Umfrageergebnis anzeigen: Wie gut ist euer Gleichgewichtssinn?

Teilnehmer
37. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Super! Wurde noch nie seekrank, auch nicht bei Sturm

    7 18,92%
  • Gut. Klettere sicher die Bäume hoch und überstehe eine Seefahrt meistens problemlos

    12 32,43%
  • Es geht. Kürzere Reisen machen keine Mühe, erst nach einer Weile kann mir übel werden.

    6 16,22%
  • Oh nein! Schiffe mag ich gar nicht, bei höherem Wellengang wird mir übel

    7 18,92%
  • Geht gar nicht. Beim Anblick eines Schiffes wird mir schon übel. Auch Auto ist schwierig

    5 13,51%
Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Diskutiere im Thema Gleichgewichtssinn im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 50

    Frage Gleichgewichtssinn

    Mich interessiert, ob und wie die Unterschiede beim Gleichgewicht sind.
    Wäre doch interessant, ob irgendwelche Auffälligkeiten bestehen.

    Werdet ihr schnell seekrank?
    Habt ihr Probleme mit Übelkeit auf längeren Auto- oder Busreisen?
    Wie sicher seid ihr beim Klettern? (z.B. wenn ihr Bäume (oder Wände) hochklettert

  2. #2
    Kopfkino deluxe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 678

    AW: Gleichgewichtssinn

    Ich wurde 1995 mal seekrank, weil wir auf einem Katamaran für ca. 60 Personen waren.
    Auf den Hafenfähren in Hamburg habe ich aber keine Probleme.
    Im Auto wurde mir nur als Kind übel und mit dem Klettern hatte ich auch nie Probleme.
    Ich war immer die Erste ganz oben in der Baumkrone.

    Und da ich Malerin und Lackiererin war, musste ich natürlich auch schwindelfrei sein,
    wenn es aufs Gerüst ging oder auf die ausgezogene Leiter.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Gleichgewichtssinn

    Also seekrank werde ich scheinbar nicht, sind bei einer Klassenfahrt von Bremerhaven nach Helgoland übergesetzt, ich was die Einzige, die nicht gek......hat. Bäume oder überhaupt Höhe ist für mich ein Problem, da wird mir speiübel. Hab mal versucht meine Katze vom Scheunendach zu Holen, mit ner Leiter, das ging gar nicht, maximal 2 Meter über Boden halte ich aus. Danach schieb ich Panik. War mit unser Firma mal im Kletterpark, bin die 1. Plattform hochgekraxelt müssen so um die 4 Meter gewesen sein, hab dann dummerweise runtergeguckt, und fast ne halbe Stunde gebraucht, bis ich die Leiter wieder runter war. Was hat meine Chefin mich deswegen zur Schnecke gemacht....Gut das ich jetzt woanders arbeite, und die Chefin seit kurzem auch.....

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 417

    AW: Gleichgewichtssinn

    Als Kind habe ich schon rückwärts frühstücken müssen, wenn ich einen Bus nur betrat. Seit ich erwachsen bin, kann ich stundenlang auf hoher See auf einem schaukelnden Angelkutter stehen und finde es geil. Aber ich darf nicht unter Deck gehen, dann ist alles vorbei.

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Gleichgewichtssinn

    Ich habe große Probleme mit dem Gleichgewicht, aber seekrank war ich noch nie. Auto fahre ich nicht, und als Beifahrerin vertrage ich längere Autofahrten nur auf ebenen Strecken. Zu viele Kurven sind nicht gut für meinen Magen.

    Meine Gleichgewichtsstörungen sehen anders aus. Ich kann z. B. nicht auf irgendwelchen Brettern balancieren, wenn es unmittelbar daneben in die Tiefe geht und habe Angst mir etwas zu brechen. Ich könnte mich auch niemals als Beifahrerin auf ein Motorrad setzen, auf einen Baum klettern, über Zäune steigen oder sonstwas in der Art machen. Da hätte ich ständig Panik vor einem Sturz. Außerdem trinke ich kaum noch Alkohol, weil ich nach dem Konsum von zu viel Alk Probleme mit dem Gleichgewicht habe. Ich kann mich nur noch schwer auf den Beinen halten und bin nicht mehr dazu in der Lage, mich gegen einen Angriff richtig zu wehren.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Gleichgewichtssinn

    Schiff bin ich bisher nur auf Seen gefahren. Da gabs auch keine Probleme, aber ich kann mir gut vorstellen, dass das auf dem Meer bei richtigem Wellengang sehr schnell sehr unangenehm wäre.
    Autofahren geht gar nicht als Mitfahrer. Schon 5 min in die Stadt oder zum Supermarkt wird mir schlecht und ich bekomme Kopfschmerzen.
    Ist aber auch nicht schlecht, so hab ich immer ein gutes Argument, warum ich unbedingt selber fahren muss


    Das erste und einzige was mir bisher je geholfen hat sind übrigens Ingwer-Kapseln bzw. Ingwer generell.
    Kein Reisekaugummi, Tabletten oder sonst was hat gewirkt, aber Ingwer wirkt super bei mir.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Gleichgewichtssinn

    Auf einem Schiff hatte ich bisher keine Probleme (solange ich den Horizont sehen kann).. Ich hab aber auch noch keinen wirklich fiesen Seegang mitgemacht.

    Ich kann aber z.B. in Autos nicht hinten sitzen, weil mir dann postwendend schlecht wird. Auch im Zug lesen, wenn ich am Fenster sitze, geht gar nicht. Durch die Bewegung der vorbeiziehenden Landschaft, was ich ja aus den Augenwinkeln wahrnehme, wird mir übel.
    Deswegen hab ich früher immer im ICE auf dem Fußboden neben der Tür gesessen. Dadurch war ich so tief, dass mich das Fenster nicht gestört hat.

    Im Klettern etc. war ich immer sehr gut und auch weitgehend schwindelfrei. Da hat mir der Schwebebalken in der Schule mehr Probleme bereitet. Ich habe die Übungen zwar immer hinbekommen, aber elegant sah anders aus...

  8. #8
    ADHD-Squirrel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 437

    AW: Gleichgewichtssinn

    Hab damit nie Probleme gehabt. Letztes Jahr einige Zeit schon, ich war richtig panisch dass sich eine Angst entwickelt mich zu übergeben, aber mittlerweile geht es wieder.
    Gleichgewichtsprobleme habe ich eher beim normalen laufen. Typisches Türrahmen mitnehmen etc.

    Gesendet mit Tapatalk.

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Gleichgewichtssinn

    Fluttershy schreibt:
    Hab damit nie Probleme gehabt. Letztes Jahr einige Zeit schon, ich war richtig panisch dass sich eine Angst entwickelt mich zu übergeben, aber mittlerweile geht es wieder.
    Gleichgewichtsprobleme habe ich eher beim normalen laufen. Typisches Türrahmen mitnehmen etc.

    Gesendet mit Tapatalk.

    so ging es mir auch einige Zeit lang und hatte ständig Panikattacken wenn mit übel wurde. Aber jetzt gehts auch. Mir gings als Kind früher auf Reisen immer schlecht und hab eigentlich immer gespeit. Schon wenn ich daran dachte es geht in den Urlaub wurde mir speiübel und ich war krank. Ab dem 18ten Lebensjahr hat sich das dann gegeben. Dann als ich selber fahren konnte.

    Trotzdem setze ich mich ungern hinten ins Auto, weil ich Angst habe mir könne da schlecht werden, wahrscheinlich immer noch der Trigger von früher. Ich saß paar male schon hinten, aber ich setz mich da lieber in die Mitte, damit ich alles sehen kann, ich kanns nicht leiden wenn ich vorrn nix sehe. Es ging schon gut und mir war auch nicht großartig übel, das is dann bei mir aber eher psychisch bedingt aber ich fahre auch lieber selbst und ich meide Karusselle bzw alles was sich dreht, da wird mir dann echt übel.

    früher hab ich sogar vermieden als Beifahrer zu fahren. Früher hat mir mein anderer Therapeut dabei "geholfen" ich wollte es einfach schaffen..........so konnte es ja nicht weiter gehen........... und ich hab das dann irgendwann mal getestet auch wenn ich riesen Panik hatte davor, das war vor 7 Jahren. ich merkte zwar das mir speiübel war aber mehr auch nicht, ich hab dann versucht ruhig zu atmen ....ich hab immer noch gezittert..................... aber meine Übelkeit wurde weniger......... je öfter ich mich der Sache gestellt habe und da steckte bzw steckt tatsächlich eine Angst dahinter.Die Angst keine Kontrolle über das Fahrzeug zu haben.

    Wenn ich mit meinem Freund Autobahn fahre und er fährt mit 180 Sachen lang und es kommen so kurven da schwitz ich, da hab ich Angst das wir aus der Spur fahre in die Leitplanke und einen Unfall bauen. Manchmal stell ich mir das sogar bildlich vor, und rufe mir dummerweise selbst Angst hervor.................er macht dann Händecheck und meine sind meist bei sowas feucht


    übel wird mir nicht mehr wenn ich mitfahre, außer auf der Autobahn na das is was anders, da schwitz ich aber die Übelkeit hält sich auch in Grenzen
    Geändert von sourcream (27.08.2013 um 16:03 Uhr)

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Gleichgewichtssinn

    Naja, bei 180 Sachen auf der Autobahn würde mir wohl auch schlecht werden...

    Warum muss man(n) so rasen?

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Gleichgewichtssinn im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum