Umfrageergebnis anzeigen: Was hilft euch am bestens?

Teilnehmer
22. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Stundenplan

    1 4,55%
  • Todoliste (ohne Zeitangaben)

    7 31,82%
  • Etwas da zwischen

    14 63,64%
Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27

Diskutiere im Thema Stundenplan oder Todolisten? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Stundenplan oder Todolisten?

    Hallo alle,

    Wieder einigen interessanten Antworten!

    @ Showdown: Ich glaube, ich verstehe es in etwa mit dein system mit rollende kalender. Scheint eine originale System zu sein und wenn es bei dich klappt, ist super! Ich habe unten ADSler manchmal echt sehr kreative Ideen gehört wie man sich Kalender oder Todoliste machen kann...

    Eigentlich habe ich seit langem eine normale Kalender, aber ein Model der mich besonders gefällt: Ich sehe eine Woche auf ein Blick, die Seiten sind im A5 Format (irgendwie mag ich diese Format besonders) und der grobe Ueberblick auf eine Woche ist mich wichtig. Rot sind alle Terminen drin, auch meine Arbeitzeiten. So sehe ich schon visuel wenn ich aus der Haus bin. Aber drin todoliste hat nie funktionniert... Dafür schreibe ich vieles anderes und mit verschiedenen Farben: Mediszeiten, was mich gefreut hat, was im Kopf thema war und auch wieviel zeit ich mit was beschäftigt war (ich mache im Moment um zu sehen was ich überhaupt leisten kann). Es wird einiges geklebt (als Belohnung für was ich geleistet habe). Da ich ehe jeden Abend mein Kalender öffne, sehe ich meine Termine. Er ist da für die Fixpunkten...

    Für Routinen, (Haushalt/Papierkram) habe ich Karteikarten. Angenehm, da ich nur eine Aufgabe auf einmal sehe. Aber mit der Zeit weiss ich fast auswendig was drauf steht und erledige ohne zu schauen und kontrolliere kurz ob alles gemacht ist. Es gibt Wochenroutine, Monatroutine und Endjahrroutine.

    Daneben bin ich mit Todoliste flexibel... Gehe ich im Stadt, schaue ich was ich sonst noch erledigen kann: Einkauf, Einzahlungen...

    Es klappt heute gut, alles ohne Stundenplan, aber es war eine Jahrelange herrumprobieren.

    Als ich 70% gearbeitet hatte, hatte ich nicht mal genug Energie für alles was "nötig" war... Jetzt ist anders...

    @ Paula: Listen machen immer mehr nur dass wirklich nötigste drauf... Der Rest kommt nach Lust und Laune... So weiss ich dass ich umbedingt eine DVD morgen bringen muss und dass ich sonst im Stadt eîniges erledigen möchte. Also, heute der DVD fertig geschaut und ich habe eine Liste (im Kopf) was ich Morgen machen werde.

    Als belohung, komme ich auf Internet wenn ich meine "Pflichten" erledigt hatte... Heute war meine Routine 30 minuten mit "Pflichten" was fast von selbst geht... Sonst war ich auch arbeiten gegangen.

    lg

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Es zeigt sich eine klare Tendanz: Stundenplan ist für die meistens von uns wirklich nichts...

  2. #22
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.600

    AW: Stundenplan oder Todolisten?

    @ mj

    Das ist doch gut, wenn du ein Format gefunden hast, mit dem du klar kommst.

    Hab meinen Rolli mal fotografiert, denn ich glaube, dass ich es nicht klar rübergebracht habe, dass ich da 2 Wochen am Stück und ohne blättern direkt vor der Nase habe.

    Anhang 14781

    Zusammengeklebt hab ich die einzelnen Abreißblättchen natürlich selbst. Sowas hab ich bisher noch nirgends gefunden bisher. Und dann auf eine Tuben(ausquetsch)hülse aufgewickelt und mir irgend ein Befestigungssystem am Regal ausgedacht. Mir ging es aber darum, dass ich den permanent "vorwärts" rollen kann um einen Zeitverlauf zu simulieren. Quasi die Sachen kommen zu sehen. Mein Problem ist, wenn ich zu viele Termine drin habe und an jedem Tag ein Zettel hängt (auf dem Bild sind's nur zwei und da funktioniert's). Dann ist es zu gleichmäßig und meine Augen bleiben nicht mehr dran hängen.

    Gut, das ist nicht das einzige System, das ich benutze. War zu faul, mir noch ein Kästchen zu konstruieren, damit ich ihn mit unterwegs nehmen könnte. Das geht nämlich durchaus, dass man den umstecken könnte. Für unterwegs ins Kästchen und für daheim ans Regal. Nicht das einzige System und auch nicht unproblematisch, wenn's zu viel wird mit Terminen ABER das einzige System, mit dem ich einigermaßen mein Problem mit dem Zeitverlauf reduziere.

  3. #23
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 881

    AW: Stundenplan oder Todolisten?

    Ein fester Stundenplan würde mich viel zu sehr unter Druck setzen.
    Und Druck habe ich schon genug.

    Was lange Zeit sehr hilfreich war, war aufzuschreiben, was ich den ganzen Tag gemacht habe.
    Im Stundenrhythmus- ungefähr.
    Also jede Stunde aufschreiben, was ich gerade gemacht habe- Stichwortartig.
    Das hat quasi "automatisch " strukturiert, weil ich dann schon überlegt habe: was schreibst Du gleich ?
    Als Korrekturhilfe gibt es einen Speiseplan, einen Liste über den Inhalt der Tiefkühltruhe, Essenswünsche der Familie zum eintragen,
    Einkaufsliste für alle, Terminkalender für alle.
    Eine Tafel mit Mindmap für zu erledigende Tätigkeiten, auch unwichtiges zB. Schrank auswaschen, Ordner neu sortieren, damit ich mir nicht zuviel Neues vornehme.
    Klebchenzettel sind hilfreich.

  4. #24
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Stundenplan oder Todolisten?

    Danke euch allen!

    @ showdown: Jetzt mit ein Bild ist echt klarer. Ja, schwierig mit Wörter zu beschreiben, aber es tönt echt gut.

    @ Kannso: notiren was ich wann gemacht hatte, hatte ich mal auch... Finde interessant um mich bewusst zu werden wie ich mein Zeit verbringe. Mindmappe für grössere Sachen habe ich im Moment und es hilft mich sehr.

    lg

  5. #25
    Pepperpence

    Gast

    AW: Stundenplan oder Todolisten?

    Ich habe auch etwas dazwischen.

    Kalender funktionieren bei mir nicht, weil irgendwie immer zu wenig Übersicht und zu wenig Platz darin ist.

    Lange hatte ich Notizblöcke in denen einfach alles gesammelt wurde. Das ging lange Zeit richtig gut - bis ich anfing mehr Termine zu haben. Da habe ich dann leider oft die Übersicht verloren.

    Jetzt habe ich nach wie vor einen Notizblock, aber einen den ich so bestücken und umsortieren kann ich wie ich will.

    Dafür verwende ich das Arc-System von Staples. Hier wird es erklärt.

    Da ist alles drin was aktuell ist, von der Einkaufsliste bis zum Jahresplan.

    Jeweils ein Monat in der Übersicht (wird monatlich ausgewechselt), dazu meine wöchentlichen To-Do-Listen und meine täglichen Aufgabenlisten mit Terminen.

    Das klingt nach wahnsinnig viel, ist aber eigentlich ein ganz schmales und übersichtliches Heft, das für mich gerade richtig gut funktioniert.

  6. #26
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Stundenplan oder Todolisten?

    Hallo Pepperpence,

    Ich habe mal bei der Link geschaut, diese System sieht echt toll aus!

    lg

  7. #27
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Stundenplan oder Todolisten?

    Ich verwende beides.

    Termine im Kalender mit Erinnerungsfunktion und was ich erledigen muss in einer Todo-Liste

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. ADHS - ja oder nein...oder vielleicht oder vielleicht auch nicht
    Von naomagic im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 10:07
  2. Hausarzt oder direkt Psychologe? Oder eventuell nur einbildung?
    Von user89 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 8.08.2010, 13:32

Stichworte

Thema: Stundenplan oder Todolisten? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum