Umfrageergebnis anzeigen: Ich bin:

Teilnehmer
106. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Lacto-vegetarierInn

    3 2,83%
  • Ovo-VegetarierInn

    1 0,94%
  • Ovo-Lacto-VegetarierInn

    21 19,81%
  • VeganerInn

    16 15,09%
  • Omnivore

    65 61,32%
Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 49

Diskutiere im Thema Welche Ernährungsform hast du? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.179

    AW: Welche Ernährungsform hast du?

    Igitt, Hahnenkamm??? Zum Glück wissen wir nicht, was wo genau drin ist :p.

    Geht mir auch so, von wegen Schubladisierung. Ich esse einfach kein Fleisch und kein Fisch, basta. Ich missioniere nicht, koche für Besuch und Familie auch (Bio-) Fleisch. Aber was ich mir teilweise anhören muss... "Du bist ja gar kein richtiger Vegetarier, wenn du von der Bratensauce isst, wo das Feisch drin lag..." oder "Und du denkst, DU könntest so etwas ändern???" etc.

    Halloooo? Hab ich denn gesagt, ich sei "richtiger" Vegi? Hab ich irgendwem einen Vorwurf gemacht? Nein, nur wenn jemand von tierquälerisch produziertem Fleisch (z.B. Stopfleber etc.) schwärmt, da kann ich schon nicht aufs Maul sitzen.

    Irgendwie fühlen sich viele Leute schon provoziert, wenn ich nur sage "danke, mir bitte kein Fleisch".

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 71

    AW: Welche Ernährungsform hast du?

    Carla schreibt:
    ... nur wenn jemand von tierquälerisch produziertem Fleisch (z.B. Stopfleber etc.) schwärmt...
    Alles ist Tierquälerei.

    Beispiel, die Milchkuh.

    Man stelle sich vor, Kühe halten sich Menschen, um sie zu melken.
    Die Muttermilch würde abgepumpt, sobald welche fliesst. Und natürlich solange, wie sie fliesst.
    Und wenn sie dann nicht mehr fliesst, wird die Frau hormonell bearbeitet bzw. direkt wieder geschwängert, damit sie Milch produziert.

    Ich kenne keine Kuh, die sich freiwillig für diesen Job beworben hat.

    Wer sich für ausreichend robust halt, dem empfehle ich den Film "Earthlings".

    Earthlings mit deutschen Untertiteln

  3. #13
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Welche Ernährungsform hast du?

    Päng schreibt:
    Etiketten, Schubladen...ich mag so etwas nicht.

    Käse wird auch aus tierischem Lab hergestellt.
    Also ist jemand, der Käse isst, nicht nötigerweise Vegetarier.
    Selbst Wein und Bier werden mithilfe tierischer Stoffe hergestellt.
    Kosmetika ganz besonders.

    Info hier:

    peta.de :: Tierische Inhaltsstoffe und ihre Alternativen


    Und: sind lebende Joghurtkulturen nicht auch "tierische Inhaltsstoffe"?


    http://www.youtube.com/watch?v=yum1JVhgj3s


    Ach, da fällt mir noch was ein: Medikamente!!!
    Meine Augentropfen werden aus Hahnenkamm und Streptokokken hergestellt!

    Mahlzeit.


    ....und wer raucht/ Auto fährt oder sonst wie sich und die Umwelt belastet, darf sich nicht über zB Pestizide in der Nahrungskette aufregen.... und kann sowieso auch gleich saufen, weil da kommt es auch nicht mehr drauf an

    ist nicht aggressiv daher geschrieben, sondern nur zum darüber Nachdenken...

    Nee, ich bin kein Veganer und noch nicht mal Vegetarier.... hab es auch nicht durchziehen können....
    Aber ich habe Respekt vor allen, die konsequent auf die "tierquälfreie" Ernährung achten.

    Wenn es klappt, meide ich Massenware tierischer Herkunft.... Ist aber mit 2 Kindern echt nicht einfach... und mit ADHS erstrecht nicht... weil das eine konsequente Einkaufsplanung voraussetzt... Und schon die Worte - konsequent, Einkauf, Planung - machen mir aus den unterschiedlichsten Gründen eine Gänsehaut...

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Welche Ernährungsform hast du?

    Ich bin überzeugte Veganerin, wie ich ja auch öfter schonmal im Forum geschrieben hab... daher wissen es bestimmt einige schon.
    Mit 13 Jahren habe ich mich entschieden, vegetarisch zu leben und mit 20 dann vollständig vegan. Jetzt bin ich 24 und immer noch sehr glücklich damit, denn das Verlangen nach tierischen Produkten lässt schon nach wenigen Wochen deutlich nach und man fühlt sich deutlich besser, moralisch aber auch körperlich, denn zahlreiche "Alltagsleiden" werden weniger (z.B. Blähungen, Hautprobleme, Müdigkeit, bei vielen auch Migräne oder sogar Schnarchen ).

    Es gibt ein sehr überzeugendes Video zum Veganismus, hier mal ein Link für alle, die interessiert sind:

    Best Speech You Will Ever Hear - Gary Yourofsky - YouTube


    Gibts auch mit deutschen Untertiteln:

    Tiere haben Rechte. Animal Rights. Gary Yourofsky Ga Tech "DEUTSCH" - YouTube


    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende euch allen! =)

  5. #15
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 433

    AW: Welche Ernährungsform hast du?

    Malemaus schreibt:

    Also:

    Lacto-Vegetarier sind Menschen, die tierische Produkte bis auf Milch und Käse und honig meiden.
    Ovo Vegetarier meiden alles besauf Eier und Honig.
    Ovo lacto Vegetarier meiden nur totes Tier, also steht auf deren Einkaufszettel noch Milch, Käse, Eier , Honig.
    Vegan ist ja 100% tierleidfrei.
    Und Omnivore sind die wie du sie nennst Allesfresser.;-)
    Lass mal die ganze Sache mit dem Honig weg, die einzigen die sich große Gedanken um Honig machen sind Veganer. Und selbst da nicht alle.
    Wenn man alles reinnehmen würde, wo Tiere "leiden" müsste man auch immer dazu schreiben, dass z.B. Lacto-Vegetarier auch kein Problem damit haben Lederschuhe zu tragen, kein Problem mit Cochenille-Farbstoff (in Lebensmitteln, Kosmetik usw), kein Problem mit nichtveganen Condomen usw.
    Denn auch auf Lederschuhe und sonstiges achten hauptsächlich Veganer.

    Genau genommen könnte man auch noch "Pescetarier" nennen (Vegetarier die auch noch Fisch essen) und Frutarier (Menschen die nur essen, was Tier und Pflanze freiwillig zum verzehr hergeben.... also keinen Salat, sondern eher nur Früchte, weil dabei die Pflanze nicht kaputt geht bzw die Pflanze Früchte zum verzehr bestimmt hat. Ob das so hinhaut ist eine andere Frage, wie auch beim Veganismus. Die meisten Veganer achten auf Ernährung, Kosmetik, Kleidung...je weniger offensichtlich "Tierleid" erscheint, desto weniger achten darauf)


    Aber um mal die eigentliche Frage zu beantworten:
    Ich bin wohl Omnivore. Vegetarische versuche sind bei mir gescheitert, auch wenn ich Fleisch schon deutlich reduziert hab und versuche auf alternative Proteinquellen zuzugreifen.
    Also ich hab nichts gegen Soja und anderes, aber ich merke dass ich, wenn ich hauptsächlich Eiweiß in form von Milcheiweiß zu mir nehmen, dass es mir insgesamt nicht gut geht.
    (Milch und Eier hemmen die Eisenaufnahme, wenn man pech hat geht dann der Eisenwert in den Keller wenn man das nicht anderwertig auffängt.)

    (Ich hab nichts gegen andere Lebensweisen, aber ich kann und möchte manches für mich nicht bis zum Ende durchziehen, weil manche Konzepte für mich nicht bis zum Ende durchdacht sind)

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 99

    AW: Welche Ernährungsform hast du?

    Ich war 5 Jahrelang Vegetarierin, nun bin ich seit 2,5 Jahren "Pescetarierin"
    Es ist eine schöne Ergänzung 1-2 die Woche Fisch zu essen oder mal Sushi
    "Normales Fleisch" von gleichwarmen Tieren habe ich mir TOTAL abgewöhnt.
    Mir macht es auch gar nix aus wenn andere Fleisch essen, mein Freud isst auch ganz Normal Fleisch - Fleisch stößt mich sogar 'n bisschen ab xD
    Ich war aber auch nie ein großer Fleischfan, besonders so fettigen Kram wie Salami fand ich ecklig (allein der Geruch - bäh), oder wenn man auf irgendwelchen Sehnen, Fett oder Knorpeln rum gekaut hat... ahhh.... da dreht sich immer noch alles bei mir um. Als Kind mochte ich nur Hähnchenbrust essen xD

    Wenn ich mal lust auf Fastfood habe, habe wir hier in der Stadt einen FANTASTISCHEN vegetarischen Fastfood laden.
    Der ist so gut, dass auch omnivore Freunde da gern und freiwillig essen da gibt es alles mögliche, viele verschiedene Burger, Currywurst, Döner usw.
    Mein Freund schwört, das der Burger da der beste ist.

  7. #17
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Welche Ernährungsform hast du?

    Ich bin Vegatarierer II Grades, mein Essen ernährt sich streng vegatarisch

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Welche Ernährungsform hast du?

    Hi,
    ich habe eine Milcheiweißintoleranz und reagiere mittlerweile auch auf Zucker.
    Ich habe mal Low Carb gemacht , dass waren die schönsten Monate in meinem Leben. So fit habe ich mich noch nie gefühlt (Da ich dauermüde bin)!!!!
    Geändert von Brianna (20.09.2013 um 22:46 Uhr)

  9. #19
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Welche Ernährungsform hast du?

    ich esse normal. Subway, Döner, Mc Doof, Nudeln, Hähnchen ...........löcker das sieht man mir nicht an das ich sowas esse, von Mutter geerbt, die war früher noch schmächtiger als sie uns noch nicht hatte




    ich kann euch ja mal sagen was mein Freund jetzt essen muss, ich beneide ihn gaaar nicht.......

    Haferflocken (sieht aus wie schon mal gegessen) , mageres Fleisch, keine Schokolade (ich würde sterben) Vegetarische Gerichte, bzw viel Gemüse, er isst zum Abendbrot Brot mit Rettich darauf



    pfuiii..........ach ist das schön alles essen zu können

  10. #20
    WbD


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Welche Ernährungsform hast du?

    Ich bin ausgesprochener Allesfresser, und wenn ich Lust dazu habe, fahre ich mir auch ein halbes Kilo Hackepeter schön mit rohem Ei und Zwiebeln ein.

    Allerdings esse ich im Allgemeinen vielleicht einmal die Woche Fleisch, dafür mindestens zwei Mal Fisch.

    Kann gut zehn Jahre her sein, da hatte ich mal so eine vegane Experimentalphase. Mal wissen, ob ich das durchhalten würde (was macht man nicht alles so in seiner Jugend? *g*)... gut drei Monate. Herrjeh, ging es mir am Ende schlecht. Permanent müde, schnell erschöpfbar, und auch vom Magen-Darm-Trakt her ist mir das nicht sonderlich gut bekommen. Und dieser Hunger... Hilfe. Ich bekomme ja ohnehin schon ziemlich schnell, oft und dann überwältigend Riesenhunger, aber das war kaum auszuhalten. Nein. Mag da bestimmt jedem anders ergehen, und Viele können da mit Sicherheit gut verzichten. Ich für meinen Teil aber nicht.

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hast auch DU ein kreatives Hobby?
    Von cosmos im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 8.08.2012, 00:47
  2. Welche Therapie bei welcher Symptomatik? Welche Erfahrungen habt ihr??
    Von Savannah377 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.01.2012, 20:43
  3. du hast...
    Von Hightower im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 01:18
Thema: Welche Ernährungsform hast du? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum