Umfrageergebnis anzeigen: Bist Du Tiermessi?

Teilnehmer
353. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, ich halte keine Haustiere.

    94 26,63%
  • Nein, ich halte bloß 1-2 Tiere.

    201 56,94%
  • Vielleicht, ein kleiner Zoo ist es schon.

    57 16,15%
  • Ja, Hilfe! Meine Haltung ist aus den Fugen geraten.

    1 0,28%
Seite 16 von 17 Erste ... 11121314151617 Letzte
Zeige Ergebnis 151 bis 160 von 165

Diskutiere im Thema ADHSler & Tierliebe im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #151
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Also, ich habe zwischen 10 und 20 Hühner. Je nach Jahreszeit.
    Leider neige ich aber dazu mir häufiger impulsiv Bruteier neuer Rassen zu kaufen.
    Bei Küken werde ich einfach schwach. Allerdings haben Tiere auf mich einen enorm beruhigenden Einfluß.

  2. #152
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: ADHSler & Tierliebe

    ich bin mit tieren aufgewachsen (hunde, katzen usw.). meine treue lieblingskatze ist 1993 verstorben, an der ich noch heute denke

  3. #153
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 239

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Ungeheuer schreibt:
    Hallo,
    ADHSlern wird ja unterstellt, daß sie zum Tiermessitum neigen.
    Wie sieht das bei euch aus?
    Ich liebe Ratten.
    Momentan leben bei mir 3 Böcke und ... ah Moment... "nachzähl"... 7 Mädels
    Und gleich fahre ich 60km um 2 Böcke zu holen.

  4. #154
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Ich hab es nicht so mit Säugetieren. Klar mit einer Katze kuscheln kann durchaus sehr schön sein. Als meine Katze 2007 verstarb und ich mit diesem Verlust nicht klar kam, habe ich mir gesagt: kein Tier mehr wo ich eine solche Bindung zu aufbaue.

    Nun halte ich mir eine Echse (Bartagarme) und 2 Skorpione. Mit denen wird nicht gekuschelt und wenn ich mal in Urlaub fahren will habe ich auch nicht das Problem das sich da jemand großartig drum kümmern muss.

    Die Bartagarme kann einige Zeit ohne Futter auskommen und die Skorpione kriegen ein besonders großes Futtertier und gut is....

  5. #155
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 256

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Naja ich selbst nur 2 Katzen, mehr oder weniger, die haben mich adoptiert als mein Bruder sie zurück lassen musste^^

    Im Haus in dem Bereich meiner Eltern (wohne in der Einliegerwohnung/Mietwohnung, die meinen Eltern besitzen) wohnen: 3 Meerschweinchen (4 sind gestorben waren mal 7) die 2 Katzen kriegen da ihr Futter und dann sind da noch die ca. 100-200 Fische im Aquarium und einige Meeresschnecken^^ oh und meine Mutter wünscht sich noch Hühner, aber mein Vater sagt nein

    Also keine Tiermessis alles im Rahmen, die Tiere gehören alle mehreren

  6. #156
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 238

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Ich kann keine Wertung abgeben, ich bin nichts von alledem.

    Ich habe 4 Meerschweinchen (vielleicht bald 5) und ungezählte Fische, Garnelen und Schnecken und zwei kleine Wasserkrebse.
    Damit empfinde ich mich nicht als Zoo, da artgerechte Tierhaltung bei den meisten meiner Tiere nun mal erst ab einer Gruppe ihrer Art losgeht. Ein Tiermessi bin ich erst recht nicht, da ich darauf achte, dass meine Tiere sich nicht unkontrolliert vermehren können und alles sauber ist.

    Mein Freund hat da schon eher einen Zoo. Manch einer würde ihn vielleicht auch fälschlicherweise als Tiermessi bezeichnen, da in seiner Wohnung ein Bett, das wichtigste Küchenmobilar, ein Tisch und ein Stuhl stehen und der Rest der Wohnung wie ein Aquaristikladen aussieht. Außerdem hat er seit ein paar Monaten auch noch Kaninchen, da eine dumme Familie sich vor 8 Jahren ein Kaninchen anschaffte und es fortan allein in seinem Käfig hausen ließ. Mein Freund hat sich um das Aquarium der Leute gekümmert und konnte es nicht ertragen, das Tier dort zu lassen, die wollten es nicht mehr. Da wir es nicht vermittelt bekommen haben (in gute Hände!), lebt es nun mit einem weiteren Notkaninchen bei ihm mit Dauerauslauf in der Wohnung.
    Er hat in meinen Augen einen kleinen Zoo ^^
    Aber ein Messi ist er nicht, da auch er nicht unkontrolliert vermehrt, sich gut um seine Tiere kümmert und nichts verdreckt ist.


    Als ich Kind war, war ich eher ein Tiermessi. Ich hatte Meerschweinchen und Hamster (zeitgleich) und habe jeweils einfach das andere Geschlecht dazu gesetzt, um mal Junge zu haben. Ich war genau der Typ von Egoist, den ich heute verabscheue.

  7. #157
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Hallo,

    also ich mag Tiere nur dann, wenn sie gegrillt sind. Spaß beiseite. Ich mag es überhaupt nicht Tiere in meiner Nähe zu haben. Die Vorstellung irgend ein Haustier in der Wohnung zu haben, ist mir ein Graus.

  8. #158
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 232

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Ich liiiiiebe Tiere und finde so gut wie jedes total toll und niedlich und will es beobachten. Letztens ist im Urlaub irgend ein winziges Huehnchen ueber die Strasse gerant (es konnte scheinbar von Natur aus nicht fliegen) und ich hab gequiekt weil ich super niedlich fand, wie es hektisch auf die andere Seite rannte (in voelliger Panik und Todesangst rotierten die kleinen Huehnerschenkel...) Ausnahmen bilden Tauben und Katzen Ich hatte ueber 15 Jahre immer Meerschweinchen. Seit dem ich 90% meiner Zeit bei meinem Freund verbringe, habe ich sie abgegeben und vermisse Tiere echt sehr. Ich hoffe, irgendwann mal wieder welche zu haben und seien es ein paar Garnelen im Aquarium... irgendwas zum angucken und fuettern!!!

  9. #159
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Ja, ich liebe Tiere und bin auch im Tierschutz aktiv!

    LG lillith

  10. #160
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: ADHSler & Tierliebe

    Eine Welt ohne Tiere wäre noch ärmer als sie schon ist.
    Ich selbst habe zwar kein Haustier, bin aber mit Tiere aufgewachsen (Hunde, Katzen). Es ist ja bekannt, dass Menschen die mit anderen Menschen nicht viel anfangen können, dass sie meist sehr Tierlieb sind

    Noch heute danke ich an meine 1993 verstorbene Katze

Ähnliche Themen

  1. ADHSler als ADHS-Coach?
    Von Scarlatti im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 3.11.2013, 18:00
  2. ADHSler WG
    Von smp88 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 07:33
  3. ADHSler langweilig als Person
    Von Monedula im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 09:05
  4. Versicherungen für ADHSler
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 2.05.2010, 16:49
Thema: ADHSler & Tierliebe im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum