Umfrageergebnis anzeigen: Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen?

Teilnehmer
92. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gitarre

    43 46,74%
  • Klavier

    39 42,39%
  • Keybord

    22 23,91%
  • Flöte

    42 45,65%
  • Geige

    8 8,70%
  • Cello

    2 2,17%
  • Schlagzeug

    13 14,13%
  • Akkordeon

    6 6,52%
  • sonstiges

    40 43,48%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 4 von 9 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 83

Diskutiere im Thema Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen?

    - 7 Jahre Konzertgitarre
    - 6 Jahre Gesang im Kinderensemble
    - 2 Jahre Trommel


    alles gehasst, zu allem gezwungen

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen?

    In der Schule Flöte und als Erwachsene ca. 2 Jahre Schlagzeugunterricht gehabt. War aber irgendwie doch nichts für mich und so hab ich ganz aufgehört.

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen?

    Klavier ist meine pure Leidenschaft - Die Liebe zur Musik war erst nach den harten 13 Jahren Klavierunterricht wirklich aufgeblüht. Wenn man auf einmal merkt, dass die ganze Schinderei in gewisser Weise doch lohnenswert gewesen ist. ...Nun begreife ich die ganze Plagerei als ein wundervolles Geschenk - mmmhhh, vielleicht wäre da ein liebevolles Dankeschön an meine Eltern angebracht Auf was für Ideen man hier im Chaoten-Forum kommt *gg* nice beeing here with you!!
    Geändert von jonny_smart (20.11.2014 um 14:15 Uhr)

  4. #34
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen?

    ich musste als jugendliche flöte lernen, spiel zwar nicht mehr so oft aber ich komm da bestimmt schnell wieder rein.
    Geht es euch auch so? Gitarre hab ich mal angefangen aber irgendwie halte ich das nicht durch, das typische durchhalten. Oder was anderes is wichtiger.

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 175

    AW: Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen?

    Wie bei vielen anderen auch gab es den obligatorischen Blockflötenunterricht in der Schule. ich schätze mal das verlernt man nicht.
    Die Tatsache das im Elternhaus ein Klavier vor sich hin verstaubte führte dann zum Klavierunterricht. Furchtbar!
    Mit 13 Jahren bekam ich dann meine erste Gitarre und es begann eine "Romanze" , die hoffentlich ein Leben lang besteht.
    Mittlerweile habe ich mehrere Akustik- und E-Gitarren, die gerne und fleißig benutzt werden.
    Über den Blues kam irgendwann noch die Mundharmonika dazu.
    Keep on rocking
    Lucky

  6. #36
    like a Hobo...

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 639

    AW: Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen?

    Ich kann leider gar kein Instrument spielen.
    In meiner Kindheit wurde kein Wert darauf gelegt, das zu fördern.
    Ich selber hatte wohl nie den Wunsch geäußert.
    Heute bedauere ich das zutiefst, würde gerne ein Instrument spielen können.
    Klavier finde ich toll, Panflöte auch.

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen?

    Hallo,

    Ich habe in jungen Jahren Keyboardunterricht bekommen .....
    Ganze 3 Jahre...dann bin ich rausgeworfen worden, weil ich wiederholt den Unterricht gestört habe und mich den Lernmethoden nicht
    Gebeugt habe.
    Ich war nicht schlecht , aber mit Noten lesen und Autorität hatte ich so meine Probleme.

    Danach war lange Zeit Ruhe und ich habe ich mit ca. 15 Jahren angefangen Gitarre zu lernen , natürlich Autodidaktisch. .

    Das ließ dann auch mal wieder was nach und so spielte ich nur noch gelegentlich mal. ..

    Der nächste Schritt kam dann ungefähr so mitte zwanzig. ..
    Da hab ich mir das Keyboard geschnappt und wieder öfter gespielt, dachte mir so n schifferklavier kann man ja auch mal probieren , also hab ich mir so n kleines Knopfakkordeon ( konzertina) bestellt .
    Von Anfang an war es eine wahre Freude und so dachte ich mir , warum versuche ich mein Glück nicht an den instrument meiner
    Träume , der Sackpfeife.
    Gesagt , getan . Kleinen Dudey bestellt und bis zur Lieferung hab ich fleißig Blockflöte geübt.
    Als er da war , war der einstieg recht einfach und ich bestellte mir nach ca. 3 monaten nen zweiten tiefen marktsack .
    Durch einen besonderen Zufall wollte ein Kollege von mir ein kleines altes Knopfakkordeon loswerden und so konnte ich auch das in meine Sammlung aufnehmen.
    Als nächstes kam dann noch ein gebrauchtes richtiges Akkordeon dazu.
    Da ich nun über genug Fertigkeiten verfügte um ordentlich sack zu spielen , holte ich mir darauf noch einen richtigen großen marktsack mit edelster Ausstattung , wobei er nun mein Prachtstück und Auftrittsinstrument ist.

    Freude empfand ich auch wieder fürs Keyboard spielen und somit kaufte ich mir letztes Weihnachten ein neues Keyboard , verschenkte das alte an jemand , der jetzt auch seine freude an der Musik gefunden hat.

    Ich spiele rein nach gehör und lerne Autodidaktisch .
    Noten lesen fällt mir sehr schwer .
    In guten zeiten habe ich 6-7 Stunden am Tag musiziert , jetz noch so ein bis zwei .
    Es ist für mich das einzige, wo ich den hyperfokus des öfteren , denke mal fast willentlich aktivieren kann. Ich kann dann fast gar nicht mehr aufhören und bin meistens auch danach tiefenentspannt.

    Meiner Meinung nach ist Musik eine der wenigen Möglichkeiten um runter zu kommen und alles zu vergessen , was mich belastet.

    Ich mache auch einige kleinere Auftritte , aber meist nur für Kost und logie , da ich wenn ich für geld spielen müsste , mir einen starken drucmachen würde.
    Ich geh oft raus mit dem Säcken und habe bisher auch nur gute Erfahrungen machen dürfen.

    Zu meinem Inventar zählen:
    2 knopfakkordeons
    1 großes Akkordeon
    3 sackpfeifen mit abnehmbaren rauschpfeifen
    1 Mundharmonika
    2 akustische Gitarren
    1 e-gitarre
    1 Keyboard
    1 Blockflöte
    Sowie ein schlagzeug

    Ich habe wirklich viel freude daran gefunden und denke auch vielen , die hier mein schicksal teilen ist Musik auch ein gutes Ventil zum regulieren von adhs.

    Beste grüße ..... Iring

  8. #38
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 617

    AW: Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen?

    Akkordeon habe ich so schön gefunden, ein Jammer das ich es so weggelassen habe.
    Immerhin auch 3 gute Jahre. Bis es keinen Spass mehr gemacht hat, fand ich es ungemein beruhigend, eine eigene Musik zu spielen und auf sich selbst eingestellt zu sein, ob es richtig rauskommen sollen, kaputtgemacht und verzerrt oder irgendwie nach Laune. Ganz lyrisch gemeint, so eine "zweite Stimme" für die eigene und deswegen beruhigend, weil dadurch eigene Gefühle ausgedrückt werden können. Egal ob richtig oder falsch, hauptsache irgendwas.
    Geändert von coccinelle (12.02.2015 um 16:26 Uhr)

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen?

    Ich habe mit ca. 21 Jahren mit dem Saxofon angefangen und auch in Big Bands gespielt. Hat extrem viel Spaß gemacht, hatte aber auch Schwierigkeiten beim Noten lesen. Heute denke ich, dass es mit ADHS zusammen hängen musste. Die Linien und Gnubbel tanzten immer vor meinen Augen...

  10. #40
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen?

    Ich hab Noten erst mit Mitte 40 lesen gelernt, kann es inzwischen aber gut ... und spielen in der Big Band macht mir einen Heidenspas

Seite 4 von 9 Erste 12345678 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Mehrere Diagnosen - wo fange ich an?
    Von september im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2014, 17:04
  2. Disziplin in der Freizeit - Instrumente lernen, Bücher lesen
    Von PhilipZappel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 6.10.2012, 05:25
  3. ADS und Instrumente spielen?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 21:23
Thema: Könnt ihr ein oder mehrere Instrumente spielen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum