Umfrageergebnis anzeigen: Nehmt ihr Cannabis und wie kommt ihr damit klar???

Teilnehmer
7. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JA, ich komme gut damit klar

    2 28,57%
  • JA, ich komme gar nicht klar

    0 0%
  • JA,es hilft sogar

    0 0%
  • Nein noch nie

    4 57,14%
  • Nein, Ich konnte erfolgreich aufhöhren

    1 14,29%
Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema ADS und Cannabis im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 11

    ADS und Cannabis

    Also ich selbst konsumiere siet einigen jahren Cannabis und würde gerne wissen wer von euch es trotz oder grade wegen ads nimmt und ob es euch gut tut.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 161

    AW: ADS und Cannabis

    Ich habe jahrelang Cannabis in nicht gerade geringen Mengen konsumiert, bis ich mit Ende 20 von heute auf morgen damit aufgehört habe, weil mich das ständige bekifft sein und diese Szene, der man durch die Kifferei irgendwie zwangsläufig angehört hat, zunehmend angekotzt hatte.

    Warum ich so viel gekifft habe? Weil meine innere Unruhe dadurch etwas weniger wurde. Ich würde sagen, es war ein typischer Fall von unbewusster Selbstmedikation. Später dann musste ich mit meiner Unruhe leben, war dafür aber klarer im Kopf. Letzteres war mich dann doch wichtiger.

    Ich vermisse diese Droge einfach nicht mehr, und meine Unruhe nimmt mir heute das Methylphenidat.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 370

    AW: ADS und Cannabis

    Ich hab vielleicht vier Mal oder so in meinem Leben Cannabis geraucht ... mir macht sowas einfach keinen Spaß. Allein, wie sie sich beim ersten Mal alle so drauf gefreut hatten (war ein Rudelkiffen) und dann alle wie weggepustet in der Ecke gehockt sind ... ist nicht meins, sorry. In meinem Kopf geht eh dauernd die Post ab, da hab ich mich echt zu Tode erschrocken und fands irgendwie ... ja ... zu still auf einmal.
    Das Problem mit Cannabis für mich war im Grunde genommen, dass ich sowieso Schwierigkeiten hatte, was auf die Reihe zu kriegen und ein vernebelter Kopf da total kontraproduktiv wär. Aber schmecken tuts.

    Hab jetzt mal "Nein, noch nie" geklickt - bei den paar Malen gabs nix zum aufhören

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4

    AW: ADS und Cannabis

    Kiffen war immer mit Anstrengungen verbunden. Breit und dämlich grinsend in der Ecke liegen, ging irgendwie nicht wirklich.
    Im Gegenteil, ich hab mich über viel zuviel Dinge "gesorgt". Und für mich ist THC auch psychoaktiver als LSD oder Psilocybin. Mit beidem komm ich super aus...aber THC uhhh nee! =)

    In der Umfrage fehlt vielleicht der Punkt. "Probiert iss aber nix für mich."


    Liebe Grüße.


    FjdR

  5. #5


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: ADS und Cannabis

    Hallo.

    @ FragMeisterJ: Toller 2. Beitrag.

    Bitte zukünftig die Community-Regeln vorher lesen:

    (Nicht gestattet sind ... )

    Alle Inhalte, in denen illegale Drogen oder legale Drogen oder Drogen-ähnliche Substanzen jeglicher Art, die nicht in Bestimmungs-gemäßem, medizinischem Gebrauch eingesetzt werden, verharmlost, verherrlicht, deren Konsum oder Wirkung beschrieben werden oder in denen Ratschläge, Anweisungen oder jegliche Erfahrungen zu deren Gebrauch bzw. Missbrauch enthalten sind.
    Nach wie vor sind wir kein Drogenforum.

    Geschlossen.



    LG,
    Alex

Ähnliche Themen

  1. ADHS + Cannabis + Psychosen
    Von xilef im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 18:54
Thema: ADS und Cannabis im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum