Umfrageergebnis anzeigen: Bist Du Tiermessi?

Teilnehmer
353. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, ich halte keine Haustiere.

    94 26,63%
  • Nein, ich halte bloß 1-2 Tiere.

    201 56,94%
  • Vielleicht, ein kleiner Zoo ist es schon.

    57 16,15%
  • Ja, Hilfe! Meine Haltung ist aus den Fugen geraten.

    1 0,28%
Seite 2 von 17 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 165

Diskutiere im Thema ADHSler & Tierliebe im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 370

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Ich hab zwei Tigerchen ... und wenn ich ehrlich bin, hätt ich schon gern noch ein Katzenkind dazu.
    Der kleinere von meinen Beiden ist mit (oder trotz?) seinen 1,5 Jahren noch so unheimlich verspielt, der Große leider eher weniger. Da glaub ich manchmal, dass es schon schön wäre, wenn er noch jemanden zum Spielen hätte.
    Andererseits reichen zwei Kater eigentlich völlig aus - der Kleine hat auch draußen viel Platz und Möglichkeiten zum Spielen, hier gibts wahnsinnig viele Katzen.
    Zumal wir uns dann auch direkt den schwierigsten Fall aus dem Tierheim nach Hause holen müssen, aus Prinzip. Das ist die ersten Wochen tierisch anstrengend und erfordert viel Liebe und Fingerspitzengefühl ... der Kleine zB. ist die ersten zwei Wochen gar nicht hinterm Kühlschrank vorgekommen (er, seine Geschwister und die Katzenmama sind an der Autobahn ausgesetzt und gefunden worden, er hat sich auch im Tierheim schon immer versteckt und hatte Angst vor Menschen), jetzt ist er der verschmusteste Kater der Welt.

    Ich freu mich auch jeden Tag über unsere beiden Schätze und denke, dass wir ihren Ansprüchen auch gerecht werden.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: ADHSler & Tierliebe

    einfach mal so: katzen <3

    die besseren menschen.


    sorry for spam

  3. #13
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Ich finde auch, dass Threadtitel und Umfrage nicht so richtig zusammenpassen

    Ich würde mich schon als tierlieb bezeichnen, aber ich habe keine Tiere. Ich will mir zwar auch mal ein Tier zulegen (bzw. mehrere, wenn man es nicht einzeln halten sollte), aber zur Zeit mache ich es noch nicht, weil ich noch nicht weiß wo ich beruflich lande, ob ich umziehen muß.. außerdem finde ich meine Wohnung zu klein. Die andere Sache ist auch, dass ich durchaus Sorge habe, ob ich es richtig versorgen werde, da ich meinen Alltag nicht richtig in Griff habe... und bevor ich mir da nicht sicher sein kann, auch keines zulegen werde...

  4. #14
    Zotti

    Gast

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Ich habe gerade ganz viel geschrieben über unsere Meerschweinchen, doch ich glaube der Text
    ist jetzt weg, habe wohl falsch gedrückt.
    Also ich habe zwei Meerschweinchen, früher hatten wir eine ganze Familie, die ist leider verstorben
    dann kamen zwei neue, die sind auch schon weg und jetzt haben wir noch Zwei die mein Sohn (19)
    vor einem Jahr aus der Wohngruppe mitbrachte).

    Wir sprechen mit Ihnen und nehmen sie auch mal in die Hand zum kuscheln oder beim Fernsehgucken.

    Zwei meiner ADS-Freundinnen vergessen auch nie zum Stall zu gehen wenn sie da sind und ihnen was
    zu geben oder sie mal zu nehmen.

    Hunde liebe ich auch sehr, allerdings möchte ich keinen eigenen haben. Auf der Straße freue ich mich
    über jeden der mir entgegenkommt und streichele sie auch (natürlich wenn ich gefragt habe die Besitzer).

    Ich glaube das Streicheln hat auch was mit der Wahrnehmung zu tun, so ein weiches Fell zu streicheln,
    ist ein schönes Gefühl.

  5. #15
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 8

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Wie ironisch, dass ein Hund auf deinem Anzeigebild zu sehen ist, da musste
    ich ein wenig schmunzeln, hihi.

    Geändert von nudelhaus2 (19.06.2012 um 16:15 Uhr) Grund: Ein Wort zu viel ! :O

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 61

    AW: ADHSler & Tierliebe

    ich kann mir auch nicht vorstellen was das mit adhs zu tun hat

    aber ich bin mit tieren aller art aufgewachsen , und tiere bedeuten mir manchmal mehr wie der mensch sie sind nicht so falsch



    Ungeheuer

    ( Ich bin sogar mal 5 km wieder zurück gefahren, um eine Weinbergschnecke auf die andere Straßenseite zu bringen ) Das könnte ich sein, schön das es noch andere gibt die so was machen

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: ADHSler & Tierliebe

    vielleicht ist der zusammenhang über----> diverse Psychischen Krankheiten---->in KOmorbität mit adhs zu finden...ist ja heutzutage eh alles in irgendeiner form art und weise miteinander verbunden. Querverweise in alle richtungen...usw. Ich denke man kann nicht alles erklären...

  8. #18
    Zotti

    Gast

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Ich hoffe das paßt auch noch dazu, auch Asperger sind sehr tierlieb, allerdings aus anderen gründen. Sie kommen mit den
    normalen Menschen noch weniger zurecht, vielmehr haben mehr Probleme und die Tiere sind so wie sie sind.
    Ich habe eine Freundin, die kam damals zu meiner Geburtstagsfeier nicht, was ich als ADSlerin schlimm fand, da ich mich
    auf sie und ihre Tochter so gefreut habe und auch viel vegetarisches Essen für die beiden gekauft habe.
    Ja und dann stellte sich heraus, daß sie ein Fohlen vor dem Schlachter gerettet haben, daß hatte meinen Freundin schon
    gekauft, doch der Bauer wo es stand hat es doch abholen lassen und wollte es über die Autobahn zu einem Schlachthof fahren.

    Meine Freundin und deren Tochter (auch Aspergerin) haben davon zum Glück erfahren und sich bevor es zur Autobahn geht,
    quer vor diesem Wagen mit Anhänger und Fohlen gestellt und natürlich alles blockiert, worüber die anderen Autofahrer sehr
    sauer waren und es gab deswegen auch noch eine Anzeige. Weiß nicht mehr genau was daraus geworden ist.

    Auch hat diese Freundin schonmal einen Hund der auf der Autobahn rumlief gerettet und der wohnt noch da und jetzt haben sie
    Schafe und Ziegen übernommen, die sonst weggekommen wären. Allerdings findet sie Tiere besser als (wie) Menschen, na ja,
    Kinder sind da für mich immer noch einen Ausnahme, ich finde das aber irgendwie gut.

  9. #19
    Zotti

    Gast

    AW: ADHSler & Tierliebe

    meinst du mich mit dem Hundebild, das bin ich nicht, ich hätte da dann eher ein Schwein

  10. #20
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 395

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Also ob da ein zusammenhang besteht ??? Naja also wenn mein Geldbeutel es zulassen würde, hätte ich bestimmt mehr Tiere aber im Moment sind ja schon fünf Kätzchen unterwegs Damit meine Katze alles hat was sie braucht, verzichte ich auch schon mal auf Extras für mich... Hätte ich die Möglichkeiten dazu hätte ich bestimmt einen Zoo zuhause... Ob Katze, Hund, Ratte, Schlange, Maus, Pferd oder Vogelspinne ich würd sie glattweg alle aufnehmen
    Allerdings würde ich nie zum Züchter gehen...
    Alle Tiere die ich jemals hatte sind mir zugelaufen oder wurden z.B. in der Mülltonne gefunden und wenn eins aus dem Tierheim kam habe ich immer das mitgenommen das sonst bestimmt keiner gewollt hätte...
    Nur solange ich nicht das Geld habe um mehr Tiere vernünftig versorgen zu können (Tierarzt, Futter etc.) würde ich mir nie mehr anschaffen weil es mir das Herz brechen würde wenn sie meinetwegen leiden müssten...

    Generell kann ich nur sagen dass ich mit ALLEN Tieren sofort super klarkomme aber nur mit wenigen Menschen...


    Und noch etwas ist mir grade eingefallen...


    Durch meine Katze habe ich noch mehr Motivation zum aufstehen usw...

    Ob ich mir was koche? Aber die Katze muss gefüttert werden!
    Ob ich aufräume? Aber das Katzenklo muss sauber gemacht werden!

    So kann ich Verantwortung übernehmen und bei meinem Schatzi macht mir dass auch garnichts aus...!
    Geändert von Catlikesrain (20.06.2012 um 01:08 Uhr) Grund: Blitzgedanke

Seite 2 von 17 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHSler als ADHS-Coach?
    Von Scarlatti im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 3.11.2013, 18:00
  2. ADHSler WG
    Von smp88 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 07:33
  3. ADHSler langweilig als Person
    Von Monedula im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 09:05
  4. Versicherungen für ADHSler
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 2.05.2010, 16:49
Thema: ADHSler & Tierliebe im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum