Umfrageergebnis anzeigen: Welche Art von Coaching / Training / Unterstützung würdet ihr wählen?

Teilnehmer
63. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gegenseitiger Abgleich von Zielen

    13 20,63%
  • Regelmäßige Haushaltshilfe

    19 30,16%
  • Gemeinsames Tun (Anwesenheit oder telefonische Unterstützung)

    28 44,44%
  • "Tritt in den Hintern" (bei bestimmten Projekten)

    23 36,51%
  • "Tritt in den Hintern" (dauernde Kontrolle)

    10 15,87%
  • Hilfe bei der Erarbeitung von Lösungsstrategien (zuerst unter Anleitung, später alleine)

    44 69,84%
  • Selbstorganisation (z.B. mit Hilfe von entsprechnender Literatur)

    27 42,86%
  • Systemische Therapie (Erlernen von Skills)

    29 46,03%
  • gegenseitige Unterstützung virtuell (Forum, skype, msn usw.)

    25 39,68%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Umfrage zum Thema "Coaching" im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    Umfrage zum Thema "Coaching"

    Hab mir aufgrund der letzten Diskussion ein paar Gedanken gemacht, da es ja schon bei der Begriffsfindung /-definition unterschiedliche Ansichten gibt bzw. jeder was anderes darunter versteht.

    Mir geht es hierbei weniger um einen Begriff, sondern um die Art der Hilfe, die jemand bereit ist, anzunehmen. Habe den Begriff "Coaching" bewusst vermieden, denn es geht ja eigentlich um den Lösungsansatz, weniger um Schlagworte.

    In der Ausprägung sowie auch in der Nachhaltigkeit der einzelnen Möglichkeiten sind wohl auch die Unterschiede zu suchen, aber das ist erst mal egal....

    Bin schon gespannt, wie ihr das seht!

    LG
    Erika

    P.S. Eine Mehrfachnennung ist möglich!

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Umfrage zum Thema "Coaching"

    Danke für die Umfrage. (bei mir funktioniert der Button bedanken nicht)

    Wie ich schon geschrieben habe wäre ich sehr daran interessiert. Wir könnten es ja zum Beispiel help-to-help nennen.

    Ich habe das auch schon in der Gesprächsgruppe gemacht. Aber da wir uns dort nur einmal im Monat sehen und die Gruppenszusammenssetzung nicht immer gleich ist, ist es schwierig wirklich etwas längerfristiges aufzubauen.

    Ich könnte mir folgendes vorstellen (in Anlehnung an den Vorschlag von Paul):
    wir bilden help-to-help Gruppen. Max 3-4 Personen. Nach Themen zusammengesetzt.
    z. B. :
    Haushaltsgruppe, für die die etwas im Haushalt ändern wollen
    Termingruppe, für die, die ihre Termine in den Griff bekommen wollen
    Bürogruppe, für die die im Arbeitsalltag etwas ändern wollen
    usw.

    Wichtig ist dabei aber dass, wenn wir uns etwas vornehmen, wir uns für die Veränderung genug Zeit einräumen bis es wirklich zur Gewohnheit geworden ist, und wir uns am Anfang wirklich nur einen Punkt vornehmen. z.B

    Ich möchte meinen Haushalt besser organisieren. Als erstes nehme ich mir vor immer die Wäsche nach dem Zusammenlegen gerade in den Schrank zu versorgen.

    Ich habe auch mal für unsere Gesprächsgruppe ein Arbeitblatt entworfen, mit dem wir versucht haben herauszufinden was wir als erstes in Angriff nehmen wollen. Das kann ich gern zur Verfügung stellen.

    So das wars jetzt erst einmal.

    Bin gespannt auf die Reaktionen

    Pucki

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    Daumen hoch AW: Umfrage zum Thema "Coaching"

    Hallo Pucki,
    hallo 1411Erika,

    mit Interesse habe ich diese 2 Beiträge gelesen und finde die Idee TOLL !!!

    Was ist daraus eigentlich geworden?

    Ich freue mich auf Eure Rückmeldung.
    LG
    Tilalila


    --------------------------------------------------------------

    Wie soll ich wissen, was ich denke,
    bevor ich höre, was ich sage?


    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxx

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Umfrage zum Thema "Coaching"

    Liebe Tilalila

    Ja das frage ich mich auch.

    Es gibt ja demnachst hier auch Themenchats. Ich wollte darauf warten und sehen, ob wir diese Form von help to help in einem Themenchat wieder aufgreifen können.

    Aber wenn du Intresse hast schon jetzt zu beginnen, ich wäre dabei.

    Herzliche Grüsse
    Pucki

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Umfrage zum Thema "Coaching"

    Liebe Pucki,

    ich danke dir für deine schnelle Rückmeldung.

    Ja, ich bin gerne dabei, da ich einen Informationsaustausch für sehr wichtig halte.
    Wie verabredet man sich dann????

    Ich bin ja nicht immer am Bildschirm, auch wenn ich als "online" vorhaden geführt werde (PC ist meist an).

    Lieben Gruß
    Tilalila

  6. #6
    Sunshine

    Gast

    AW: Umfrage zum Thema "Coaching"

    Hallo

    dieses umfassende Thema wird es definitiv auch in den Chats geben und es wird auch eines der ersten sein, denn das Thema Unterstützungmöglichkeiten aller Art haben unsere Mitglieder als wichtigstes angekreuzt, somit wird es auch das erste sein, was kommen wird

    Wir werden es auch aufteilen, da hilft auch die Umfrage von Erika hier sehr, weil wir wissen wo wir anfangen können.

    Ihr könnt euch aber in dem Bereich schon darüber austauschen und ansonsten auch eine IG gründen, jeh nachdem welche Hilfe ihr benötigt.


    Liebe Grüße
    Sunshine

Stichworte

Thema: Umfrage zum Thema "Coaching" im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum