Umfrageergebnis anzeigen: Hinterfragst du Autoritäten?

Teilnehmer
89. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ich hinterfrage anweisungen und anfragen

    39 43,82%
  • ich füge mich problemlos ein

    2 2,25%
  • ich habe ein autoritätsproblem – nein, halt, die autoritäten haben ein problem mit mir…

    45 50,56%
  • warum hinterfragen… das leben ist anstrengend genug…

    3 3,37%
Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema hinterfragen /autorität im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 19

    hinterfragen /autorität

    was schon früher alle genervt hat, war, dass ich autoritäten grundsätzlich interfragt habe… und auch sonst habe ich fragen, bitten und anweisungen gerne mit einer gegenfrage oder vielmehr mit "warum" beantwortet… ist das bei euch auch so?

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: hinterfragen /autorität

    Hmm ... geht mir genau so wie Dir! "Ja, aber ... " und ein Schwall von Fragen, von denen die Autoritäten dann meist etwas überfordert sind

    Jetzt frage ich mich aber, was genau der Unterschied zwischen Antwort 1 und 3 ist ... und der zwischen Antwort 2 und 4. Die schliessen sich doch nicht zwangsläufig gegenseitig aus, oder verstehe ich da was falsch? Willst du gleichzeitig noch herausfinden, ob jemand Humor hat oder nicht? Warte mal gespannt auf Deine Erläuterungen, bevor ich eine übereilte Entscheidung treffe

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 19

    AW: hinterfragen /autorität

    wie jetzt – warum fragst du?
    öhm… keine ahnung… hast recht, wahrscheinlich hätten zwei fragen genügt… aber… nun ja, wie sagen manche zu mir?
    "hast wohl wieder 'nen clown gefrühstückt?"
    aber ich finde antwort 3 doch intensiver als antwort 1, desgleichen mit 2 und 4… der focus liegt ein wenig anders… finde ich… öhm… wo war ich doch gleich?

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: hinterfragen /autorität

    ich kann nicht.
    ich kann einfach nicht.
    ich kann einfach keine anweisung folgen ohne sinn & zweck.

    ganz schlimm.... wenn nicht mal der, der anweisungen erteilt versteht warum man dies so oder so macht ??

    ist mir in der ausbildung häufig passiert, dann buchst du das hier so rein... ja, und dann.... böööh.... das macht man einfach so... ??
    (dass es eine doppelte debitorenbuchhaltung war und rechnung + auf separatem programm als debi. eingebucht... wusste niemand...
    nur der hauseigene treuhänder.... der mir dann nach 3 jahren endlich meine fragen beantworten konnte)

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: hinterfragen /autorität

    danke, habe mich jetzt für Antwort 3 entschieden, da ich mein ... äääh deren Problem doch als ziemlich "intensiv" empfinde ... jaja, ich bin anstrengend

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: hinterfragen /autorität

    Mir geht's genau so, auch drei ... hab beim durchkämmen meiner Unterlagen für die Ärztin aus der Schulzeit einige Papiere gefunden die meine Erinnerung wieder auf Trab gebracht haben ... vorübergehende Schulverweise weil ich partout nicht das machen wollte was der Direktor sagte und so Zeug .... aber es war nie wirklich gefährlich, also Polizeirelevant oder endgültige Verweise oder so, immer nur gepiesackt, das aber systematisch.

    Bund war in dem Punkt auch schwierig, ich erinner mich unter anderem an eine heftige Debatte mit einem armen Leutnant, der mir nicht erklären konnte warum wir bei dem Schreibstubenjob, den wir zusammen gemacht haben, nicht in Zivil einrücken können ... ich hab gefragt: Warum schleppen wir unsere Steuererklärung auf der Schulter rum und das er der Chef ist weiß ich auch ohne Schulterstücke. Der Arme tut mir noch immer leid

    Uni ging dann, da hat man von Professorenseite ja die Opposition nachgerade erwartet ... obwohl: Ich hab mich als Fachschaftsvertreter richtig sauber mit dem Asta gefetzt ... herrlich ... die waren ja so doof
    Geändert von Wildfang ( 3.11.2011 um 17:23 Uhr)

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 20

    AW: hinterfragen /autorität

    Oh mann...

    Ist schon irgendwie gruselig, bisher dachte ich immer, ich bin wohl zu narzisstisch und habe nach vermeintlichen Ursachen in meiner Kindheit gesucht...

    Irgendwie scheinen meine Vorgesetzten immer zu denken, ich würde ihnen was wollen, und sind total misstrauisch und behandeln mich häufig schlechter als meine Kollegen. Was ich dann natürlich wieder total unfair finde und mich ärgere etc. pp. ... Dabei meine ich eigentlich nie was böse, und trotzdem fühlen sie sich gleich angegriffen... Das spricht sich dann auch unter den Vorgesetzten rum, dass ich "querulatorisch" bin, so dass ich bei nem Neuen von Anfang an gleich wieder misstrauisch behandelt werde... Dabei ist es gar nicht so, dass ich sie nicht akzeptieren oder respektieren würde...

    Wahrscheinlich muss ich mich später echt selbständig machen, ein ganzes Leben mit Vorgesetzten sollte ich soweit möglich dringend umgehen...

    LG

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: hinterfragen /autorität

    Dabei meine ich eigentlich nie was böse
    Genau, das ist der Witz. Ich hab viele "Vorgesetzte", also auch Lehrer und Professoren, zur Weißglut gebracht aber es nie wirklich böse gemeint. Ein paar haben das verstanden. Denen bin ich inzwischen extrem dankbar.

  9. #9
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: hinterfragen /autorität

    Also mein "heißgeliebter" Abteilungsleiter meinte mal zu mir: "Oooooh, nicht schon wieder! Schnubbel Du bist sooooo anstrengend!"
    Mag ja sein, dass ich anstrengend bin.. aber da würde jetzt Punkt 3 greifen, dass er auch ein Problem mit mir hat. Warum soll ich nicht hinterfragen dürfen. Gott gab mir ein Gehirn, damit ich mich aktiv am Mitdenken beteiligen kann und nicht nur in der Lage bin zu nicken...

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: hinterfragen /autorität

    ich hinterfrage alles und generell. wie meinst du das? warum?
    manche habe ich damit schon in die flucht geschlagen

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: hinterfragen /autorität im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum