Umfrageergebnis anzeigen: Treue in der Partnerschaft

Teilnehmer
124. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich bin absolut treu

    57 45,97%
  • Ich flirte gerne, mehr auch nicht

    42 33,87%
  • Ich hab schon mal betrogen

    29 23,39%
  • ich war schon untreu, mein Partner weiß das

    11 8,87%
  • Küssen ist okay, alles andere nicht

    0 0%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 2 von 11 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 103

Diskutiere im Thema Treue in der Partnerschaft im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    salamander

    Gast

    AW: Treue in der Partnerschaft

    Glaub daß Treue eine Entscheidung für sich selber ist. Man ist es, lüncht mich
    jetzt bitte nicht, nicht für den Partner, sondern für sich selbst. Scheint mir mehr ein eigener
    Kodex, dem man folgt und persönliches Wertesystem. Versuchungen gibt's ja überall, egal
    wo man ist und wie man lebt. Aber wenn ich weiß wo ich stehe und was mir was Wert ist,
    kann mir da Versuchung vor den Augen rumtanzen was sie will, wenn ich, da wo/wie ich lebe,
    das lebe, was ich bin, mir gefällt und zu mir paßt längst habe...

    Den anderen bescheißen, etwas auf's Spiel setzten, was zuviel Wert ist, um es auf's
    Spiel zu setzen, muß jeder mit sich selber ausmachen und die Konsequenzen tragen,
    wenn es soweit ist...

    Salamander

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Treue in der Partnerschaft

    Da stimme ich Salamander grundsätzlich zu.
    MIt Einschränkungen.

    Durch meine Haltung lasse ich viele Situatiionen gar nicht entstehen. Ich verhindere sie nicht einmal aktiv, aber sie "ergeben" sich auch nicht.
    Da, wo sie entstehen, habe ich immer noch eine eigene Haltung, und gegen die zu verstoßen, muss ich vor mir selbst rechtfertigen können. Oder umgekehrt dem Gegenüber vermitteln.

    Soweit ist es für mich erreichbar.

    Was jedoch geschehen würde, falls eine Frau, die mir auch noch gefällt, einen handfesten Verführungsversuch starten würde -
    ganz ehrlich, ich würde keine 5 Cent darauf verwetten, dass ich dem standhalten könnte.

    Da es im Augenblick keine Frau in meinem Leben gibt, ist das aber eh eine akademische Frage.

  3. #13
    salamander

    Gast

    AW: Treue in der Partnerschaft

    IonTichy schreibt:
    . Was jedoch geschehen würde, falls eine Frau, die mir auch noch gefällt, einen handfesten Verführungsversuch starten würde -
    ganz ehrlich, ich würde keine 5 Cent darauf verwetten, dass ich dem standhalten könnte.

    ...merkst Du spätestens dann, wenn es soweit ist, und noch viel mehr,
    falls die "Zeche" dafür fällig wird...

    dann rollt die Kugel wie beim Lotto...

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Treue in der Partnerschaft


    Wird wohl so sein

    Mein eigenes Bild ist immer:
    Ich steig in einen Zug, und der fährt mit mir dahin, wo er will, ich kann nicht mehr steuern.
    Ich hätte nicht Einsteigen brauchen.
    Wenn ich nicht hinwill, wo er hinfährt (offenbar hab ich mal wieder den Fahrplan nicht gründlich genug gelesen) kann ich höchstens noch bei voller Geschwindigkeit und unter Lebensgefahr rausspringen, was mir allermindestens Verletzungen, Knochenbrüche und Schrammen bringen wird.

  5. #15
    salamander

    Gast

    AW: Treue in der Partnerschaft

    jjoah! als nächstes folgt:

    Das Schicksal hat gewürfelt,
    es war so mächtig, dass Du Dich ergeben mußtest...

    Soviel mögliche Antworten... soviele Möglichkeiten... soviele Züge.... jeder mit anderem Ziel....

    die Fahrkarte ziehst Du am Counter, Du bist das Schicksal, die Entscheidung, der der einsteigt,
    das haben die Götter so entschieden... Geschah während der Götterdämmerung...

    Züge haben Notbremsen, sind diese roten Dinger.... dat Ding in das Mann greifen kann,
    nach unten ziehen, das den Zug anhält. Mann kann aussteigen, ohne sein Leben in Gefahr zu
    bringen, sich das Genick zu brechen und bleibende Schäden ein Leib & Seele in Kauf nehmen zu
    müssen. Also der Hebel, ist das Geheimnis...

    Liegen schon so viele tote Männer neben den Gleisen, weil sie alle vergaßen, dass Züge über
    Notbremsen verfügen... Sind aber nicht nur zu Tode gekommen, weil das ziehen der Notbremse
    aus ihrem Horizont verschwunden ist, sondern weil sie von so einigen Frauen bei voller Fahrt aus
    dem Zugfenster geworfen wurden...

    Arme Kerle könnte man sagen, tut aber keiner. Nur Kolateralschäden die da links und rechts der Gleise
    oder in Bahnhofshallen herumliegen...

    böses Weib....

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Treue in der Partnerschaft

    Also jetzt lüncht mich bitte nicht, ich finde Treue wird überbewertet also nicht falsch verstehen, natürlich nicht die Treue dem Partner gegenüber und der Liebe. Aber die körperliche Treue find ich nicht so wichtig. Ich weiß ich gehöre zu einer Seltenheit, auch das ich das offen sage. Aber ich finde der Mensch (ausser Ausnahmen) ist nicht dafür gemacht den Rest seines Lebens nur noch mit einem Partner zu schlafen...... na ja vielleicht sehe ich das auch so weil ich bisexuell bin, keine Ahnung, aber ich kann mir das einfach nicht vorstellen.......

    bitte haut mich nicht sonst ich......

  7. #17
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.437

    AW: Treue in der Partnerschaft

    Hallo Rosinchen,

    Für mich ist treue wichtig nicht aus moralische grund, aber weil ich sexualität einfach als viel mehr als einige turnübung sehe und deswegen nur mit ein mensch (auf einmal) teilen kann. Sonst ohne untreu geworden zu sein habe ich schon einige partner gehabt und werde vielleicht haben. So wie bei die meistens menschen heute die im lauf der leben mehrere partnerschaft erleben.

    Aber ich respektiere auch dass andere da anders erleben. Ich bewundere sogar leute die eine offene beziehung haben und dazu stehen, weil sie der mut haben etwas zu erleben dass anders ist als der "norm". Also, ich haue dich nicht... Manche sind vielleicht von natur aus ehe monogame, andere eben weniger und alles ist ok.

    lg

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Treue in der Partnerschaft

    @ salamander
    Öhm - ja, mit Deinem Schlusssatz hast Du mal wieder recht:

    böses Weib



    Nee, nie im Leben entscheiden die Götter, in welchen Zug ich einsteige und in welchen nicht.
    Wie sollen die das machen.
    Die können mir einen Zug bereitstellen, der nicht auf dem Plan stand, mit Fahrt zum Sonderpreis und zu einem vorgeblichen Traumziel.
    Ob ich Einsteige, entscheide ich.
    Ob ich einen Zwischenhalt benutze, um doch nicht weiterzufahren, auch.

    Jetzt muss ich aufpassen, das Bild nicht überstrapazieren.
    Manchmal gehts darum, den nächsten Bahnhof, das nächste mögliche Ziel nicht zu erreichen. Zu spät gemerkt, was der nächste Halt sein wird. Warum passiert das bloß.
    Ja, das normale ist dann eben: der Zug fährt dennoch da hin, hält unerbittlich dort an, und dann bin ich eben da.

    Denn Rausspringen erfordert dann eben eine schnelle und mutige Handlung.

    Aber ja, die Notbremsen.
    Wenn die Panik aufkommt, weil ich wirklich weiß, da will ich nicht hin: dann vergisst man die gerne.

    Die Notbremse ist das eigentlich adäquate Mittel für den Notfall.

    Wenn ich die Notbremse ziehe, dann schüttelt das den ganzen Zug durch
    Alle vielleicht Mitreisenden bekommen das mit.
    Gepäck und Leute fliegen durch die Gegend.
    Da muss man dazu stehen können.

    Die Idee beim Rausspringen ist auch ein bisschen:
    Das bekommt niemand mit,
    mach ich mit mir allein aus
    Ich weiß ja noch gar nicht, ob mir der Aufprall das Genick brechen wird
    Es gibt eine Chance, dass es nicht bemerkt wird, dass ich überhaupt in diesem Zug drin war.

    So betrachtet, ist es eher Feigheit vor dem Feind.
    Dann bedeutet Notbremse ziehen :
    Ehrlich vor der Situation sein können
    zu sich selbst und anderen Betroffenen
    dazu stehen, dass der Nothalt fällig ist
    samt aller Konsequenzen

    So, heut ist Ion auch kryptisch

  9. #19
    salamander

    Gast

    AW: Treue in der Partnerschaft

    Ja, der letzte Absatz ist es.
    Im Leben und beim Sex 100%
    Heißes Eisen, brandgefährlich...

    Der Nothalt ist oft weniger schädigend,
    für alle Beteiligten,
    als alles andere

    Da spricht die Hex, wo is mein Besen?

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Treue in der Partnerschaft

    Rosinchen82 schreibt:
    Wie treu seid ihr in eurer Partnerschaft? Ist treue für Euch wichtig? Ab wo beginnt untreue für Euch?
    Rosinchen82 schreibt:
    Also jetzt lüncht mich bitte nicht, ich finde Treue wird überbewertet also nicht falsch verstehen, natürlich nicht die Treue dem Partner gegenüber und der Liebe. Aber die körperliche Treue find ich nicht so wichtig. Ich weiß ich gehöre zu einer Seltenheit, auch das ich das offen sage. Aber ich finde der Mensch (ausser Ausnahmen) ist nicht dafür gemacht den Rest seines Lebens nur noch mit einem Partner zu schlafen...... na ja vielleicht sehe ich das auch so weil ich bisexuell bin, keine Ahnung, aber ich kann mir das einfach nicht vorstellen.......

    bitte haut mich nicht sonst ich......
    Also Rosinchen, dann fasse ich mal den Begriff Untreue so:
    Das ist etwas, was Du tust, und Du weißt, dass Du Deinen eigenen Partner verrätst oder hintergehst.

    Wenn Ihr als Paar dabei klarbekommt, dass sexuelle "Untreue" für Euch keine ist - dann ist das auch kein Thema.
    Die reale Erfahrung lehrt allerdings immer noch, dass sehr viele, die das eigentlich so sehen und handhaben wollen, dann doch große Schwierigkeiten damit haben, wenn der Partner in andern Gewässern fischen geht. So spurlos geht das einfach nicht an einer Beziehung vorbei.

Seite 2 von 11 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Funktionierende Partnerschaft?
    Von HonkyTonk im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 09:12
  2. Partnerschaft und ADHS
    Von Nicole_85 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 19:28
Thema: Treue in der Partnerschaft im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum