Umfrageergebnis anzeigen: Warst du als Kind ein Einzelgänger?

Teilnehmer
675. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja

    553 81,93%
  • nein

    122 18,07%
Seite 22 von 23 Erste ... 17181920212223 Letzte
Zeige Ergebnis 211 bis 220 von 228

Diskutiere im Thema Warst du Einzelgänger? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #211
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 192

    AW: Warst du Einzelgänger?

    Zuerst war ich Teil einer Großfamilie, fünf Geschwister, gar nicht alleine. Und mein "Nennonkel", der ca. 60jährige Nachbar wurde täglich von mir überfallen, der beste Freund meiner Kindheit. Unvergessen.
    Kindergarten wurde übersprungen (nur halbes Jahr) und in der Grundschule fiel mir auf, dass alle Freundinnen haben, nur ich nicht. Anfangs störte es mich nicht, dann fiel mir auf, dass ich ausgegrenzt wurde (ab 2. Klasse etwa), dann zog ich mich in Traumwelten zurück. Ich mag meine Traumwelten heut noch.

    1. Freundin in der 6. Klasse. Einzige Freundin über viele Jahre. Meine Geschwister sind immer noch meine besten Freunde, aber ich hab ein paar Menschen, die so seltsam sind, dass sie zu mir passen und zu denen ich den Kontakt pflege, so gut wie ich kann. Find ich gut so. Alleine sein wollt ich nicht, aber bin stolz "Außenseiterin" zu sein, nicht mit dem Strom zu schwimmen. War schon stolz darauf seit ca. der Pubertät? Kann gut alleine sein, solange ich meine Familie um mich hab ... Und so ein paar gute Freunde ...

    Als Kind hab ich bisschen drunter gelitten, aber heute hab ich das Gefühl, es hat mich stärker gemacht, selbstbewusster, nicht einfach ein kleines Rädchen im Getriebe, sondern ein eigenes Rad.

  2. #212
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 230

    AW: Warst du Einzelgänger?

    Also in der Familie war ich kein Einzelgänger, zumindest nicht ausgeprägt. Hatte immer meine 3 Geschwister zum Spielen.

    Aber außerhalb war ich meist ein Außenseiter. Ich hatte immer bis jetzt max 1-2 Freundinnen. Hab etwas Angst Leuten so zu trauen, dass ich sie ganz nah an mich ran lasse. Vor allem seit in Bus über Sachen gelästert wurden, wo ich (zu diesem Zeitpunkt sicher) meinte das nur meine einzige Freundin davon wissen konnte. Vielleicht hab ich ihr damit unrecht getan im nachhinein aber rückgängig kann ich es nicht machen. Später im Gymnasium war ich in der Klassengemeinschaft integriert aber hielt mich weiter am Rand auf. Also definitiv Einzelgänger. Bin ich immer noch

  3. #213
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Warst du Einzelgänger?

    Auch wenn ich in der Kindheit und bis um die 30 herum oft mit vielen Menschen, schon durch unsere Scheidungsfamilie, zusammen war, war und bin ich doch eher Einzelgänger.
    Ich habe mich fast immer unsicher gefühlt und das durch extreme Hilfsbereitschaft, "lieb sein" oder rumalbern kompensiert. In der Schule hatte ich eine beste Freundin, die leider auch noch weggezogen ist, so dass ich mich ganz alleine gefühlt habe.


    Mit engeren Kontakten habe ich heute noch Probleme und mag auch keine Partys wegen meiner Unsicherheiten, versuche es aber ab und zu trotzdem. Bleibe aber an der Oberfläche und ziehe mich schnell zurück. Mit zunehmendem Alter werden mir auch soziale Verpflichtungen noch schneller zu viel, wobei leider auch die Einsamkeit größer wird. Manchmal ist es auch Tagesformabhängig, aber ne´ich bin wirklich Einzelgänger....

  4. #214
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Warst du Einzelgänger?

    Eigentlich könnte ich den Text von Jeanne kopieren, trifft völlig auf mich zu. Ich bin auch nicht gerne auf Partys und meide sie, aber bei manchen bin ich dann sogar der Partykönig und stehe einfach wegen meinem auffälligen Verhalten im Mittelpunkt, obwohl ich dies eigentlich immer zu vermeiden suche und nicht leiden kann. Wenn ich draußen bin, bereue ich es eigentlich nie, aber wenn ich mich aufraffen muss, fallen mir 1000 Gründe ein, nicht hinzugehen.
    Blöd angeschaut, nicht akzeptiert werden etc.

  5. #215
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Warst du Einzelgänger?

    Ich habe schon im Kindergarten lieber alleine gespielt.
    Die Schulzeit war Horror... Mobbing, Ausgrenzung.
    Erst zur Ende der Pubertät konnte ich mich einer Mädchenclique anschließen. Ich habe gelernt zu schauspielern... so zu tun, als wäre ich kontaktfreudig, schlagfertig, spontan...
    Bin dann regelmäßig, nach eigentlich schönen Treffen mit Freunden, zu Hause in Heulkrämpfen ausgebrochen.

    Es hat ein wenig gebraucht, dass ich akzeptieren konnte, dass ich Einzellgänger bin und es OK für mich ist.

  6. #216
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Warst du Einzelgänger?

    Schon im Kindergarten habe ich mich gern in eine Ecke zurück gezogen und für mich allein gespielt.

    In der Schulzeit waren wir eine kleine Mädchengruppe, in der ich aber immer die Außenseiterrolle
    inne hatte. Lang hab ich das nicht durch gehalten und war dann wieder eher für mich.

    Meine beste und einzige Freundin (schon über 20 Jahre) bringt eine Engelsgeduld mit mir auf. Manchmal sieht sie mich Montate nicht,
    und dann machen wir da weiter wo wir Wochen zuvor aufgehört haben.

    Partys waren nie mein Fall. Alles was mit großen Menschenansammlungen zu tun hat meide ich ebenso.

    Ich habe es gut akzeptieren können das ich Einzelgänger bin.

  7. #217
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Warst du Einzelgänger?

    Ging so, mal so, mal so... Ich hatte Freunde, aber nicht besonders viele. In meinem Kopf würde ich das aber schon sagen, da ich mich oft gerne dorthin zurückgezogen habe und dort auch niemand hinein lasse...

  8. #218
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 91

    AW: Warst du Einzelgänger?

    ich hatte auch immer so ein paar gute freunde, allerdings hatte ich schwierigkeiten auf andere zuzugehen- sprich: die anderen haben eher immer *mich* gefunden;-)

  9. #219
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Warst du Einzelgänger?

    Seltsamerweise habe ich mich mit steigendem Alter zu einer Einzelgängerin entwickelt, vor einigen Jahren noch war ich am liebsten in Gruppen unterwegs. Mir ist das alles zu stressig, ich ziehe mich gerne mal zurück und lese ein Buch oder gehe spazieren. In meiner Kindheit habe ich jeden Tag mit Kindern gespielt, zu Hause haben mich meine Geschwister auf Trab gehalten.

  10. #220
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Warst du Einzelgänger?

    ja, schon immer. in der jugendzeit empfand ich das als extrem schlimm. aber seit ein paar Jahren macht es mir nichts mehr aus, bin froh wenn ich meine Ruhe habe.

Thema: Warst du Einzelgänger? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum