Umfrageergebnis anzeigen: Wie organisiert Ihr euer Leben?

Teilnehmer
411. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Terminkalender o.ä. aus Papier

    271 65,94%
  • Handy, PDA, Palm o.ä.

    160 38,93%
  • Kalender im PC/Internet

    100 24,33%
  • keines der genannten

    51 12,41%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 4 von 12 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 114

Diskutiere im Thema Wie organisiert Ihr euer Leben? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Wie organisiert Ihr euer Leben?

    Ich schreibe mirganze Zettelberge, die neben meinem Pc liegen oder auf draufkleben..dann hängen noch an der Wand ein paar Listen und in mein Handy trage ich mir Erinnerungen ein, auch die Zeiten, zu denen ich spätestens los muss um zb nicht den Bus oder die Ubahn zu verpassen. Wenn mir in der Nacht etwas wichtiges einfällt, schreibe ich mir meist eine Notiz auf die Hand

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Wie organisiert Ihr euer Leben?

    Zettel, Zettel, Zettel!
    Hilft leider nicht bei den unangenehmen Dingen, die man am liebsten "wegignorieren" würde.

    Huch, was sehen meine tränenden Augen; ich hab 'nen eigenen Smiley! Yipppeeeh!


    Liebe Grüße vom

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Wie organisiert Ihr euer Leben?

    ich organisier gar nichts. Seit ich nicht mehr allein lebe geht es. So gehe ich nicht allzu späte schlafen. Wenn ich allein zuhause bin, schaffe ich es meist nicht vor 3 oder 4 uhr nachts.
    Seit ich meine eigene Firma hab ind die auch noch immer mehr läuft, bin ich dazu gezwungen um 8 aufzustehen. Und während ich schonmal n ganzes Jahr so ziemlich verpennt habe vorher, bin ich doch schon sehr pflichtbeusst und bin spätestens halb zehn im Büro und arbeite dann 10 Stunden jeden Tag.

  4. #34
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Wie organisiert Ihr euer Leben?

    Ich merke gerade, dass ich mir immer sehr viel Zeit einplane!

    Notizzettel
    Kalender
    PC-Kalender mit Erinnerung
    Dictaphon
    Schläge helfen der Erinnerung nach, und wenn es nur verbale Schläge sind

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 168

    Ausrufezeichen AW: Wie organisiert Ihr euer Leben?

    So !!!! Wie war das mit dem "Defizit orientiert ?"

    Muß mal was POSITIVES loswerden: An das ganze Forum-Team und natürlich an alle Mitglieder:


    Vielleicht bilde ich es mir ein.........Sind es die Medikamente ODER /UND DAS FORUM !!???

    Jedenfalls möchte ich einfach mal ein DANKESCHÖN AN ALLE !!! sagen !!! Seitdem ich im Forum bin, relativ oft und lange, "geht es mir besser" Egal ob mit oder ohne Medis...Das Forum spielt sicher eine große Rolle !!!

    ES TUT MIR EINFACH GUT !!!! Und manchmal habe ich auch dann etwas mehr Elan für die "schwierigen Sachen" wie Ordnung schaffen. (Jaaaaa !! Zumindest fange ich an)

    Liebe Grüße

    Hypi

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Wie organisiert Ihr euer Leben?

    Also ich habe nen Terminkalender. Mein Freund hatte mir mal versucht mit sone Art PDA oder elektronischer Kalender verständlich zu machen das dies besser ist weil er piebt aber wenn ich vergesse das Accu zu laden dann funktioniert das nicht alle daten wieder raus. Übel das ding ich halte nur vom PC Oder Lappi was damit kann ich umgehen grins. Aber Termine lieber auf schwarz weiß die können nicht verschwinden

    LG Annett1972

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Wie organisiert Ihr euer Leben?

    Das ist ne gute Frage...
    Ich nutze "eigentlich" alle drei Möglichkeiten, allerdings oft nicht sehr erfolgreich!
    Seit ich mich vor drei Jahren selbständig gemacht hab, fehlt mir die komplette Struktur in meinem Tagesablauf.
    Also dachte ich, machst mal n Plan. Den hab ich erstmal auf Papier geschrieben.
    Als ich dachte "Das passt so" hab ich ihn in sämtliche Handwerkzeuge eingetragen, die mir zur Verfügung stehen... Handy, Timeplaner, Outlook und co.
    Aber... ich bin ja soooooo unkonsequent! Es fällt mir trotz Erinnerungsgeläut meines Handys verdammt schwer mich an meinen "Plan" zu halten.
    Selbst wenn ich mal einigermaßen im Plan bin, kommt ne Kleinigkeit und zack ist die Konzentration dahin...

    Wie sagt man so schön: Kein Mensch plant ein Versager zu sein, aber viele versagen beim Planen!

    Ich üb mich mal weiter in Konsequenz!

    Grüßle
    Nici

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Wie organisiert Ihr euer Leben?

    Nomade schreibt:
    Soweit es geht, versuche ich langfristige Terminabsprachen einfach zu vermeiden:

    - Wenn auf der Arbeit jemand anruft und einen Termin vereinbaren will, dann biete ich entweder ein sofortiges Treffen an oder bitte den Anrufer, bei für ihn passender Gelegenheit einfach nach kurzem Anruf vorbeizukommen, denn ich muss leider oft ganz plötzlich außer Haus, und könnte daher einen Termin evtl. nicht einhalten. Oft freuen sich die Leute sogar über solche Flexibilität.

    - Ärzte, Frisöre, usw., die einen ohne Termin vorbeikommen lassen, gibt es auch. Ich rufe dann kurz an und checke, ob das Wartezimmer voll ist oder nicht.

    Diese Vermeidungsstrategien reichen schon einmal ziemlich weit. Als ich aber durch einen Stellenwechsel gezwungen war, mehr Termine im Überblick zu haben, habe ich mir einen kleinen Papierkalender gekauft, in den ich meistens auch fast alles eingetragen habe. Das Dumme war nur, dass ich ihn gelegentlich zu Hause vergessen habe und dann meine Frau anrufen musste, um zu fragen, was für heute ansteht - wenn da dann stand "Mittagessen mit [weibliche Kollegin N. N.] gab es natürlich kostenlos eine schnippische Bemerkung dazu.

    Dann habe ich mal geschaut, was es so im Internet gibt, das kann man schließlich nirgendwo liegenlassen. Google Calendars wollte ich nicht, weil Google ja bekanntlich alles ausspioniert. Dann kam ich auf Remember The Milk - eine Website, die es einem erlaubt, Termine auf verschiedenen Listen (Arbeit, privat, ...) zu verwalten und mit Fristen sowie Prioritäten zu versehen. Das synchronisiere ich dann mit dem Kalender auf meinem iPod touch. iPhone wären natürlich ein Traum, aber solange man dazu einen Knebelvertrag über zwei Jahre mit der Telekm abschließen muss, lasse ich das bleiben.
    Hallo Normade,

    ich habe mich bei remember the milk angemeldet, aber ich komme da nicht zurecht. Es wäre in deutsch ist auf dder Hauptseite. klickt man auf Nutzungsbedingungen ist alles auf Englisch. Leider behersche ich die Englische sprache nicht. Genauso den Planer ich prauche was wo ich ne wochen übersicht habe mit Zeitanzeige und am besten noch mit errinnerungsmodus. Aber bei diesen ist es so wenn ich auf die 30 Boxes klick ist auch wieder alles Englisch nu weis ich nicht was das ist diese Boxen. Vielleicht kannste mir ja bischen helfen. Am sonsten lösch ich das wieder wenn ich net klar komm

    LG Annett1972

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Wie organisiert Ihr euer Leben?

    habe noch mal gepostet, da ich nicht wußte, ob der Beitrag nun ankommt.
    Unten
    Geändert von Katharina (27.12.2009 um 13:16 Uhr)

  10. #40
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Wie organisiert Ihr euer Leben?

    Ich heul gleich! Mein ganzer Beitrag ist weg! Hab mich verdrückt.

    Gut nochmal:
    Ich habe da ein System, das ich entwickle. Zwar bin ich ein guter Theoretiker im Zeitmanagement, doch kann ich nichts durchziehen. Das hat dazu geführt, daß ich schon allein beim Anblick von Zeittabellen und Wochenplanvorlagen die Panik, Versagensängste und sonst was bekomme.
    Also habe ich nun ein neues System. Ich arbeite zwar viel am Laptop, doch mag ich mich nicht elektronisch organisieren, da ich gerne schreibe. Mein i-Phone kann zwar alles, aber ich nehme es um Tabletteneinnahmen nicht zu vergessen und hin und wieder bei nicht vorhandener Faulheit schaffe ich es sogar einen Termin einzutippen.
    Mir ist mein Kalenderbuch am liebsten. Jeder Tag hat eine Seite, genug Platz also zum Planen und schreiben. Früher habe ich immer vergessen reinzusehen was ansteht und oft nichts rechtzeitig notiert, doch seit meiner Diagnose habe ich mehr Disziplin.
    Ich schreibe Vorhaben ein ohne Zeitangaben, da ich weiß, daß ich sonst nur Frust habe . Alles was ich geschafft habe wird stolz abgehackt! Das ist dann immer so ein schönes Gefühl!
    Und ich versuche nicht geschafftes locker zu sehen. Einfach um negative Gefühle zu vermeiden.
    Weiters lerne ich dadurch Prioritäten setzen. Dabei hilft mir natürlich Ritalin. Sonst schaffe ich es einfach nicht.
    Post-its nehme ich um Einkäufe, Telefonate und solche Dinge aufzuschreiben. Die Post-Its klebe ich dann auf den Kalender vorne drauf.
    Das System mag ich!

    Am Küchentisch notiere ich nun auch Einfälle, die für mich wichtig sind, bevor ich sie vergesse. Diese üpbertrage ich dann auf den Kalender oder Post it.

    Ich übe noch. Doch ich mache Fortschritte!

Seite 4 von 12 Erste 123456789 ... Letzte

Stichworte

Thema: Wie organisiert Ihr euer Leben? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum