Umfrageergebnis anzeigen: Klapt bei euch (z.B. Autofahrt) eine schnelle Reaktion auf "links" und "rechts"?

Teilnehmer
138. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich kann bis heute links und rechts nicht unterscheiden

    5 3,62%
  • Ich habe es erst sehr spät durch Erfahrung besser gelernt

    7 5,07%
  • Ich muss immer erst überlegen, wo links und rechts ist. Schnelle Reaktion ist Glückssache

    82 59,42%
  • Damit habe ich keine Probleme

    44 31,88%
Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 49 von 49

Diskutiere im Thema Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #41
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?

    Lihibra schreibt:
    Mal an die Leute, die damit Probleme haben:
    Kennt ihr das auch, wenn ihr dann mal stolz den Weg gefunden habt, indem ihr in die richtigen Richtungen gelaufen seid, die euch vorher jemand gesagt hat, und dann auf dem Rückweg manchmal total aufgeschmissen seid ?O.O

    DAS kenne ich von meiner Tochter!!!
    Sie hat sowieso große Schwierigkeiten, einen Weg zu finden, ein Haus zu finden, usw. Selbst wenn sie schon 100tausendmal dort gewesen ist. Es tut mir heute noch leid, dass ich von ADS nix gewusst hab, als sie noch jünger war. Wie oft habe ich sie deshalb angemotzt...

  2. #42
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?

    Luzie schreibt:
    DAS kenne ich von meiner Tochter!!!
    Sie hat sowieso große Schwierigkeiten, einen Weg zu finden, ein Haus zu finden, usw. Selbst wenn sie schon 100tausendmal dort gewesen ist. Es tut mir heute noch leid, dass ich von ADS nix gewusst hab, als sie noch jünger war. Wie oft habe ich sie deshalb angemotzt...
    Mach dir keine Vorwürfe, das kenne ich ja auch von meinen Eltern. Ich hatte die Diagnose zwar schon früh, aber als ich älter wurde, geriet das mit dem ADS in Vergessenheit, auch bei mir, weil ich mich nie damit auseinandergesetzt habe. Und meine Eltern haben auch nicht gewusst, was alles davon beeinträchtigt ist. Es ist ja auch manchmal schwierig, egal ob man es weiß oder nicht. Aber dann kannst du ja nach vorne schauen !

  3. #43
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 433

    AW: Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?

    ich merk mir Wege eher anhand von "Straßenbildern", Gebäuden, Markanten merkmalen usw.
    Rechts und Links kommt da irgendwie bewusst nicht drin vor. Eher sowas wie "da kam ich her" oder "da bin ich rum gelaufen" usw

    Aber ich kenne das, wenn ich einen Weg im hellen gelaufen bin, und im dunkeln zurück muss, dass ich dann probleme bekomme das zuzuordnen. (Zumindestens wenn mir der Weg wirklich eher unbekannt ist)
    (Und wenn ich den Weg nicht alleine gehe sondern mit anderen Menschen zusammen, dann merk ich mir das irgendwie nie.)

  4. #44
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?

    mist. ich hab zu schnell geklickt
    eigentlich gehör ich zu "ich muss immer erst überlegen..." - obwohl - irgendwie trifft es doch beides

    rechts und links?! ich werd's wohl nie lernen ... xD hatte schon mal mit dem Gedanken gespielt mir R und L auf die Hand tättowieren zu lassen hab's aber (bis jetzt) noch nicht machen lassen xD

  5. #45
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?

    nicht immer aber immer öfters . Mal sagte er zu mir "mal rechts fahren" da muss ich schon manchmal überlegen *ääh wo war gleich rechts?* also wenn es ganz spontan ist wo ich vorher kaum überlegen kann. Wenn ich Minuten lang überlegen kann geht das schon.

    das mit dem Tattoo ist ne gute Idee sieht aber total bescheuert aus

    - - - Aktualisiert - - -

    tasseKaffee schreibt:
    ich merk mir Wege eher anhand von "Straßenbildern", Gebäuden, Markanten merkmalen usw.
    Rechts und Links kommt da irgendwie bewusst nicht drin vor. Eher sowas wie "da kam ich her" oder "da bin ich rum gelaufen" usw

    Aber ich kenne das, wenn ich einen Weg im hellen gelaufen bin, und im dunkeln zurück muss, dass ich dann probleme bekomme das zuzuordnen. (Zumindestens wenn mir der Weg wirklich eher unbekannt ist)
    (Und wenn ich den Weg nicht alleine gehe sondern mit anderen Menschen zusammen, dann merk ich mir das irgendwie nie.)


    ich merk mir das auch mit "an dem Haus muss ich dann abbiegen" oder "nach dem Haus muss ich die dritte Einfahrt dann rein" oder sowas

    so gings mir nach einem Konzert, im hellen hin, gut gefunden und im dunkeln zurück, 1 h gesucht fast Heulkrampf bekommen .

  6. #46
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?

    Mionar schreibt:
    Geht mir genauso ... ich muss da mindestens ne gute Sekunde überlegen. Tue ich das nicht dann verwechsel ich das gerne beim Autofahren. Und wenn ich durch ein Gespräch abgelenkt bin - sowieso. Ein Beifahrer der sich auf meine Navigationskünste verlässt ist bei mir meistens verloren ... und ich fühle mich dann wie ein Esel ...

    Mionar
    Bingo.

    Ich in einer fremden Stadt. Kurz vor der Fahrt in den Zoo nach Leipzig meinte ich noch ganz selbstbewusst "ach wer weiß ob ich überhaupt ein Navi brauche"

    ...........dann in der Stadt: "mist, wo muss ich jetzt lang? Das Navi sagt rechts abbiegen........hmmm..... hier ins Parkhaus rein?.....fahren wir mal ins Parkhaus, ich glaub hier sind wir richtig".....an der Ampel "genau das kenn ich, die bunten Dinger da kenn ich"..............."äähm jaa...mist wo ist nun der Zoo?" .....*ich denke du kennst dich aus Susi?" ..............*ja dachte ich auch "

    .................wir sind dann erstmal ne halbe Stunde durch die Stadt getigert. Einmal musste ich nachn Weg fragen

  7. #47
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?

    trebor schreibt:
    Mhhh hab mir noch mal Gedanken gemacht und mla geschaut wie es bei mir so ist.

    Ich hab mich auch daran zurück erinnert wie es bei mir war das zu erlernen.

    Ich hab mir irgendwann gesagt mit welcher hand schreibe ich mit der und das ist Rechts also ist das andere Links.

    Naja und wenn ich den Schreiber nehme dann nehm ich mir den ja automatisch mit rechts und nicht mit lnks, naja sollte ich wohl mal gemacht haben aber früh abtrainiert oh ich schweife ab.

    Also was ich sagen will hab mir dann gesagt rechte Hand ist gut Linke Hand ist plööhd dann denke ich an die gute Hand und irgendwann ist das dann ohne zu überlegen (naja fast ohne) drin und es passiert automatisch.


    Also alles eine sache der Eselsbrücke was hat eig der arme esel damit zu tun, der kann da ja wohl auch nichts für naja schweife schon wieder ab hrhr :3 naja nichts desto trotz hoffe es hilft weiter :-D

    früher hatte ich damit immer Probleme..........Ich glaub meine Mutter hat mir sogar geraten so zu denken: "da wo dein Herz ist, ist links" ich wende es immer noch an, auch wenn ich manchmal überlegen muss "wo ist dein Herz gleich noch mal ?" manchmal denke ich sogar es wäre rechts .....schon manchmal komisch alles.

  8. #48
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 284

    AW: Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?

    Letzt im Auto, meine Beifahrerin sagte: " Sie müssen jetzt links abbiegen."
    Also bin ich auf die linke Spur gewechselt.
    Dann kam" nein nicht das links, das andere links meinte ich."

    Auch nichtbetroffene können auch damit Probleme haben.

    Meine Mutter sagte immer: " links ist da wo der Daumen rechts ist." Was für ein blöder Satz.

  9. #49
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?

    Ganz früher so mit 5 Jahren hatte ich damit noch Probleme danach nicht mehr...

    Allerdings muss ich wenn ich z.b. etwas verschrauben will überlegen wie rum ich die Mutter bzw. die Schraube drehen muss...

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Das "bischen" Haushalt....Oder : "SOS ich ertrinke im Müll"
    Von FragMeisterJ im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 13:27
  2. Einschätzung der Lage - Anrede "Du" oder "Sie" im Büro
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 14:26

Stichworte

Thema: Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum