Umfrageergebnis anzeigen: Nehmt ihr Medikamente oder andere Mittel gegen AD(H)S ein?

Teilnehmer
42. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich nehme ständig regelmäßig pharmazeutische Medikamente gegen ADS /ADHS ein

    31 73,81%
  • Ich nehme zu bestimmten Zeiten oder Situationen pharmazeutische Medikamente gegen ADS /ADHS ein

    3 7,14%
  • Ich nehme nur pflanzliche Mittel oder pflanzliche Medikamente gegen ADS /ADHS ein

    1 2,38%
  • Ich nehme nur homöopathische Mittel gegen ADS/ADHS ein

    1 2,38%
  • Ich nehme nur pflanzliche Mittel und homöopathische Mittel gegen ADS /ADHS ein

    1 2,38%
  • Ich nehme weder Medikamente, pflanzliche Mittel noch homöopathische Mittel gegen ADS /ADHS ein

    5 11,90%
Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Nehmt ihr Medikamente gegen ADS / ADHS ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    Nehmt ihr Medikamente gegen ADS / ADHS ?

    Hallo

    Mich würde interessieren, ob und was ihr gegen AD(H)S nehmt. Bitte schaut euch die Fragen zuerst sehr gut an, bevor ihr antwortet
    Geändert von Kleiner Hase (13.01.2013 um 18:52 Uhr)

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Nehmt ihr Medikamente gegen ADS / ADHS ?

    Hallo Kleiner Hase

    Bevor du hier solche (überflüssige) Frage stellst, wieso liest du nicht erstmal quer durchs Forum? Da findest du nämlich deine Antworten...nur mal so als Tip für dich als Neuling

    VG Amn

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Nehmt ihr Medikamente gegen ADS / ADHS ?

    Das was dazu geschrieben wurde habe ich schon gesehen - aber noch keine Umfrage - oder habe ich die einfach übersehen ?
    Mich interessiert eben einfach wie in der Regel dagegen vorgegangen wird. Mit oder ohne Medikamente.

    Hase

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Nehmt ihr Medikamente gegen ADS / ADHS ?

    Kleiner Hase, es gibt bei ADHS-Behandlung kein "in der Regel" und abgesehen davon gibt es auch keine Medikamente "gegen" ADHS, das würde nämlich bedeuten, dass ADHS dann "geheilt" wäre...das nur mal so am Rande

    Amn

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    Nehmt ihr Medikamente gegen ADS / ADHS ?

    Ja, genau ... Einen Gendefekt kann man nicht heilen...

    Man muss lernen damit zu leben ...zu Unterstützung der Konzentration werden Medis gegeben ...
    Bei mir selbst noch nicht ... Aber mein Sohn...
    Ich selbst mache seit meinem 22. Lebensjahr Eigenmedikation ... Ich hoffe das ich aber bald Medis erhalte , was sich sehr schwer gestaltet für einen Erwachsenen hier in meiner Stadt...
    Ich brauche nun doch ein Führerschein und hoffe das mit diesen Medis endlich hinzubekommen...
    Ich bin schon oft durchgefallen
    Aber das jetzt ne andere Geschichte ...

  6. #6
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Nehmt ihr Medikamente gegen ADS / ADHS ?

    Hallo Kleiner Hase,

    ich finde es ok., weil es um Medikamente und andere Mittel geht....

    ....wenn du hier unter diesem Thread schaust (unter dem Antwortfenster) dann siehst du (jetzt, wo du deine Umfrage gestartet hast) ähnliche Themen aufgelistet... ua eine Umfrage von Alex zum Thema Medikamente.

    LG
    happy

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Nehmt ihr Medikamente gegen ADS / ADHS ?

    Amneris schreibt:
    Kleiner Hase, es gibt bei ADHS-Behandlung kein "in der Regel" und abgesehen davon gibt es auch keine Medikamente "gegen" ADHS, das würde nämlich bedeuten, dass ADHS dann "geheilt" wäre...das nur mal so am Rande

    Amn
    Sky_MD schreibt:
    Ja, genau ... Einen Gendefekt kann man nicht heilen...
    ...
    Nun ja - ich meine das ist wohl schon etwas Wortglauberrei. Bei ADHS handelt es sich - wie das Wort schon sagt um eine SYNDROM und nicht um einen Gendeffekt obwohl diesem SYNDROM wohl eine Gendeffekt zurgunde liegt. Einen Gendeffekt kann man nicht heilen aber ein Medikament gegen ein SYNDROM kann man sehr wohl einnehmen oder?

    Wie soll ich den schreiben "ein Medikament für ADHS" oder "Wegen ADHS" ??? :help:
    Geändert von Kleiner Hase (14.01.2013 um 02:21 Uhr)

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    Nehmt ihr Medikamente gegen ADS / ADHS ?

    Wie ... Ob für oder dagegen , weiss ich selber nicht ...

    Aber man kann das googeln und sich belesen

    ADS - Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom

    Mit Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (englisch Attention Deficit Disorder, ADD) bezeichnet man die international anerkannte Diagnose einer Aufmerksamkeits-Störung mit und ohne Hyperaktivität. Ist die Aufmerksamkeits-Störung mit Hyperaktivität verbunden, so spricht man auch von ADHS. ...

    Verschiedene Familien- und Zwillingsstudien hätten bereits gezeigt, dass die Vererbung bei ADHS eine beträchtliche Rolle spielt, hieß es. Dabei scheint die Erwachsenenform von ADHS noch stärker erblich zu sein als die Form bei Kindern.

    Wissenschaftler gehen davon aus, dass mehrere verschiedene Gendefekte für die erbliche Komponente von ADHS verantwortlich sind. Und da jedes Gen nur ein wenig zur Erkrankung beiträgt, ist es schwierig Gene für ADHS zu finden. Bislang sind nur einige wenige Gendefekte bekannt, die zusammengenommen gerade einmal fünf Prozent der genetischen Komponente der Erkrankung erklären.

    Alle diese Erkenntnisse stammen bislang aus Studien mit Kindern. Die IMpACT-Forscher haben nun erstmals begonnen die genetischen Grundlagen von ADHS bei 2700 erwachsenen Patienten zu erforschen. ...
    Geändert von Sky_MD (15.01.2013 um 22:22 Uhr)

  9. #9
    ...das war mal..

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 265

    AW: Nehmt ihr Medikamente gegen ADS / ADHS ?

    Kleiner Hase schreibt:
    Hallo

    Mich würde interessieren, ob und was ihr gegen AD(H)S nehmt. Bitte schaut euch die Fragen zuerst sehr gut an, bevor ihr antwortet
    Nun, ich kann leider nicht abstimmen, da ich keine Medis gg ADHS nehme.
    Ich nehme welche wegen oder für ADHS ein.

    Ich könnte auch sagen:
    Ich nehme Medis damit ich besser klar komme.
    Gegen ADHS nehme ich nix.

    Zumal ADHS für mich kein Feindbild ist.

    Gruß Andy.

  10. #10
    ...das war mal..

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 265

    AW: Nehmt ihr Medikamente gegen ADS / ADHS ?

    Kleiner Hase schreibt:
    Mich interessiert eben einfach wie in der Regel dagegen vorgegangen wird. Mit oder ohne Medikamente.

    Hase
    Nun, wie ich schon bekundet habe, ich gehe nicht dagegen vor.
    Sondern "damit" und "dafür".
    Die Medis dienen mir um bei mir "Verbesserungen" zu ermöglichen.
    Ein dagegen kann ich nicht erkennen oder befürworten.
    Ich bin generell gern "dafür" und nicht "dagegen".
    Solch "kontraproduktive abwärtsgewandte Grundlage" im Ausdruck ist geeignet um "Krankheit" als Feind darszustellen gg den vorzugehen ist.

    Eine im Westen stark vertretene Krankheit diese Art gegen den Anderen zu sein.

    ADHS ist etwas ganz natürliches, mit dem umzugehen ist.

    Unnatürlich ist diese Gesellschaft und ihre Anforderungen, die nicht mal zum Grundgesetz der BRD passen.

    Ich hab kein Problem mit ADHS.
    Es sind die Anderen, die damit ein Problem haben.

    Nicht ADHS hat mich krank gemacht.
    Medis und Therapien EU Rente, pers.Budged, GdB, amb.betr.Wohnen brauche ich nur,
    weil diese Gesellschaft mich krank gemacht hat.

    ADHS gehört zu mir ab Werk.
    Und das ist gut so.


    Wären die Andern nicht so Scheiße, ginge es mir besser.
    So sieht es aus.

    Und trotzdem, bin ich bewusst ncht gegen Krieg.
    Sondern für den Frieden.

    Gegen etwas zu sein ist und bleibt kontraproduktiv.
    Das zehrt gegenseitig die Kräfte auf.

    Dafür zu sein, bringt etwas vorwärts.

    Auch mich bringt diese Sichtweise besser vorran, als das ich mich selbst mit Dreck bewerfe.

    Der Mensch mit ADHS ist von Anbeginn an, eine natürliche Normvariante.
    ADHSler sind die ausgleichende Gerechtigkeit in der Natur des Menschen.

    Die Abart die abwärtsgewandt lebt, ist diese Gesellschaft und ihre Schubladen,
    in der für ADHSler kein Platz ist, ausser in Klappsmühlen.

    Bevor die Amis den Kapitalismus hierherbrachten, war die Reizflut nicht so extrem wie es heute ist.
    Mein Großvater hatte ein abwechslungsreiches + gutes Leben und wurde 96 Jahre alt.
    Hätte dieser heuzutage gelebt, hätte er die gleichen Probleme wie wir.

    Womit für mich glasklar ist, das es die Umstände sind, die für Menschen mit ADHS ungünstig sind.
    Nicht das ADHS ist das Problem.

    Gruß Andy.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. süddeutsche.de: Medikamente helfen gegen ADHS bei Erwachsenen
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 22:34
  2. Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden (2. Umfrage)
    Von Alex im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 5.05.2011, 12:23
  3. Methylphenidat Medikamente. Kosten ? Welches nehmt ihr, was bezahlt ihr ?
    Von Dirimox im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 13:49
  4. Welche Medikamente nehmt ihr wegen psychischen Beschwerden?
    Von Alex im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 3.12.2010, 21:21
  5. medikamente gegen adhs aus den usa !
    Von :-) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 19:07

Stichworte

Thema: Nehmt ihr Medikamente gegen ADS / ADHS ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum