Umfrageergebnis anzeigen: Was seid ihr ernährungsmäßig?

Teilnehmer
42. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Omnivore

    14 33,33%
  • Vegetarier

    9 21,43%
  • Pescetarier

    2 4,76%
  • Veganer

    7 16,67%
  • Rohköstler

    3 7,14%
  • Frutarier

    2 4,76%
  • Flexitarier

    7 16,67%
  • Nix davon!

    14 33,33%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 3 von 11 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 101

Diskutiere im Thema Was seid ihr ernährungsmäßig? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Was seid ihr ernährungsmäßig?

    Fehlt da nicht "Lichtesser"?


    Schon gut

    Ich ess alles was mir schmeckt und das ist jede Menge. Ich kann eher auf Fleisch verzichten als auf Gemüse. Also genuss- und kostenbedingt teilzeitvegetarisch. Mein Freund ist ein ganz großer Fleischfreund, daher gibts am Wochenende eigentlich immer Carnivores.

    Was aus dem Meer kommt, kommt mir dagegen nicht auf den Teller, obwohl ich das kein bisschen lieb hab. Schmeckt mir nicht. Ausser n paarmal im Jahr, dann is mir nach Thunfisch.

    Auf Käse könnte ich nicht verzichten.

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Was seid ihr ernährungsmäßig?

    @Dith: Definitiv!

  3. #23
    Bulme

    Gast

    AW: Was seid ihr ernährungsmäßig?

    wo sind denn die andern 2 veganer? kommt her lasst euch knutschen!!!

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Was seid ihr ernährungsmäßig?

    @Bulma: du kannst davon ausgehen, dass du vielleicht bisher die einzige veganerin bist, ich war es zumindest vor zwei Jahren noch und bin es überwiegend immer noch. es gibt halt zumindest eine person, von der ich weiß, dass sie es angekreuzt hat, obwohl sie Allesfresserin ist.

    Aber gut zu wissen, dass hier mindestens ein Veganer unter uns ist.

  5. #25
    EvS


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Was seid ihr ernährungsmäßig?

    vorneweg ich finde es absolut ok sich vegan zu ernähren aber die ethische begründung find ich recht schwach...warum werden dann pflanzen gegessen. wenn ich mich an meinen biounterricht entsinne kommt mir ein dass die merkmale des lebens auch auf pflanzen zutreffen...wäre es dann nicht konsequent gleich zum frutarier zu werden?

    bin übrigens omnivor obwohl ich die ganze z.Z. praktizierte landwirtschaft sehr furchtbar finde...konsequent wäre es zwar flexitarier zu werden...aber naja

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Was seid ihr ernährungsmäßig?

    Naja, man könnte zum Beispiel sagen, es ist Doppelmord, weil die Tiere durch die Massentierhaltung besonders viele Pflanzen zu Fressen kriegen und du isst dann beides. Es wird ja außerdem auch gesagt, man könnte mit dem Getreide, was verfüttert wird, sieben Mal oder so die Menschheit ernähren.
    Dazu kommt noch, dass man natürlich als Veganer "Abstriche" macht; es ist, denke ich, fast jedem Veganer klar, dass es konsequenter wäre, Frutarier zu werden. Aber es gibt viele, auch gesundheitliche, Gründe, das nicht zu werden. Ich fände es auch extrem schwer.

    Natürlich gibt's noch viele gute andere gute Gründe, aber ich bin auf Arbeit, und hab jetzt keine Zeit und Geduld dafür.

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Was seid ihr ernährungsmäßig?

    So, voraus nur mal um ein paar Dinge klar zu stellen:

    1. Wird deine Umfrage durch meine Allesankreuzerei nicht im geringsten verfälscht. Das wäre nur so wenn ich wahllos irgend etwas genommen hätte. So aber bleibt sich der Prozentsatz haargenau gleich!
    2. Wenn ich das nicht gleich von Anfang an gesagt hätte, auf deine blosse Vermutung hin, dann könntest du nicht im Geringsten wissen, wer der Allesankreuzer war. Das war eine reine Schlussfolgerung von dir, weil ich etwas dazu geschrieben habe. Im Prinzip hätte ich aber nur schreiben können, und eine andere Person abstimmen!
    3. Ich fresse nicht, ich esse. Genau wie du auch Zangan!

    Ganz abgesehen von allen diesen Dingen bekomme ich hier den Eindruck, dass du lieber guter Zangan diese Umfrage nicht aus Interesse gestartet hast, sondern nur deswegen weil du damit eine Plattform für deine einseitigen Ansichten bekommst. Du schreibst "von mir aus gerne freundlich" ... aber deine späteren Beiträge, insbesondere die letzten, sprechen eine andere Sprache. Oder findest du es freundlich, mich immer wieder anzugreifen, obwohl ich längst gesagt habe, dass es mir leid tut? dies, muss ich zugeben, bereue ich inzwischen. Es scheint aber ohnehin nicht zu dir durchgesickert zu sein.
    Dann stellst du (und ich fühle mich wohl zu recht persönlich angegriffen!) mit Mördern und Doppelmördern auf eine Stufe, und vergisst wohl vollkommen, welcher weltbekannte Massenmörder kein "Allesfresser" war, um es mit deinen Worten zu sagen. Ich bin sicher, dass du weisst wen ich meine. Das nur so nebenbei, zum angeblichen Gutmenschentum. Ausserdem scheint es dich, als Vegetarier ja auch nicht zu kümmern, dass Milchkühe Kälber gebären müssen, um Milch zu geben. Du bist - um es mal so zu sagen wie du offenbar denkst - ein Mehrfachmörder, oder etwa doch nicht? Nein, ganz sicher nicht, da schreist du auf! Klar ... aber denk doch mal ein Bisschen nach bitte!

    Ferner ebenso nebenbei: das Argument mit der Gesundheit ist ebenso unhaltbar. Man kann sich gesund oder ungesund ernähren, egal ob man Vegetarier oder "Allesfresser" oder sonst etwas "ist". Man kann dick werden als Vegetarier und Diabetes bekommen (die vegi-Menus sind meist absolute Zuckerbomben!), man kann schwere Verdauungsstörungen bekommen von Rohkost, usw. usw. ... Wie bei allem im Leben kommt es auf das Mass an.

    Zu guter letzt habe ich iwie das merkwürdige Gefühl, dass du davon ausgehst, dass wer nicht fleischlos isst (denn die anderen Differenzierungen sind anscheinend unwichtig), der ist folglich nicht tierlieb, hat keinen Gerechtigkeitssinn, und deshalb kein ADHS

    So, und jetzt schweige ich ... es sei denn ich werde noch einmal für irgendwelche Aggressionen herangezogen. Dann muss ich mir überlegen was ich mache ...

    freundliche Grüsse
    Lineli

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Was seid ihr ernährungsmäßig?

    1. Naja, sie wird schon sabotiert, weil die Absolutwerte ja nicht stimmen, vor allem nicht, wenn das noch mehrere so machen. Außerdem hast du ja noch nicht mal alles angekreuzt, sondern "Nix davon" weggelassen, soweit ich weiß. Zum Beispiel glaubte jetzt jemand, dass es noch zwei gibt, die "Veganer" angeklickt haben, was so ja nicht stimmt. Und je mehr das so machen, desto irreführender wird das Ergebnis.

    2. Ja, stimmt, aber die Vermutung war anscheinend richtig.

    3. Allesfresser ist halt die Übersetzung von Omnivore, und man sagt auch zu Fleisch fressenden Menschen Fleischfresser. Man kann's auch echt übertreiben. Ich hab nicht gesagt "du frisst" oder sonstwas in der Richtung, sondern nur Wörter benutzt, die so normalerweise auch benutzt werden.

    Ganz abgesehen von allen diesen Dingen bekomme ich hier den Eindruck, dass du lieber guter Zangan diese Umfrage nicht aus Interesse gestartet hast, sondern nur deswegen weil du damit eine Plattform für deine einseitigen Ansichten bekommst.
    Und wieder übertreibst du ganz schön, das kann ich schon fast als Angriff verstehen. Du kennst mich nicht, geschweige denn meine ach so einseitigen Ansichten. Wenn ich schreib, dass ich aus Gewissensgründen, etc. mich vegetarisch ernähre und nicht mehr vegan, weil ichs nicht durchgehalten hab, dann erklär mir mal, wo da meine "einseitigen" Ansichten sind, für die ich unbedingt eine Plattform bekommen will. Echt, sowas muss ich mir nicht schreiben lassen.

    Immer wieder angreifen? Wo habe ich dich nach der "Aussprache" immer wieder angegriffen? Das klingt fast paranoid. Zeigs mir! Die Zeile, wo ich dich "Alles(fr)esserin" genannt hab, sollte nur erklären, dass wohl keine zwei Leute zu dem Zeitpunkt "Veganer" angekreuzt hatten. Zeig mir, dass ich dich ständig angegriffen hab. Bitte, zeigs mir. Freu mich drauf.

    Dann stellst du (und ich fühle mich wohl zu recht persönlich angegriffen!) mit Mördern und Doppelmördern auf eine Stufe, und vergisst wohl vollkommen, welcher weltbekannte Massenmörder kein "Allesfresser" war, um es mit deinen Worten zu sagen.
    Oh mann! Ich schrieb, und das hatte rein gar nichts mit DIR zu tun,... dass man das "Fleischessen" als Doppelmord bezeichnen könnte, wenn man voraussetzt, was EvS über Pflanzen schreibt. Und daran ist nichts falsch, wenn man Tiere und Pflanzen beide praktisch als Lebewesen gleich oder ähnlich behandelt. Da steckt noch nicht mal groß meine Meinung drin und so begründen eben auch viele ihre Ernährungsgewohnheiten, die ich kenn. Man kann auch in allem einen Angriff auf sich selbst sehen, dabei hatte ich die Diskussion mit dir zu dem Zeitpunkt schon läääängst abgehakt gedanklich. Arrrgh!

    Ausserdem scheint es dich, als Vegetarier ja auch nicht zu kümmern, dass Milchkühe Kälber gebären müssen, um Milch zu geben. Du bist - um es mal so zu sagen wie du offenbar denkst - ein Mehrfachmörder, oder etwa doch nicht? Nein, ganz sicher nicht, da schreist du auf! Klar ... aber denk doch mal ein Bisschen nach bitte!
    Langsam geht's echt zu weit. Natürlich kümmert es mich und ich hab auch schon zugegeben, dass ich nicht mehr vegan bin, weil ich "zu schwach" war, es auszuhalten. Und ja, man könnte es so nennen. Hab ich was anderes gesagt? Nein. Habe ich gesagt, dass ich mich für einen besseren Menschen halte, weil ich Vegetarier bin? Nein. Hab ich geschrieben, dass ich den wirtschaftlichen Nutzen nicht so groß glaub? JAAA. Soll heißen: Ich glaube nicht, dass man sonderlich viele Tiere rettet durch Vegan- und Vegetarisch-Sein. Aber klar, sieh Dinge, die nicht da sind. Sowas macht mich echt wütend.

    Ferner ebenso nebenbei: das Argument mit der Gesundheit ist ebenso unhaltbar. Man kann sich gesund oder ungesund ernähren, egal ob man Vegetarier oder "Allesfresser" oder sonst etwas "ist". Man kann dick werden als Vegetarier und Diabetes bekommen (die vegi-Menus sind meist absolute Zuckerbomben!), man kann schwere Verdauungsstörungen bekommen von Rohkost, usw. usw. ... Wie bei allem im Leben kommt es auf das Mass an.
    Und wieder! Habe ich je was anderes gesagt? Ich hab nur gesagt, dass ich es aus gesundheitlichen Gründen unter anderem auch mach, nachdem ich nett gefragt wurde, und nicht weil ich meine Meinung irgendwem aufbinden will. Hätte ich sonst nicht von Anfang an mehr zu mir und wie ich esse, geschrieben? Sehr wahrscheinlich ja. Also war Vermarktung wohl eher nicht so mein Ziel, gell? Solltest du einsehen.
    Und wenn ich für mich selbst glaub, so unter anderem, auch gesünder zu leben, lass mich das glauben. Aber nein, du tust so, als ob ich durch die Gegend lauf und schrei: "Hey, ihr seid alle ungesund, weil ihr Fleisch esst". Zeig mir, was nur ansatzweise darauf hindeuten könnte. Aber das kannst du nicht, weil ich das nirgends geschrieben hab. *Kopfschüttel*

    Zu guter letzt habe ich iwie das merkwürdige Gefühl, dass du davon ausgehst, dass wer nicht fleischlos isst (denn die anderen Differenzierungen sind anscheinend unwichtig), der ist folglich nicht tierlieb, hat keinen Gerechtigkeitssinn, und deshalb kein ADHS
    Dann hab das Gefühl, ohne mich auch nur im Geringsten zu kennen. Weißt du, welches Gefühl ich hab? Du fühlst zu viel, nämlich zu viel, was nicht da ist. Ich sollte vielleicht mal den einen kleinen Absatz von mir hierher kopieren, auf den du dich seeehr oft bezogen hast. Der spiegelt meine ganze Boshaftigkeit wieder!
    Ach ja, natürlich hat jemand, der nicht tierlieb ist, kein ADHS. Vorsicht: Ironie.
    Du musst mich für einen Idioten halten.

    So, und jetzt schweige ich ... es sei denn ich werde noch einmal für irgendwelche Aggressionen herangezogen. Dann muss ich mir überlegen was ich mache ...
    Dann überleg mal, was du jetzt machst. Du dachtest hoffentlich nicht, dass ich mir von einem Menschen, der mich kein Stück kennt, sowas bieten lass. Wenn du Krieg willst, kannst du den haben, aber dann kämpf mit dir selbst. Für mich hat sich das hier erledigt, du bist bestimmt eh festgefahren, was deine Meinung über mich angeht und mit so viel Wut im Bauch kann man eh nicht klar denken. Von daher kann das hier gerade nur eskalieren. Deswegen antworte besser nicht. Du brauchst mich nicht davon zu überzeugen, dass ich n schlechter Mensch bin.
    Das weiß ich.

  9. #29
    VierSterneMurch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.541

    AW: Was seid ihr ernährungsmäßig?

    Ich ess alles Säugetier, Insekt, Vogel, Fisch, Frosch, Weinbergschnecke, Chaoten, Algen, E000-E605 oder wie die alle Heißen und wenn Außerirdische hier landen würden, würde ich denen Ihr essen klauen - wenn es lecker aussieht...

    Und nein giftige Sachen esse ich nicht oder nur in geringen Mengen...

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Was seid ihr ernährungsmäßig?

    Dann überleg mal, was du jetzt machst. Du dachtest hoffentlich nicht, dass ich mir von einem Menschen, der mich kein Stück kennt, sowas bieten lass. Wenn du Krieg willst, kannst du den haben, aber dann kämpf mit dir selbst. Für mich hat sich das hier erledigt, du bist bestimmt eh festgefahren, was deine Meinung über mich angeht und mit so viel Wut im Bauch kann man eh nicht klar denken. Von daher kann das hier gerade nur eskalieren. Deswegen antworte besser nicht. Du brauchst mich nicht davon zu überzeugen, dass ich n schlechter Mensch bin.
    Das weiß ich.
    nee danke, hat sich erledigt. auf dem niveau hab ich kein interesse. ich geh jetzt sicher nicht hin, und zitier deine hundert mal geänderten beiträge. überleg halt selber, und wenn du nicht drauf kommst kann ich dir auch nicht helfen.

    und ja, jetzt steht meine meinung über dich fest, hast du grad geschafft.

Seite 3 von 11 Erste 12345678 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Münchner wo seid ihr ?
    Von sk8080 im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 23:37
  2. Seid ihr nachtragend?
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 10:16

Stichworte

Thema: Was seid ihr ernährungsmäßig? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum