Also ich trage möglichst nichts auffälliges, ab und zu dann doch
ein bisschen grün hier oder etwas pink da. Ansonsten viele Hosen.
Und einige Röcke,die ich aber sehr selten trage, weil Hosen im
hektischen Alltag und mit Kindern die geeigneteren sind, vorallem weil
ich kein Problem habe,die passenden Schuhe dazu zu finden - ich trage
dazu meist die gleichen Schuhe.

Schuhe: da habe ich ganz verschiedene. Ich habe auch immer 1-2 Paar
besondere Schuhe (höherer Absatz, schöne Farbe, tolles Leder) für
besondere Anlässe (die aber meist gar nicht kommen).
Turnschuhe, flache Schuhe, hohe Schuhe, Grogs, Sandalen, Stiefel,
Hausschuhe, häßliche aber bequeme Schuhe ... alles vorhanden

Genauso habe ich hier und da ein paar (für meine Begriffe) besondere
Oberteile - auch elegantere Hosen und Blazer - für den Fall, dass ich
wieder mal einen tollen Job (Büro) ergattere oder auch für die besonderen
Anlässe (die nie eintreffen bla, bla,..)

Und da ich die letzten 2 Jahre 10 Kg zugenommen habe, habe ich noch
ganz schön viel im Kleiderschrank, weil ich immer noch der Meinung bin,
dass wenn es mir wieder besser geht, ich auch wieder abnehmen werde
und mir die alten Kleider(vorallem die Lieblinge) wieder passen könnten...
Und das werde ich auch, sobald der richtige Zeitpunkt dafür gekommen
ist... ich halte euch auf dem Laufenen

Ich habe viele Tücher und Schals - die liebe ich, aber nur um den Hals.

Taschen habe ich meist nur 2 in Gebrauch - 1 für jeden Tag und 1 für
speziellere Anlässe, wie Besuche, Vorstellungsgespräche ...

Ich habe irgendwie noch nicht den richtigen Stil gefunden, nicht dass ich
keinen hätte, aber er ist definitiv noch ausbaufähig - aber dafür müsste ich
etwas dazu verdienen, abnehmen und mich wohl fühlen, dann gehe ich
ganz sicher wieder mal anständig (meistens mit Maß und Ziel)

Shoppen ...