Umfrageergebnis anzeigen: ADHS und Langzeitgedächtnis?

Teilnehmer
60. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich denke dass ich ein gutes Langzeitgedächtnis habe

    31 51,67%
  • Ich denke dass ich ein normales Langzeitgedächtnis habe

    10 16,67%
  • Ich denke dass ich ein schlechtes Langzeitgedächtnis habe

    19 31,67%
Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23

Diskutiere im Thema ADHS und Langzeitgedächtnis? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 7

    AW: ADHS und Langzeitgedächtnis?

    also ich hab recht viele Situationen aus meiner Kindheit immer noch im Kopf, obwohl man als Kind ja eigentlich denke ich noch nicht soviel abspeichert für die ewigkeit oder?

    ich kann mich sogar noch an einen Urlaubsflug errinnern, da war ich glaub ich 5 oder 6 jahre alt, komischerweise weis ich da sogar recht viele Details.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: ADHS und Langzeitgedächtnis?

    Keine Ahnung ob es richtig ist, aber ich glaub als Kind speichert man eher mehr ab als weniger. Alles was emotional erlebt wird, wird viel leichter und tiefer gespeichert und Kinder erleben ja meist alles emotionaler als Erwachsene.

    Wirkt Demenz nicht auf ähnliche Weise wie Adhs? (Ich mein jetzt von wegen Botenstoffe und so....) Leute mit Altersdemenz können sich auch oft super an ihre Kindheit erinnern, vergessen aber alltägliche Sachen.

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: ADHS und Langzeitgedächtnis?

    Mein Langzeitgedächtnis macht mir genau so viele Schwierigkeiten wie mein Kurzzeitgedächtnis.

    Ich war 8 Jahre als mein Vater starb, aber ich kann mich nicht mehr an ihn erinnern außer was mir erzählt wurde (und davon hab ich bestimmt auch einiges wieder vergessen). Meine Mutter hat immer zu mir gesagt, dass sie es mir nicht glaubt. Sie hatte gut reden...mir tut es heute noch weh, dass ich von meinem Vater nichts weiß.

    Zum Kurzzeitgedächtnis: ich bin in der freien evangelischen Kirche und habe dort einige liebe Menschen kennengelernt. Unter anderem eine Frau mit der ich und meine beste Freundin einen Hauskreis gegründet haben.

    Hier eben mal die Erklärung für Hauskreis: Dort treffen sich in regelmäßigem Abstand Menschen, die in der Bibel lesen, über Abschnitte in der Bibel reden und gemeinsam beten.

    Nun telefoniere ich jeden Tag mit dieser Frau und ich kann sagen, dass wir uns ganz gut kennengelernt haben. Wir lesen einen bestimmten Text, reden darüber und zum Schluss beten wir. Nun passiert es mir aber häufig, dass ich zwar höre was sie sagt oder vorliest, aber ich es nicht registriere. In diesen Situationen muss ich ständig nachfragen, was mir oft schon peinlich ist.

    MollyMaus68

Seite 3 von 3 Erste 123

Stichworte

Thema: ADHS und Langzeitgedächtnis? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum