Umfrageergebnis anzeigen: Steht Ihr zu Eurer Diagnose?

Teilnehmer
334. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nur vor mir.

    43 12,87%
  • Vor meiner Familie

    159 47,60%
  • Vor meinen besten Freunden.

    166 49,70%
  • Vor meinen Freunden und Bekannten.

    102 30,54%
  • Beruflich

    41 12,28%
  • Öffentlich

    80 23,95%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 8 von 15 Erste ... 345678910111213 ... Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 148

Diskutiere im Thema Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #71
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS?

    Irgendwann (vor einiger Zeit) habe ich hier mal geschrieben, dass ich ich das guten Freunden erzähle, mittlerweile gehe ich sehr offen damit um...

    Ich habe das auch am Arbeitsplatz erzählt und dazu erklärt, was das mit mir macht, bzw. welche Symptomatik bei mir ausgeprägt ist...

    So können die Menschen um mich herum mein manchmal doch "anstrengendes Verhalten" besser einordnen, fühlen sich nicht so schnell mißverstanden oder "überrollt" und wissen, dass sie mir auch energisch Grenzen setzen können, ohne dass ich mich deswegen angegriffen fühle (Ich kenne meine Macken, habe sie nur nicht immer im Griff)..

    Wer sich deshalb von mir distanziert, hätte das auch gemacht, wenn ich nichts gesagt hätte, weil ich meine AD(H)S nunmal nicht vollkommen "abschalten" kann.

    Auf kurz oder lang fällt "meine Art" einfach auf (z.B. wirken meine intermittierenden Impulssteuerungsprobleme nach aussen schnell wie Dominanz, Ich-Bezogenheit etc...)....

    Mein Verhalten (aussen) und mein Charakter innen sind einfach nicht immer kongruent....

    ...und weil ich weiß, dass ich kein einfacher Mensch bin, kann ich auch mittlerweile ganz gut damit umgehen, wenn Menschen mir sagen oder signalisieren, dass sie damit nicht umgehen können...

    Zumindest gebe ich jedem Menschen die Chance, mich verstehen zu lernen..... (wer nicht möchte/mag/kann, zieht sich dann eben zurück, es passt nunmal nicht jeder zu jedem, deshalb gibt es verschiedene Nischen in unserer Gesellschaft)

    LG Tanja

  2. #72
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 65

    AW: Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS?

    Ich hab sogar eine ADHS Kette, ohne dem H gabs die leider nicht ;(
    Ein Medaljon. Auf norwegisch heisst es ADHD und ADD
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken 2i7n0at.jpg‎  

  3. #73
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.392

    AW: Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS?

    Nein. Nur Familie, beste Freunde und Menschen, die mir sehr sympathisch sind und wo eventuell enge Zusammenarbeit gegeben ist, wissen Bescheid.

    Eine schlechte Erfahrung reicht, die meisten können es eh nicht verstehen.

  4. #74
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 386

    AW: Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS?

    Ich kann die Umfrage nicht nutzen, weil alles und nichts davon mehr oder weniger stimmt. Ich gehe mit meiner ADS-Diagnose nicht hausieren, aber ich mache auch kein Geheimnis daraus und nicht alles in meinem Leben muss sich um AD(H)S drehen. So eine Überstrapazierung eines Themas oder einer Diagnose ist auf Dauer auch nicht hilfreich, weshalb ich mich zwar gern mal damit auseinandersetze, aber auch andere Dinge als Grund oder Ursache meiner Verhaltensweisen und Befindlichkeiten heranziehe.

  5. #75
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS?

    Liberty schreibt:
    Ich würde wahnsinnig gerne offen dazu stehen aber es macht mir Angst. Meine Familie weiss es, wobei sie so tun als hätte ich nichts gesagt... Das tut weh. Ich wünschte sie würden sich dazu äussern. Sogar eine negative Äusserung wäre besser als desinteresse. Neulich musste ich allen Ernstes meine Mutter korrigieren, als sie Verwandten gegenüber meinte, ich leide an Depressionen und sei deshalb so schwierig als Teenager gewesen.
    *Flashback*..........
    Mein Vater und seine Frau "glauben nicht daran", obwohl sie von meiner Diagnose wissen. Für sie bin ich halt immer noch die unselbstständige, undisziplinierte, naive, erfolglose und überempfindliche Spätpubertierende... Man kann ihnen nicht übel nehmen, dass sie von meinem Leben keine Ahnung haben, aber wie sagt man so schön? Wer keine Ahnung hat, lieber erst einmal die Fres** halten!

    Und kürzlich fragte mich eine eigentlich gute Kollegin (eine der wenigen, die von der Diagnose wissen), ob ich denn schon einmal eine/n ADHSlerIn in echt gesehen habe. Quasi live. Ehmmmmmmmm....

  6. #76
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS?

    Ständig muss ich mir anhören ( auch von Teilen meiner Familie, das es ADS nicht gibt) Ich habe mein lebenlang drunter gelitten und ewig um eine Dagnose (die mein ständiges Verpeiltsein erklärt) gekämpft. Aber es ist immer noch schwierig weil viele Menschen das nicht verstehen wollen /können. Meinem Chef habe ich es nicht erzählt, nur meinen engsten Kollegen ( die auch gleichzeitig Freunde von mir sind). Ich könnte mir vorstellen, das manche Chefs es zum nachteil verwenden, daher wäre ich vorsichtig.

  7. #77
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 230

    AW: Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS?

    jetztaber schreibt:
    Wer keine Ahnung hat, lieber erst einmal die Fres** halten!
    Danke! Der Meinung bin ich auch!

    Und kürzlich fragte mich eine eigentlich gute Kollegin (eine der wenigen, die von der Diagnose wissen), ob ich denn schon einmal eine/n ADHSlerIn in echt gesehen habe. Quasi live. Ehmmmmmmmm....
    Also quasi wie im Zoo?
    Meine Schwester fragte mich letztens, ob ADHS'ler alle immer rumhüpfen... Anstatt zu antworten, fing ich, mitten auf der Strasse, an zu hüpfen... Das war ihr ziemlich peinlich...

  8. #78
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS?

    Kommt immer auf die Situation oder dem Gegenüber an, ansonsten geh ich damit sehr offen um.

    Da ich nun mal so bin, wie ich bin!

  9. #79
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS?

    Ich geh nicht von mir aus her und sag "Du hör mal ich hab ADS", aber wenn das Thema zur Sprache kommt bzw. ich danach gefragt werde antworte ich auch ehrlich.

  10. #80
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 161

    AW: Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS?

    Also ich konnte auch nicht wirklich was ankreuzen.

    Meine Familie und mein Freund wissen Bescheid. Aber sind nicht wirklich daran interessiert. Wenn ich jemanden schon länger kenne und ich das
    Gefühl habe derjenige ist ein offener und toleranter Mensch kann es schon mal passieren dass ich darüber rede.

    Ich bin durch meine impulsive Art auch manchmal so richtig in einem Laber Flash, wo ich hinterher denke das musste jetzt aber nicht sein.

    Das Problem habe ich aber schon mein ganzes Leben das ich so eine lockere und offene Art habe. Gehört halt zu mir. Auf der anderen Seite bin ich wieder total still und schüchtern.

Seite 8 von 15 Erste ... 345678910111213 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Diagnose mittelschweres ADHS steht fest
    Von Stiffler im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 00:50
  2. Sagt ihr eurem Umfeld, dass ADHS bei euch diagnostiziert wurde?
    Von Vampirlady im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 16:46
  3. Diagnosetermin bei der Adhs Ambulanz in der Eos-Klinik steht.
    Von rambojim im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 19:29

Stichworte

Thema: Steht ihr öffentlich zu Eurem ADHS? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum