Umfrageergebnis anzeigen: Raucher oder Nichtraucher

Teilnehmer
777. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, bin Nichtrauer

    315 40,54%
  • Ja, gelegentlich

    56 7,21%
  • Ja, immerzu

    295 37,97%
  • Ja, aber höre immer mal wieder auf

    39 5,02%
  • Nein, habe kürzlich aufgehört

    72 9,27%
Seite 21 von 27 Erste ... 1617181920212223242526 ... Letzte
Zeige Ergebnis 201 bis 210 von 261

Diskutiere im Thema Raucher oder Nichtraucher? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #201
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Raucher oder Nichtraucher?

    ich rauche aber nur abends und das um runterzugekommen.

  2. #202
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Raucher oder Nichtraucher?

    Ich hab damals in der Berufsschule aus lange Weile angefangen zu rauchen und kann es seit dem nicht lassen.

    Die Lehrer schickten mich meist nach der Hälfte der Unterrichtsstunde raus, da ich den Unterrichtsstoff dann eh wusste und bei den langweiligen Übungen zum Wiederholen und Lernen andere nur störte.

    Hab schon öfters mal aufgehört und dann doch wieder angefangen. Ich rauche manchmal mehrere Stunden nicht und dann wieder eine nach der anderen.

  3. #203
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Raucher oder Nichtraucher?

    Eine Sucht mit der ich mich nie anfreunden konnt...
    Wenigstens diese...

  4. #204
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: Raucher oder Nichtraucher?

    Ich war schon immer sehr gegen rauchen.
    Habe immer gesagt das ist "Seinen Körper kaputt machen und dafür auch noch zahlen!".
    Allerdings hatte ich immer den Wunsch zu rauchen. Ich weiß nicht warum aber
    es hat mich extrem angezogen. Habe sogar im Traum geraucht oft.

    Weil ich so ein Kopflastiger Mensch bin, siegte aber immer die Vernunft.
    Bis vor einer Woche ungefähr. Das tat unheimlich gut.
    Solange bei mir im Leben nichts konstant ist, möchte ich wenigstens 1-2x am Tag eine rauchen.
    Zu Hause in Ruhe, nachts wo mich keiner sieht. Einfach nur als "mir etwas gönnen", so sehe ich das.

    Gesundheit hin oder her, es kann nicht immer alles vernünftig sein.

  5. #205
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.422

    AW: Raucher oder Nichtraucher?

    Zum glück rauche ich auch nicht und sonst kein problem mit andere "drogen" (legal oder illegal).

    lg

  6. #206
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 354

    AW: Raucher oder Nichtraucher?

    Nichtraucher. Fände das auch schade soviel Geld für sowa auszugeben.

  7. #207
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 199

  8. #208
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: Raucher oder Nichtraucher?

    Seit gut 2 Jahren Nichtraucher!

  9. #209
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Raucher oder Nichtraucher?

    @ lia90: Glückwunsch fürs Aufhören und das schon ziemlich lange!
    Ich habe vor 44 Tagen auch aufgehört zu rauchen
    Ich habe nämlich schon erhebliche Atembeschwerden gehabt und das schon mit 23 (!).
    Ja und dann habe ich es seltsamerweise geschafft von einen auf den anderen Tag aufgehört .... davor habe ich immer, wie quasi fast jeder Raucher, gesagt dass ich "irgendwann" mal aufhören sollte.
    Komisch, aber bisher Toi-Toi-Toi

    Aber ich habe letztens gelesen, dass Rauchen bei ADHS auch zur Selbstmedikation dient und deswegen sich die Symptome vom ADHS beim aufhören wieder verschlimmern (wegen Dopamin und so).
    Kann das einer von euch bestätigen?
    Geändert von Kazumi (16.11.2012 um 08:55 Uhr)

  10. #210
    Mumford

    Gast

    AW: Raucher oder Nichtraucher?

    Kazumi schreibt:

    Aber ich habe letztens gelesen, dass Rauchen bei ADHS auch zur Selbstmedikation dient und deswegen sich die Symptome vom ADHS beim aufhören wieder verschlimmern (wegen Dopamin und so).
    Kann das einer von euch bestätigen?
    Oh ja! Ich rauche jetzt genau seit 5 Monaten nicht mehr.
    Seitdem ich aufgehört habe, kommt es mir so vor, dass meine alte Unruhe wieder zurückkommt.
    Auch die Konzentration scheint öfter abzudriften, als bisher. Konzentrationsprobleme hatte ich aber immer schon.
    Als Kind war ich wohl extrem hippelig. Irgendwann hat sich die ganze Unruhe wohl nach Innen verzogen.

    Eigentlich schätzen mich die Leute eher als ruhigen und zurückhaltenden Menschen ein.
    Aber meine Nervosität und Unruhe fällt auch diesen Leuten langsam verstärkt auf.
    Aber wenn ich das Thema ADHS erwähne, schütteln die meisten eher den Kopf.

Thema: Raucher oder Nichtraucher? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum