Umfrageergebnis anzeigen: Wie organisiert Ihr euer Leben?

Teilnehmer
411. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Terminkalender o.ä. aus Papier

    271 65,94%
  • Handy, PDA, Palm o.ä.

    160 38,93%
  • Kalender im PC/Internet

    100 24,33%
  • keines der genannten

    51 12,41%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 1 von 12 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 114

Diskutiere im Thema Wie organisiert Ihr euer Leben? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.803
    Blog-Einträge: 40

    Frage Wie organisiert Ihr euer Leben?

    Wie organisiert Ihr euer Leben?

    Hallo


    Die meisten von uns benutzen ja Hilfmittel aller Art, um Termine, wichtige Daten und ähnliches nicht zu vergessen.

    Welche davon benutzt ihr?






    LG,
    Alex

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632
    Ich benutze alles drei.

    Schon weils dann wahrscheinlicher wird, dass irgendwo der Termin notiert ischd, wenn man hinterher mal rekonstrurieren will, was für ein Termin mal wieder gewesen wäre und um was es dabei gegangen wär.

    Des hilt eim auch dabei, einen neuen auszumachen.

    Erfahrungsgemäß ischds so, dass sich 50 Prozent aller Termine inhaltlich von selbst erledigen, wenn man sie lang genug nausschiebt.

    Bloss dass die andr Hälft dann doch irgendwie wichtig gwesen wär.


  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3.146
    ich habe überall Kalender hängen, so tolle Familienkalender, für jeden eine Spalte und nehme mir immer vor, Termine da zu notieren.

    Die Realität sieht anders aus: ich habe Zettel mit Notizen, die Bestellkarten der Ärzte oder so, die dann überall rumflattern und wenn ich Glück habe, finde ich die dann rechtzeitig vor dem Termin oder ich habe irgendwie im Kopf- da war doch was und dann geht die Suche nach dem betreffenden Zettel los. Ich habe auch viele Pinnwände, wo ich Zettel ranpinne, aber auch nicht immer.

    Oft verpasse ich Termine und muß neue machen.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 60
    Wie organisiert Ihr euer Leben?
    also ich habe eine grosse Agenda, dort schreib ich alles rein. Und habe ich sie nicht zur hand, schreib ichs mir auf ein Stück Papier. Diese zweite Variante ist klar schlechter, weil die Zettel zu verschwinden pflegen.

    Aber ist ein komplizierte Frage zum beantworten.
    Hättest Du gefragt: wie bekommt ihr euer Leben inn Griff?
    hätt ich geantwortet: gar nicht, das Leben hat mich fest im Griff

    dem Leben ein Schnippchen schlagen mit einem Stück Papier - nene, so einfach ist das nicht

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632
    Das wichtigste bei ADHS - sagen selbst die wenigen seriösen Therapeuten - ist Struktur, Tagesstruktur, Planung, Odnung, Einplanung, Einordnung, Einfügung, Disziplin, Motivation, Selbstdisziplin, Selbstmotivation, Steuerung, Regelmäßigkeit, Mäßigkeit, Kontrolle, Selbstkontrolle, Impulskontrolle, Mittelmäßigkeit, überhaupt jede Form von Mäßigkeit beim Essen, Trinken, Mäßigung ischd grundsätzlich besser als Exzessivität, also Strukturierung, Ordnung, Planung überhaupt bei allen vitalen Lebensfunktionen und in sämtlichen Bereichen.

    Einen Furz lassen, ischd nicht erlaubt, wenn`s net im Kalender steht, ischd doch klar. Einem Impuls nachgeba, wo kämerer denn da hin in dem Land, wenn jeder des machen dät, wo er grad Luschd drzu hat?

    Gott sei Dank kommt einem bei einem solchen "Aufgabensortiment" das Leben immer wieder dazwischen. Jedenfalls mit übergroßer Velässlichkeit des unsere, weil es immer unberechenbar bleiben wird. Und des ischd guad so, sauguad!

    Bei solchen "Therapiezielen" ischd es wahrscheins sogar ein Segen, dass des ADHS dafür sorgt, dass man bei aller Anstrengung trotzdem ein schmutziger Bursch bleibt, der überall Chaos hinterlässt und sich niemals so weit abschmirgeln kann, bis er so rund ischd, dass er nirgends mehr aneckt, wohlerzogen, stubenrein und folgt auf jedes Wort (bloss Bellen tut er no net).

    Jo, i weiss, wenn man sich in die Gemeinschaft integrieren kann, dut man sich leichter mit dem Leben, und wird au ned ausgestoßen und um den Block gejagt.

    Die Frag ischd bloss, ob man sich ned unter dene ordungsliebende, fleißige, schaffensfrohe Bürgersleut, in ihrer Gemeinschaft der Geschniegelt- und Gebügelten und ihrer polierten Ansichten, ihrer Humor- und Geistlosigkeit, ihrer strukturierten, organisierten, aber letztlich gähnenden, sterilen Leere zu Tode langweilt.

    Des könnt nämlich au sei, dass dem Tod durch Ausgrenzung , nach einer erfolgreichen Therapie der Tod durch Langeweile folgt.

    Und dadurch ischd ja dann au nix für uns gwonnen. Oder seh ich des ganz falsch?

  6. #6


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.803
    Blog-Einträge: 40

    Lächeln

    Herr Eiselein

    Mir ist das klar, dass sich der erst seit kurzem gegen ADHS behandelte ADHSler systembedingt zuerst mal gegen alles auflehnt, was ihm von von außen geraten oder gar in Ansätzen aufgezwungen wird.

    Schließlich fehlen in unserer Persönlichkeitsentwicklung naturgemäß einige Abschnitte (wie z.B. die übliche Trotzphase ) bzw. wir haben die nicht so ausgelebt, wie das erforderlich gewesen wäre, um voll erwachsen zu werden. Schließlich wollten wir ja immer allen gefallen und da gehst nunmal net, dass man aufmüpfig wird. Deshalb muss das natürlich erst mal nachgeholt werden, keine Frage.

    Was aber jetzt erst mal mit dieser Umfrage hier nicht wirklich was zu tun hat, denn die meisten haben schon viele Jahre (ich mindestes 15) Handy, PDA und PC im Gebrauch, auch ohne, dass sie gewusst haben, was mit ihnen los ist.

    Papier taugt bei mir nichts, denn genauso, wie ich Termine vergesse, vergesse ich auch, in einen Kalender, ein Heftchen oder auf Zettelchen an einer Pinnwand zu gucken.

    Was dann zum selben Ergebnis führt. Nämlich einem vergessenen Termin.

    Da ist es bei mir zumindest deutlich sinnvoller, Termine im PC ins Outlook zu hacken und die dann somit automatisch auch auf dem PDA zu haben, bzw. unterwegs Termine sofort in den PDA zu hacken und zur Sicherstellung dieser sofortigen Maßnahme explizit auch auf die kleine Zettelchen zu verzichten, und diese Termine dann bei Ankunft zu Hause auch automatisch im Outlook zu haben, sobald ich ich dem PC näher komme, als 10 Meter.

    Denn: Wenn dann ein Termin anliegt, dann hört man vom Papier nicht viel, vom Outlook und PDA aber schon, der sich dann laustark meldet, und zwar (!) rechtzeitig vorher und bei Bedarf wiederholt.

    Zumindest bei mir und wohl auch den meisten anderen ist also alles auf Papier komplett ungeeignet und für die Katz, weil man dazu rechtzeitig da drauf gucken muss und das auch nimmer aus dem Bewusstsein verdrängen darf mit ständigem Augenkontakt zur Uhr und einem Kalender. Wie schwer/unmöglich das ist, werden die meisten hier kennen oder zumindest nachvollziehen können.

    Ob jetzt das ein Psychologe sagt, ein Arzt, ein Coach, ein anderer Betroffener oder der Tankwart oder man sich selbst das sagt, ist dabei, denk ich, völlig unwichtig, und auch, was man persönlich von ihm oder von Tagesstrukturen und Zeitplänen hält, denn das Einhalten von Terminen ist ohne Zweifel wichtig und sinnvoll und wenn man es nicht tut, dann schadet man nur einem: Nämlich sich selbst.

    Allen anderen Beteiligten ist das vielleicht etwas Ärger Wert, aber den Schaden trägt man leider komplett selbst und dieser (oft gewaltige) Schaden lässt sich mit den richtigen Hilfsmitteln sehr leicht und sehr effektiv verhindern.





    LG,
    Alex

  7. #7


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9.521
    Also bei mir ist es so eine Mischung. Zum einen sind da (immer noch) die kleinen Notiz-, Termin- uns sonstigen Zettelchen. Leider hast du recht Alex, die verschwinden leider recht schnell im Chaos und tauchen üblicherweise erst wieder auf, wenn es zu spät ist.

    Darum führe ich meinen Terminkalender inzwischen hauptsächlich im PDA und der wird regelmäßig mit dem PC abgeglichen. Das hat den Vorteil, dass sich dann einer von beiden meldet und mich an den Termin erinnert.

    Bis jetzt bin ich weder an Struktur noch an Langeweile gestorben, während mir verpasste Termine schon oft eine Menge Ärger eingebracht haben.

    Ach ja, daran hab ich wirklich schon vor der Diagnose gearbeitet, weil ich unabhängig davon wusste, dass ich da ein gewisses Defizit habe.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632
    "Schließlich fehlen in unserer Persönlichkeitsentwicklung naturgemäß einige Abschnitte."

    Jo, Lebenslauf ischd lückenhaft. Ansondschten fehlt glaub au no einiges in dr Schaltung.



    "Was aber jetzt erst mal mit dieser Umfrage hier nicht wirklich was zu tun hat."




    "Papier taugt bei mir nichts..."

    Jo, des ischds ja grad. Ischd ständig furt, des Papier. Des moini ja grad.

    Deswegen hab ich den Zettel mit meim nächsten Psycho-Termin EXTRA wohin gelegt, wo er ed onderd Mischde kommt, ja, ischd ja gut: extra wohin getan, damit derselbige nicht unter die allgemeine Unordnung also nicht in der allgemeinen Unordnung dann nicht mehr aufzufinden ist.

    Jetzt muss ich mich bloss no an den wichtigen Ort erinnern, an den ich den Zettel gehängt/gelegt habe.

    Zwar gibt es einen wichtigen Ort für Zettel (Pinnwand), die ist aber hoffnungslos überfüllt, sodass wichtige Zettel nur noch an einem noch wichtigeren Ort aufbewahrt werden, weil sie nur dort gefunden werden können. Nur es dauert halt seine Zeit, bis der wichtigere Ort sich als solcher etabliert hat.

    Pc ischd besser ja, aber erschd seit dem ich regelmäßig am PC bin, was mit einem gewissen Forum zu tun hat.


    "das Einhalten von Terminen ist ohne Zweifel wichtig und sinnvoll"

    Gerade das bestreite ich. Die Einhaltung der meisten Termine in meinem Leben hat mich immer noch mehr in die Scheiße geritten, als sowieso schon, sodass ich inzwischen um jeden Arzttermin, den ich versäumt habe, dankbar bin.

    Das gilt auch für die Handynummer, in dem Fall meine eigene, die kann ich mir nämlich net merken. Und deswegen au net weitergeben, wenn mich jemand danach fragt. Wass ja au bleed ischd. Inzwischen ischd mir aber klar geworden, dass man wesentlich besser dran ischd, wenn man nicht von jedem Arsch erreicht werden kann.


  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 71
    hallöchen

    das mit den merkzetteln kommt mir sehr bekannt vor. ich habe immer hosen mit taschen dran,weil ich sonst mein arbeitsleben und privatleben nicht regeln könnte.
    ich habe auch zeitweise einen großen stapel von zettelchen auf meinem nachttisch liegen.ab und an sortiere ich diese dann aus.

    im haushalt liegt in fast jedem raum ein block,weil mir immer soviel im kopf rumschwirrt.ich muß das dann aufschreiben,um mich mit neuen dingen zu beschäftigen.
    eigentlich müßte auch draußen im garten ein block liegen,denn auch dort stoppen die gedanken nicht.

    auch im auto oder im rucksack liegt ein block.

    ohne geht gar nicht.

    weil ich ja eine familie habe,2 kinder ,mann und schwiegermama ,denke ich ständig über irgendwas nach.-----termine---probleme---strukturen für meine kids-schüler und evtl.auch ads geplagt.
    ich brauche einfach diese art von struktur.ich brauche ziele und ohne geht es schlecht---ich denke sonst im kreis.

    lg silvana

  10. #10


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.803
    Blog-Einträge: 40
    Um das mal bildlich darzustellen

Seite 1 von 12 123456 ... Letzte

Stichworte

Thema: Wie organisiert Ihr euer Leben? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum