Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 45

Diskutiere im Thema Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    MPH und Coffein verstärken sich tatsächlich - ich setz das inzwischen gezielt ein. Sei es bei dem "Medikinet-Zwischenrebound", sei es wenn ich - selten - den Eindruck habe dass es an dem Tag einer höheren Dosis Bedarf.

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.248

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Dynamica schreibt:

    Wie ist das bei Euch? Ob es da einen Zusammenhang mit den Medikament gibt?

    Ja, ich habe den Eindruck ich vertrag garnicht mehr, wenn ich unter der wirkung von MPH stehe.
    Vor dem Frühstück geht doch, doch ein 2. etc am Vormittag wäre nicht drin, beim 2. fühle ich mich dann nur noch unwohl.

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Ich trinke viel Kaffee. Mindestens eine Kanne am Tag, aber oft auch zwei.

    Ich nehme ja erst seit 10 Tagen Ritalin und trinke weiterhin viel Kaffee.
    Gestern habe ich allerdings gelesen, dass man das nicht sollte.

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 147

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Mich putscht das zu sehr auf... ich verzichte lieber auf koffeeinhaltige Getränke, obwohl ich Kaffee mit viel Milch und Zucker eigentlich ganz lecker finde - vor allem den Milchschaum.

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 344

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Hallo,
    bei mir ist das anders! Kann jetzt gar nicht genau sagen, ob ich mehr oder weniger Kaffee trinke, aber wenn die Wirkung des Ritalin nachläßt habe ich wahnsiniges Verlangen nach Kaffee.
    secret

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Ich trinke Kaffe. Aber nur noch entkoffeniert. Ernte im Balzac Coffee um die Ecke immer mitleidige Blicke, wenn ich meinen "Coffeine free non fat light was weiß ich tall" bestellle. Zurecht, immerhin zahl ich da 3, 80 Euro für Wasser mit wässriger Milch aber es schmeckt halt so verdammt gut.

    Wenn ich MPH intus hab und Kaffe trink, bekomme ich wie viele hier Herzrasen und bin die nächsten Stunden kaum ansprechbar weil paranoid :/

  7. #27
    Procrastiqueen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.336

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Mrs.Shankly schreibt:
    Ernte im Balzac Coffee um die Ecke immer mitleidige Blicke, wenn ich meinen "Coffeine free non fat light was weiß ich tall" bestellle. Zurecht, immerhin zahl ich da 3, 80 Euro für Wasser mit wässriger Milch aber es schmeckt halt so verdammt gut.


    Hm, ich kaufe noch so fancy starbucs kaffee, weil ich getränke mit karamel oder so liebe... aber dann mit allem, auch kofeein!

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Wildfang schreibt:
    MPH und Coffein verstärken sich tatsächlich - ich setz das inzwischen gezielt ein. Sei es bei dem "Medikinet-Zwischenrebound", sei es wenn ich - selten - den Eindruck habe dass es an dem Tag einer höheren Dosis Bedarf.
    Das ist sehr interessant zu erfahren. Vielen Dank.
    Ich trinke zwar keinen Kaffee mehr (nur gelegentlich mal Cappuccino) aber dafür jeden morgen meinen Koffeinhaltigen Tee (bekommt mir viel besser).

    MFG
    Chaoticus

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Auf die Idee, dass es koffeinfreien Kaffee gibt, bin ich gar nicht gekommen. Puhhhh.

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee?

    Hallo,
    Seit 3 Jahren nehme MPH.
    Anfangs hat sich mein Kaffeekonsum von 8-18 Haferln am Tag schlagartig halbiert.
    Nach nun 3 Jahren trinke ich nur noch 1-3 Haferl oder auch mal gar keinen.

    Was mir allerdings viel besser gefällt ist mein Alkoholkonsum.
    Der hat sich durch MPH noch mehr gesenkt.
    Von ca. 3 Vollräuschen pro Woche auf ungefähr 1 Kiste Bier, letztes Jahr.

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Weniger Schmerzen durch ADS ?
    Von Motorbiene im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 6.04.2012, 20:10
  2. Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?
    Von Foxielein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 23:31
  3. Kaffee / Koffein bei ADHS
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 8.01.2010, 20:48

Stichworte

Thema: Trinkst Du seit Du Medikamente für ADHS nimmst, weniger Kaffee? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum