Umfrageergebnis anzeigen: Werdet ihr beim Lesen auch manchmal sehr müde?

Teilnehmer
45. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, das kenne ich. Das geht mir auch oft so.

    29 64,44%
  • Nein, ich kann lange Zeit lesen, ohne dass ich davon müde werde.

    15 33,33%
  • Ich habe es noch nie beobachtet.

    1 2,22%
Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Diskutiere im Thema Werdet ihr beim Lesen auch sehr müde? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.179

    AW: Werdet ihr beim Lesen auch sehr müde?

    In letzter Zeit hab ich extrem Mühe, längere Texte zu lesen. V.a. weil ich dauernd abschweife und mich nicht auf den Text konzentrieren kann.

    Im Bett konnte ich noch nie lesen, da fallen mir nach kurzer Zeit die Augen zu.

    Nun höre ich oft Hörbücher. Die Haushaltsarbeiten, Autofahren etc. sind viel kurzweiliger so. Ich hab ein Hörbuch-Abo bei Audible.de.

  2. #12
    Kopfkino deluxe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 678

    AW: Werdet ihr beim Lesen auch sehr müde?

    Loyola schreibt:
    Eine Freewareprogramm, das alle Texte vorliest, wenn du sie digital hast.
    Da nur reinkopieren, z.B. aus Projekt Gutenberg-DE - SPIEGEL ONLINE oder so, aus Bückern über Scans, dann OCR und dann beim Bügel, Waschen, Schneiden oder Legen anhören...
    Lg


    Balabolka - Download - COMPUTER BILD
    Dt. Stimme gibts irgendwo kostenlos, Steffi heißt sie. Find's seit 5 Jahre echt praktisch.
    Habe es runtergeladen...
    Boah, ist das kompliziert, komm ich ja gar nicht mit klar.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Werdet ihr beim Lesen auch sehr müde?

    Mein größter Wunsch wäre es endlich Bücher lesen zu können ohne 100 mal absetzen zu müssen. Egal ob mich der Inhalt interessiert oder nicht, ich schaffe es höchstens mich 5 Minuten zu konzentrieren. Wenn ich mich dazu zwinge länger zu lesen, ermüde ich extrem schnell. Leider habe ich bis jetzt keine Lösung für mein Problem gefunden.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Werdet ihr beim Lesen auch sehr müde?

    Lesne macht mich kirre, bis auf Bücher, die mich brennend interessieren. Entweder sind das Bücher, mit starker Atmosphäre oder etwas anderem was Emotionen anspricht, die mich mag (ich hasse übermäßiges Drama und klischeeüberladenen Kitsch). Sachbücher zu Themen, die mich sehr interessieren gehen auch, aber ich muss es schnell lesen können. Wenn ich innehalten muss, werde ich auch sehr schnell müde.

    Für die Uni muss ich unheimlich viel lesen, was sehr schwierig ist, aber ich hab mir mühevoll eine Technik angewöhnt mit der es besser geht, aber um da dabei zu bleiben brauche ich viel Kraft. Wie jemand anders schon schrieb, muss auch ich mich erstmal runterfahren um mich auf Inhatle fokussieren zu können, was kraft raubt, weil man Kopf relativ aktiv was anderes will. Egal wie, unruhig werde ich bei Sachen, die ich nicht in einem Rutsch durchlesen kann schnell.

    zum Vergleich, ich kann ein paar Wochen an einem Buch lesen und es doch nicht oder kaum fertig bekommen, andere Bücher lesen ich in wenigen Stunden oder einem Tag. Das geht wie nix, fast ohne inneren WIderstand.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Werdet ihr beim Lesen auch sehr müde?

    Ja, das kenne ich sehr wohl. Allerdings nicht bei allen Büchern. Ich bin eine Leseratte, Bücher die ich mag kann ich am Stück verschlingen ohne irgendwelche Müdigkeitserscheinungen zu spüren. Es gibt aber Bücher die ich gerne lese mich aber nicht total fangen und da nervt es dass ich müde werde. Das schränkt einfach den Kreis der Bücher die ich lesen kann und damit meinen Erfahrungshorizont ein. In diesen Fällen hilft mir das Ritalin da ich mich dann eben auch auf solche Bücher konzentrieren kann. Ausserdem hilft es manchmal um den ersten Einstieg zu schaffen. Es gab schon ein paar Bücher die ich früher (vor der Diagnose und der medikamentösen Hilfestellung) nie hätte anfangen können die ich jetzt aber verschlungen habe. (Zum beispiel: Dostojewski - Der Idiot )
    Mir hilft bei kürzeren Texten das ich extrem schnell lesen kann und dann oft fertig bin bevor ich müde werde. :-D

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Werdet ihr beim Lesen auch sehr müde?

    Das passiert mir sehr häufig sogar. Ich benutze meine Bücher sogar als "Einschlafhilfe" auch wenn ich dadurch sehr lange für ein Buch brauche

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: Werdet ihr beim Lesen auch sehr müde?

    Ich hab festgestellt, dass, wenn ich etwas vorlese (Kinderbücher), meine Stimme irgendwann eher lallt und ich beim vorlesen fast einschlafe. Was mich interessiert lese ich eher. Allerdings quer. Vieles geht dabei verloren. Und wenn kleingedrucktes mit wenig Absätzen vor mir liegt ist es ganz vorbei.

  8. #18
    LAX


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 200

    AW: Werdet ihr beim Lesen auch sehr müde?

    hey

    das kommt ganz drauf an:

    a) was ich lese (Roman/Erzählung oder Fach-Buch)

    b) ob ich es lesen muss (business or pleasure um es mal so zu sagen )

    c) wie mein "Zeitlimit" ist (d.h. wenn ich muss - oder aber wenn ich es mir selbst gesetzt habe) eng (d.h. bis morgen/übermorgen muss du durch sein oder aber: ach in ner woche reicht auch)

    deshalb:

    1. Fachbücher (egal für was - oft auch wenn mich das eigentliche Thema interessiert - sind meist eine Qual, vor allem da diese meist keinen "Flow" haben d.h. die Autoren kriegen es nicht hin es so zu schreiben, das man es in einem Happen durch-lesen könnte, nein es sind Unterbrechungen etc. drin

    2. Private Literatur (vor allem Science Fiction und Fantasy Bücher sind eine Lust d.h. wenn das Buch gut ist und auch nicht ständig Fehler drin sind, dann Fresse ich die schneller als die meisten normal Menschen (300 Seiten....2-3 Stunden, je nachdem wie ich drauf bin, aber nicht länger...zumindest sofern das ganze Englisch oder Deutsch ist...spreche momentan keine anderen Sprachen (wird sich hoffentlich noch ändern))

    Fazit:

    Allgemein würde ich sagen - Nein, ich werde nicht vom Lesen selbst müde, sondern vom eventuelle Falschen Inhalt, denn sofern dieser spannend und interessant ist, verbeiße ich mich meist und brenne durch das Buch wie nen Plasma-Brenner durch Butter

    mfg LAX

  9. #19
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Werdet ihr beim Lesen auch sehr müde?

    das kenne ich zu gut. Wenn ich grad mal 20 oder 30 Seiten gelesen habe, dann werden meine Augen so müde und habe das Gefühl schlafen zu müssen. Besonders nervend ist es, wenn ich abgelenkt werde von äußeren Reizen. Ich lese gerade "ADHS bei Frauen- Den Gefühlen ausgeliefert" und dann kommen ständig Leute vorbei und quatschen oder fahren mit nem Handwagen vorbei. Dann geh ich hintern Bungalow, bohrt es.....maaaaaaan brauch da echt Ruhe naja und wenn ich dann Müde bin, leg ich das Buch weg.

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Werdet ihr beim Lesen auch sehr müde?

    Seit ich Medikent nehme habe ich damit keine Probleme mehr... Früher hab ich versucht das durch Koffeintabletten zu kompensieren...

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Starke Ermüdung (Dauernd Müde - SEHR Müde)
    Von ObiKenobi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 11:33
  2. LESEN - gerade auch von ADHSlern und ADHS-Eltern!
    Von ADHS72 im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 00:58
  3. Werdet Ihr auch auf Euer Gesichtsausdruck angesprochen?
    Von maedelmerlin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 5.11.2012, 17:32
  4. seht ihr auch immer so fertig/erschöpft/müde/krank aus?
    Von Fledermaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 7.10.2012, 15:57
Thema: Werdet ihr beim Lesen auch sehr müde? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum