Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 45

Diskutiere im Thema Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 35

    Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Hallo,

    mir ist etwas aufgefallen. Bevor ich Medikinet Adult genommen habe,
    habe ich massig Kaffe getrunken. Eine Ernährungsberaterin schlug mal die Hände über den Kopf zusammen, als sie hörte wieviel Kaffee ich so am Tag zu mir nahm. Es waren gut und gerne 2 ganze Kannen. Sogar Nachts wenn ich am PC saß, ein Kaffe war immer dabei.
    Nun bekam ich das Medikament und seit dem trinke ich höchsten 2-3 Becher und ich mag auch nicht mehr sociel, ab und an bleibt sogar was stehen. Ich merke es wenn ich einkaufen gehe, das ich dann viel länger mit meinem Kaffee auskomme.

    Wie ist das bei Euch? Ob es da einen Zusammenhang mit den Medikament gibt?

    Bin interessiert wie es bei Euch ist!

    Auf viele Antworten bin ich gespannt.

    Einen ganz lieben Gruß
    Dynamica

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 393

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Hallo Dynamica,

    bei mir war / ist es mit dem Kaffee genauso wie bei Dir. Bei mir liegt es definitiv am Medikinet. Ich hab kaum noch Appetit auf Kaffee.

    Viele Grüße
    Elektron

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47
    Lust auf Kaffee hab ich nach wie vor, habe früher teilweise noch bis zu 2 Liter energy-drinks in mich reingeleert. Beim einstellen auf medikinet adult bekam ich dann mit zuviel Kaffee Herzrasen, hohen Blutdruck usw.

    Dachte zuerst bin schon zu hoch dosiert, bin dann etwas runtergegangen und habs nochmals ohne Kaffee versucht und ohne energy, siehe da, hat gepasst.

    Langsam hab ich mich wieder an 2-3 kleinere Tassen gewöhnt, achte aber darauf, wann ich die trinke (zb. Nicht mehr zum frühstück wenn ich medikinet einnehmen)

    Mfg Michel

    Gesendet von meinem HTC Wildfire mit Tapatalk

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Hallo Leidensgenossen,
    bei mir ist es ähnlich. Sonst mehrere Kannen am Tag. Jetzt weniger. Aber auch der Alkoholkonsum ist gesunken. Von 1,5 liter Wein am abend auf einhalbes 0,3 lieter Bier.

    Gruß Robert

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    *lol* ja, das hat mich mächtig irritiert ... ich hab sogar meine arme Ärztin angerufen weil, die hat gelacht: Das gäbe öfter. Ich bin von 2 Kannen auf 2 halbe Tassen Kaffee ... und auf Alk hab ich keine Lust mehr. Vorher hab ich auch tendenziell "gerade nicht zu viel" getrunken.

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Definitiv, habe das auch festgestellt! Vorher minimum 5-8 Tassen am Tag heute... eine .. zwei ...manchmal keine....

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    ha ha ... bei mir das gleiche ... vor medikinet adult 5-7 große tassen am tag und jetzt keine mehr

    liebe grüße nicole

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Ja, scheint ein Phänomen zu sein! XD

    Ich konnte früher Kaffee trinken wie andere Wasser, mochte ihn zwar nie so unheimlich gern, aber er gehörte dann dazu. Als ich mit MPH begann, hatte ich gar keine Lust mehr drauf und wenn ich jetzt Kaffee trinke, dann eigentlich ur noch, weil er am Morgen eben "dazugehört" und ab und zu Nachmittags noch ein bis zwei kleine Tassen, wenn mein Freund welchen macht oder so. Aber es ist mir viel bewusster und eben nicht andauernd der Fall. Bei mir zu Hause hab ich gar keine Lust mehr, extra die Maschine anzuschmeißen und weiß, dass ich die Kanne eh nicht leer krieg und abends die Hälfte wegkippe XD. Da ist Tee oder ein warmes Instant-Getränk irgendwie schon die bequemere Alternative: Aufgießen und fertig, nix mehr mit Filter rein, Kaffee einlöffeln, Wasser auffüllen und eeeeewig warten (Gott, hat mich das immer genervt XD!)...

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 370

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Das geht mir ganz genauso

    Vorher hab ich auch recht viel Kaffee am Tag getrunken, mittlerweile find ichs aber auch doof und kann gut ganz drauf verzichten. Schwer zu beschreiben, aber wenn ich jetzt ganz selten mal ne Tasse Kaffee trinke, komm ich mir vor wie das Duracell-Häschen - ich werd mit einem Mal total unruhig, mein Kopf wird "matschig" und ich krieg das Flattern.
    Da lass ichs lieber komplett sein, zumal mir das auch überhaupt nicht schwer fällt.

  10. #10
    Procrastiqueen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.336

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Ich auch... ich trinke fast keinen Kaffee mal, höchstens nachmittags, wenn ich keine medis genommen habe, sonst drehe ich total durch... MPH plus Koffein ist einfach zu viel...


    Aber ich gebe zu, ich trinke gern cappu aus pulver.. da is ja aber auch kein kaffee mehr dran

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Weniger Schmerzen durch ADS ?
    Von Motorbiene im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 6.04.2012, 20:10
  2. Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?
    Von Foxielein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 23:31
  3. Kaffee / Koffein bei ADHS
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 8.01.2010, 20:48

Stichworte

Thema: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum