Umfrageergebnis anzeigen: Welche Blutgruppe habt Ihr?

Teilnehmer
25. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 0, Resus positiv

    6 24,00%
  • 0, Resus negativ

    2 8,00%
  • A, Resus positiv

    5 20,00%
  • A, Resus negativ

    7 28,00%
  • B, Resus positiv

    2 8,00%
  • B, Resus negativ

    0 0%
  • AB, Resus positiv

    3 12,00%
  • AB, Resus negativ

    0 0%
Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Diskutiere im Thema Blutgruppe im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: Blutgruppe

    Rina normalerweise weis das der Hausarzt sofern bei ihm mal ein Blutbild von dir gemacht wurde.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Blutgruppe

    @ W.Nuss

    Also das die Blutgruppe etwas mit dem Stoffwechsel zu tun hat, kann durchaus so sein!

    Es gibt eine "Diät" bzw. eine "spezielle Ernährung", die auf Grund der Blutgruppe und anderen Parametern individuell erstellt werden kann.
    Ist das evtl bekannt?

    Bestimmte Blutgruppen sollen bestimmte Proteine (z. B. Fleischsorten) besser verstoffwechseln können als andere.

    Durch die Analyse erhält man Informationen, welche Fette, Eiweiße und KH der Stoffwechsel am besten verträgt, sprich diesen nicht behindern und einschränken.

    Bei mir kam ein langsamer Stoffwechsel heraus, obwohl ich recht groß und normal schlank bin und gerne esse und war dadurch ein wenig irritiert.

    Ich darf z. B. Kaffe trinken( meine Eltern nicht, haben alle die Analyse gemacht). Dafür dürfen meine Eltern wiederum Tomaten und Mais essen, ich jedoch nicht.
    Wir alle sollten keinen schwarzen Peffer verwenden.

    Mein Vater und ich haben die selbe Blutgruppe, meine Mutter eine andere.

    Bemerkenswert war hier, dass aus den Parametern auch eine psychische Konstitution, bzw. Charaktereigenschaften an den Tag bringt.
    Meine Mutter und ich sind zusammen zum Heilpraktiker gefahren und haben mit ihm gemeinsam die Auswertung und die "Regeln" besprochen.
    Dieser Mensch hatte meinen Vater nie gesehen und hat uns auf den Kopf zugesagt, wie mein Vater tickt. Wir waren sprachlos...
    Und das aus nem Blutbild!

    Von daher ist die gestellte Frage durchaus berechtigt, m. E. nach. Jedoch kann die Blutgruppe nicht als einziger Bewertungsfaktor isoliert gesehen werden, dennoch könnte es eine eine bestimmte Tendenz aufzeigen, warum nicht?!

    Und warum schreib ich das hier alles? Ach menno...

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 125

    AW: Blutgruppe

    @ChaosBiene!

    Und warum schreib ich das hier alles? Ach menno...
    weil's interessant ist!!!!!

    danke!

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 569

    AW: Blutgruppe

    Allanon schreibt:
    Es wird ja bei der Blutgruppediaet postuliert, dass die Ernaehrung wie bei der Steinzeit (vor dem Ackerbau,d.h. ohne Getreide) gut passt zu diejenigen mit der Blutgruppe 0, da es die aelteste Blutgruppe ist ^^
    Ein Glück dass das nur wieder eine Geldmacherei ist, sonst wäre ich echt geliefert.^^
    Ich habe Blutgruppe 0. Ich lebe überwiegend von Kohlehydraten, bin dabei dünn und - wenns mal passt - auch sportlich. Sobald ich mehr Eiweiß zu mir nehme, bekomme ich heftige Gelenkschmerzen, so wie viele andere Frauen meiner Familie auch. Alle groß und dünn, alle Blutgruppe 0 und viele mit Gelenkproblemen zu tun, die massiv schlimmer werden wenn mehr Fleisch/Eiweiß gegessen wird.

    Blutgruppendiät wissenschaftlich

    Weniger Kohlehydrate und stattdessen Proteine. Nennen wir es Atkins, Logi, Dukan oder Blutgruppendiät? Oder tun wir uns den Gefallen und versuchen uns mal Basiswissen über Körper und Ernährung anzueignen und sparen zukünftig viel Geld das nicht mehr für klangvolle Methoden ausgegeben werden muss? Letzteres ist zugegeben ein bisschen langweilig, aber langfristig durchaus reizvoll.

    Und zum Titelthema: Nein, ich glaube nicht, dass es da Zusammenhänge gibt. Schade eigentlich. Ich fänd es ziemlich angenehm wenn man sämtliche Probleme über eine simple Blutabnahme klären könnte. Wäre so wunderbar schnell, billig und stressarm!

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Blutgruppe

    ich bin A negativ,... und wie ich sehe viele von euch auch! dachte das ist eher selten? die Blutgruppe!!

  6. #26
    Kopfkino deluxe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 678

    AW: Blutgruppe

    Oh... Umfrage geschlossen...
    Ich habe AB, Resus negativ.

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Blutgruppe

    Wahnsinn, hier lieg ich ja voll in der Mehrheit!!

    A negativ

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Blutgruppe

    A Positiv, wundere mich aber das A negativ in Führung liegt, ca. 70% der Menschen sind Rhesus-positiv, nur 30% sind Rhesus-negativ.

Seite 3 von 3 Erste 123
Thema: Blutgruppe im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum