Umfrageergebnis anzeigen: Welchen Abschluss habt ihr? (den höhsten)

Teilnehmer
939. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Prof. / Dr. Titel

    27 2,88%
  • Abitur / Matura

    324 34,50%
  • Fachabitur

    145 15,44%
  • erw. Realschulabschluss

    57 6,07%
  • Realschulabschluss

    204 21,73%
  • Hauptschulabschluss

    109 11,61%
  • Sonderschulabschluss

    2 0,21%
  • kein Abschluss

    17 1,81%
  • Sonstiges

    54 5,75%
Seite 4 von 23 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 222

Diskutiere im Thema Welchen Schul- bzw. Bildungsabschluss habt ihr? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Welchen Schul- bzw. Bildungsabschluss habt ihr?

    Abitur und einen Abschluss als staatlich geprüfter Übersetzer (Fachakademie)

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 145

    AW: Welchen Schul- bzw. Bildungsabschluss habt ihr?

    Ja und ich bin wohl (mal wieder) ein nettes Beispiel für's Scheitern...

    In Kurzform:
    5-9 Gymnasium, 9 wiederholen müssen, soo mies daß ich 6 Wochen vor den Sommerferien auf die Hauptschule gegangen worden bin...

    Schock bekommen, nicht mehr hingegangen,
    Abschluß (Klasse 9) gnädigerweise bekommen, 2 Schulen probiert, nicht geklappt, später "wachgeworden", Realabschluß auf der ARS gemacht, danach Ausbildung, dann 3 (!) Versuche auf dem Abendgymnasium Abi zu machen, 3 x abgebrochen...(bis heute gesperrt...) na, jetzt bin ich zu alt, was soll ich denn auch jetzt noch mit'm Abi?? (und es wurmt doch immernoch...)

    Ach wäre ich doch bloß zu dämlich um mir Gedanken zu machen...

    Im Moment gelten meine Gedanken meinem beruflichen und sonstigem Überleben...

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 628

    AW: Welchen Schul- bzw. Bildungsabschluss habt ihr?

    leider nur haupt....weil ich zu faul war zum lernen, dachte ich, heute weiß ich warum, hb, lrs und adhs....

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 107

    AW: Welchen Schul- bzw. Bildungsabschluss habt ihr?

    so, hab realschule, mittlere reife also. mhmm, wies so gern im zeugniss stand, schon ab der ersten klasse: mit mehr fleiss bessere noten erziehlt und unkonzentriert. der gleiche schmu steht jetzt in sohnemannszeugniss, obwohl er besser in der schule ist als ich war.
    hab danach unbedingt abi machen wollen, aber es wurd mir zu viel, zuviel neue fächer und stoff von 3 jahren (oder auch 4 in physik und chemi) sollten in ein paar monaten nachgelernt werden. bin dann abgegangen, fing ne lehre an, aber habse net fertig gemacht.

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Welchen Schul- bzw. Bildungsabschluss habt ihr?

    Ich hab schon lesen können, als ich in die Schule kam (mein Vater war Frührentner und hatte Zeit, und ein wißbegieriges Kind, das ihn beim Zeitunglesen immer genervt hat, weil es nach den Wörten gefragt hat, da hat ers mir halt beigebracht, ).
    In der 2. oder 3. Klasse ist dann meine Mutter gestorben, und ich hab das Fressen angefangen.
    Ich war begabt, und die Lehrerin meinte, ich wäre gut auf einem altsprachlichen Gymnasium untergebracht. Da bin ich nach der 6. sitzengeblieben, weil mir Latein nicht liegt.
    Ich sollte dann auf die Realschule, hab aber die Aufnahmeprüfung nicht geschafft, landete dann in der Hauptschule.
    Da hab ich in einem halben Jahr die 2 Jahre Englisch nachgeholt, die mir fehlten, und war am Jahresende Klassenbeste mit 7 Einsen im Zeugnis.
    Ich hab dann den Übertritt geschafft, und die 7. nochmal in der Realschule gemacht. Bis zur 9. hab ich mich durchgeackert, dann bin ich da wegen Rechnungswesen, Physik und Chemie Nochmal sitzen geblieben.
    Ich hab den Quali dann extern gemacht, mit Durchschnitt 2,63.

    Beruflich wars auch ein Desaster, weil ich in der Ausbildung gemobbt wurde, und dann nach 2 Jahren abgebrochen hab, und in die Fabrik ging, wo ich bis zum ersten Kind ganz gut verdient hab.
    20 Jahre später hab ich meine Diagnose bekommen, und Methylphenidat.
    Da hab ich eine Umschulung zum Call-Center-Agent bezahlt bekommen, die ich mit Gesamtnote 2 abgeschlossen habe. Ich kann aber nicht in dem Bereich arbeiten, weil ich mit der Dauerbelastung durchs Telefonieren nicht klarkomme.
    Im persönlichen Bereich kann ich seit Ritalin sehr gut lernen, und habe mir nach meinen persönlichen Interessen einiges Wissen erarbeitet, und werde dafür auch anerkannt und zu Rate gezogen.
    Geld verdiene ich damit nicht, aber es ist ein wunderbares Balsam für meine Seele, damit die alten Wunden heilen können.
    In diesem Sinne,
    Bayernpracht

  6. #36
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Welchen Schul- bzw. Bildungsabschluss habt ihr?

    gymnasium bis zur 10ten klasse
    lehre als energieelektroniker fachrichtung betriebstechnik
    jetzt abendschule industriemeister
    ich dreh aber tierisch ab weil ich irgendwie mich wie aufm backflash fühle wie früher in der schule deswegen suche ich mir grad nen arzt der mir eventuell helfen kann.
    wenn man sich nich länger als 2min auf eine sache konzentriern kann ist schule echt schwer aber das brauch ich euch ja nich zu sagen
    das was mich dann irritiert ist dass ich ohne einen handstreich zu tun oder zu lernen weils ja eh fürn arsch ist weils nich klappt in der ersten prüfung im teil 1 60% im teil 2 89% erreicht hab

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 126

    AW: Welchen Schul- bzw. Bildungsabschluss habt ihr?

    Hallo,

    also ich hab Realschulabschluss - der hätte besser sein können - aber minimaler Aufwand d.h. kurz vor Prüfung lernen, - hat gereicht. Heute ärgere ich mich darüber denn ich hätte aufs Gymnasium gekonnt (ohne Prüfung) und wollte nicht weil ich zu faul war.

    Danach Lehre als Hotelfachfrau, die ich 2mal schmeissen wollte. Gottlob, hat mein Vater mir gut zugeredet und ich habe sie abgeschlossen. Heute bin ich froh darum! Es ist der ideale Beruf für mich als ADHSlerin. Ständig Abwechslung, immer in Bewegung und reden, reden, reden...... IDEAL

    Hab später noch eine Ausbildung als Fremdsprachenkorrespondentin angefangen und 3 Monate vor der Prüfung abgebrochen.

    Danach hab ich es dann im Büro versucht aber die Monotonie hat mich gelangweilt.

    Zwischen der Geburt von 2 Kindern habe ich zumindest die Abendschule mit IHK Prüfung als Fremdsprachenkauffrau (Englisch) abgeschlossen - worauf ich sehr stolz bin - den 3 Tage nach der mdl Prüfung habe ich entbunden.

    Arbeite aber jetzt wieder in der Gastronomie und bin glücklich und meinem Vater dankbar dass er mit Engelszungen auf mich eingeredet hat, die Ausbildung damals durchzuhalten.

    Nachdem ich meine Diagnose bekommen habe und mich mit dem Thema auseinandergesetzt habe - wird mir so einiges klar.

    Zeugnis von Klasse 1- 10: die gesprächige Schülerin, mehr Konzentration.....

    Ja, und jetzt habe ich Kinder und bei einem steht das gleiche im Zeugnis!

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 254

    AW: Welchen Schul- bzw. Bildungsabschluss habt ihr?

    abitur auf mehreren umwegen, 3 halbe studiengänge

  9. #39
    Syn


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Welchen Schul- bzw. Bildungsabschluss habt ihr?

    joa erw. realschulabschluss mit einer fehlzeit von gut 70% im letzten schuljahr ^^
    (bin fast nur zu prüfungsterminen bzw. arbeiten erschienen)

    überlege noch ob ich nen fachabi (ernährungswissenschaften) und nen studium dranhänge, glaube eher nich -g-

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 74

    AW: Welchen Schul- bzw. Bildungsabschluss habt ihr?

    Huhu,
    Ich hab das Examen erst mit 33 geschrieben. Alleinerziehent mit drei kleinen Mädels, alle haben wir ADS/ADHS. Zum Glück wusste ich das da noch nicht, wer weiß ob ich mir das dann zugetraut hätte. War eine echt harte Zeit.

    LG KaOsPrinzess

Seite 4 von 23 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie habt Ihr die Schule erlebt?
    Von hobo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 20:40
  2. Wie habt ihr es bemerkt...?
    Von maus32 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 6.05.2010, 14:43
Thema: Welchen Schul- bzw. Bildungsabschluss habt ihr? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum