AW: 7.Sinn wie geht ihr damit um ?

    Bei mir ist das so, ich merke auch immer gleich wenn sich die Stimmung ändert, aber ich hab ein Problem damit es richtig zu deuten.
    Auch verlasse ich mich ungern auf mein Bauchgefühl, da ich Angst habe falsch zu liegen.

    Was mir dann aber zugute kommt ist meine Neugier und meine einfühlsame Art.
    Das wird aber zum Problem bei verschlossenen Menschen überhaubt bei solchen Einzelgängern.

    Mir passiert es dann immer wieder dass ich durch impulsivität zu aufdringlich werde obwohl man es ja gut meint.

    Sowieso komm ich mir viel zu offen vor in einer überwiegend verschlossenen Welt.

  5. #25
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 258

    AW: 7.Sinn wie geht ihr damit um ?

    So einfach kann ich die Frage nicht beantworten, ich denke ich muss da für mich deutlich unterscheiden.

    Wenn es um die Vorahnung geht die ich manchmal habe, zum Beispiel kurz bevor ich mir in den Finger schneide, habe ich das bisher auch als eine Art "Übernatürlichkeit" im positiven Sinne betrachtet, was ich mich aber schon immer danach gefragt habe, warum hat mich das ganze dann nicht davor bewahrt , ich meine, wenn ich schon vorher daran denke, warum tue ich es dann trotzdem noch?

    Ich denke das ich es für mich jetzt anders bewerten kann.

    Das was mir scheinbar wie eine Art besondere Vorahnung vor kommt, hält vielleicht normal jeden Menschen davon ab sich dauernd in den Finger zu schneiden. Ich meine ein, zwei oder dreimal wird sich wohl jeder Mensch mal in den Finger schneiden, aber warum dann ich, so oft und immer wieder?

    Lerne ich es einfach nicht oder vergesse ich einfach nur zu schnell oder dauert es einfach nur eine Sekunde zu lang bis die Information von meinem Gedächtnis zum Gehirn kommt um mir zu sagen tue dies nicht, weil danach sage ich mir immer, ich wusste es genau das es so kommt, also muss ja der Vorgang auch irgendwo abgespeichert gewesen sein, sonst würde ich mich ja vielleicht wundern, so auf die Art "oh, das ist mir aber noch nie passiert".

  6. #26
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.148

    AW: 7.Sinn wie geht ihr damit um ?

    grobartig schreibt:
    So einfach kann ich die Frage nicht beantworten, ich denke ich muss da für mich deutlich unterscheiden.

    Wenn es um die Vorahnung geht die ich manchmal habe, zum Beispiel kurz bevor ich mir in den Finger schneide, habe ich das bisher auch als eine Art "Übernatürlichkeit" im positiven Sinne betrachtet, was ich mich aber schon immer danach gefragt habe, warum hat mich das ganze dann nicht davor bewahrt , ich meine, wenn ich schon vorher daran denke, warum tue ich es dann trotzdem noch?

    Ich denke das ich es für mich jetzt anders bewerten kann.

    Das was mir scheinbar wie eine Art besondere Vorahnung vor kommt, hält vielleicht normal jeden Menschen davon ab sich dauernd in den Finger zu schneiden. Ich meine ein, zwei oder dreimal wird sich wohl jeder Mensch mal in den Finger schneiden, aber warum dann ich, so oft und immer wieder?
    Weil Du ein Problem mit dem Innehalten hast - ist die Bewegung erstmal initiiert, dann fehlt Dir die Möglichkeit "Stopp" zu sagen und die Bewegung zu beenden!

    Gehört in den Bereich Go-NoGo!

    Im Umfeld entsteht dann leicht der Eindruck, dass Du stur bist oder immer mit dem Kopf durch die Wand willst - tatsächlich fehlt Dir die Möglichkeit zu stoppen!

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 77

    AW: 7.Sinn wie geht ihr damit um ?

    Ich finde das Thema interessant, bin aber der Meinung, dass die Umfrage nicht differenziert genug ist. Offensichtlich werden unter dem Begriff "7. Sinn" mindestens zwei verschiedene Phänomene zusammengewürfelt, nämlich überdurchschnittliche Empathie und das, was in den sogenannten Parawissenschaften als "Fernwahrnehmung" bezeichnet wird.
    Meine außergewöhnliche Empathie empfinde ich als zweischneidig. Ich kann mich im Einzelgespräch gut in mein Gegenüber einfühlen. Das ist allerdings nur hilfreich, wenn es in dem Gespräch auch tatsächlich um Gefühle geht. Bei sachlichen Themen überkommt mich oft das intensive Gefühl, dass mein Gegenüber von ganz anderen Gedanken umgetrieben wird. Das damit einhergehende Kopfkino macht es mir extrem schwer, gedanklich beim Thema zu bleiben. Echt verheerend kann das sein, wenn an dem Gespräch gleich mehrere Menschen mit "emotionaler Schieflage" teilnehmen...

  8. #28
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 518

    AW: 7.Sinn wie geht ihr damit um ?

    Man kann sagen das ich alles nach meinem Bauchgefühl entscheide, alles in der Vergangenheit was ich mit dem Kopf entschieden habe ging in die Hose

  9. #29
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: 7.Sinn wie geht ihr damit um ?

    Man kann auch damit gut trainieren, wie z.B beim Luciden Träumen, oder auch Klartraum genannt.Eine Möglichkeit, die schon lange aus der Sportwissenschaft kommt. Hat jetzt nicht direkt damit was zu tun, bei der Veranlagung scheint es einfach zu sein und nicht wenige, die ich kenne, haben aus dem Bereich ADHS.

  10. #30
    Mängelexemplar

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 14

    AW: 7.Sinn wie geht ihr damit um ?

    Skund schreibt:
    Habt ihr einen 7.sinn?

    Eindeutig ja. Bin überaus emphatisch und nehme schon die kleinste Veränderung in Mimik, Gestik und Körperhaltung aus dem Augenwinkel heraus wahr und kann sie entsprechend deuten

    Ich bin männlich wobei das auch eher zur 90% zutrifft

    Wie geht ihr damit um?

    Ich nutze es ganz unterbewusst und bin sehr glücklich dass ich dieses Fähigkeit habe. Es hilft mir auch dadurch für andere da zu sein oder in schwierigen sozialen Situationen zurecht zukommen

    Eindeutig nützlich und hilfreich. Es hilft auch sehr in meiner Sexualität
    JA! JA! Eintausendmal JA!

    Das kenne ich gut. Auch ich achte in Gesprächen, während ich etwas erzähle sehr genau auf die kleinsten Veränderungen der Mimik oder Gestik. Manchmal erwarte ich auch eine Reaktion und bleibt diese aus, verliere ich plötzlich den Faden in meiner Geschichte. Gleichzeitig möchte ich mich selbst immer so präzise wie möglich ausdrücken, so dass ich mich manchmal auch zu sehr verzettele, wenn ich erzähle und mir dabei soviele Gedanken kommen, wie das falsch verstnaden werden KÖNNTE. ("Ich mag die Farbe blau, wobei jetzt nicht alle Varianten, eher die dunkleren, womit ich nicht sagen will, dass die helleren doof sind, oder dass Menschen die hellere Farben mögen, doof sind..") Das kommt daher, dass ich beim Erzählen, all diese GEdanken habe, die das Thema der GEschichte kein Deut voranbringen, mir aber nötig erscheinen, um mich klar auszudrücken..

    Ich chatte auch sehr viel (auf deutsch und englisch) und ich mache das schon seeeehr lange. Dabei ist mir oft schon aufgefallen, dass ich extrem darauf achte, wie Menschen sich ausdrücken. Das geht so weit, dass ich in meinem Kopf quasi Muster dafür anlege, wie die Menschen sich ausdrücken. Dadurch kann ich die kleinsten Stimmungsveränderungen wahrnehmen. Ich bin noch ziemlich frisch diagnostiziert und freue mich sehr auf die Ergotherapie um herauszufidnen, wie ich meine Fähigkeiten besser/gezielter einsetzen kann. (Oh Gott, das klingt jetzt als würde ich denken, ich hätte Superkräfte. Nein, nein, so meine ich das natürlich nicht. Aber ich finde es schon besonders und nicht immer negativ (außer das oben geäußerte Verschachteln der Sätze beim Erzählen.)

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?
    Von nando im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 14:52
  2. Lästereien - Wie geht ihr damit um?
    Von Kaot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 9.08.2014, 23:54
  3. Zu empfindlich - wie geht ihr damit um?
    Von aficionado im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 10:36
  4. Guter Freund geht auf Distanz - macht ein Gespräch Sinn?
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 21:35

Stichworte

Thema: 7.Sinn wie geht ihr damit um ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum