Umfrageergebnis anzeigen: Hast Du Symptomveränderungen wahrgenommen?

Teilnehmer
14. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Während meiner Medi Pause, habe ich positive Veränderungen der AD(H)S Symptome wahrgenommen.

    1 7,14%
  • Während meiner Medi Pause, habe ich negative Veränderungen der AD(H)S Symptome wahrgenommen

    9 64,29%
  • Während meiner Medi Pause, habe ich gar keine Veränderungen der AD(H)S Symptome wahrgenommen

    1 7,14%
  • Hmm, weiss nicht recht?!

    0 0%
  • Habe seit meiner Therapie, noch nie eine Medi Pause oder Auslassversuch gemacht

    3 21,43%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Betroffene: Habt Ihr Erfahrungen mit Stimulantienpausen oder Auslassversuche? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Betroffene: Habt Ihr Erfahrungen mit Stimulantienpausen oder Auslassversuche

    Danke, Jorolym, für deine Antwort.

    Ich habe ja schon befürchtet, dass ein Ausschleichen in dem Fall wenig ändert.

    Im Grunde finde ich es für mich auch logisch, dass die Symptome wieder kommen. Zumindest die. die man nicht durch einschleifen mittels Verhaltensänderung während der Medikation, einüben konnte.

    Ich müsst mindestens 4 Woche pausieren, um festzustellen, ob das neue Symptom uU. durch die Dauereinnahme bedingt ist. Wir haben schon von MPH auf Amphetaminsulphat umgestellt, weil ich nicht ohne Medi sein wollte.... das hat dahin gehend aber nix gebracht.

    Solltest du eigentlich aus bestimmten Gründen absetzen oder "nur", um zu sehen, wie du inzwischen ohne klar kommst? Oder anders formuliert: Ich habe schon öfter gehört/gelesen, dass Medikamentenpausen eingelegt werden sollen. Aber warum, ist mir nicht ganz klar. Damit sich der Körper von der Einnahme und den damit verbundenen Belastungen der Organe erholen kann?
    Würde mich mal interessieren....


    L.G.
    happypill

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 100

    AW: Betroffene: Habt Ihr Erfahrungen mit Stimulantienpausen oder Auslassversuche

    Hallo Happypill,

    bitte, gerne.

    Das finde ich jetzt ganz ne interessante Frage, die Du gestellt hast:
    Ich habe schon öfter gehört/gelesen, dass Medikamentenpausen eingelegt werden sollen. Aber warum, ist mir nicht ganz klar.
    .

    Diese Frage brennt mir auch auf der Zunge. Auch eine, (unter anderen) Motivationen, weshalb ich diese Umfrage eingestellt habe.

    Ist es möglich, dass die genetisch-neurobiologische Funktionsstörung (AD(H)S), durch eine Stimulantien-Langzeittherapie positiv/chronisch beeinflusst werden kann?

    Von Symptomlinderung zu chronischer Symptomverbesserung? Villeicht (der) zukünftige, medizinische Durchbruch der AD(H)S Stimulantientherapie


    Ich zum Beispiel werde durch die Stimulantien, erst Therapiefähig.

    Wir lernen, verändern uns und entwickeln uns weiter. Somit logischerweise auch unser Gehirn
    Könnte das ein Grund sein, weshalb unsere Ärzte im Therapieverlauf eine Stimulantienpause oder Auslassversuch regelmässig eineiten?

    Oder wegen der ärztlicher Verantwortung?

    Diesbezüglich gibt es sicher noch etliche Fragen und Meinungsstandpunkte.

    Ich habe auch meine Vermutungen und Erklärungen, aber schlussendlich weiss ich definitiv auch nicht genau, (warum, weshalb, wiso).

    happypill, ich hoffe dass Du mit Deiner Frage, dieses Umfrage- Thema noch mehr angeregt hast.


    liebe grüsse

    Jorolym

  3. #13
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Betroffene: Habt Ihr Erfahrungen mit Stimulantienpausen oder Auslassversuche

    Ein bis zwei Mal im Jahr ´ne Stimulanzienpause für ´nen

    Tag .. reicht mir, ohne habe ich dann wieder Chaos pur und

    mit .. bin ich genügend motiviert - ist für die Weiterbehandlung

    mit Ritalin wichtig 10 mg retard und dann noch Mal 10 mg ohne

    Langzeitwirkung reicht mir voll und Ganz(s)

    als Träumer will ich nicht noch Hyperaktiv werden, der Spaß im

    Kopf reicht mir .. den Liebe ich längst

    und meine Depri nervt nicht mehr, was mir wichtig ist, kann ich regeln

    und den anderen Teil hebe ich mir für die Ergotherapie auf, jeden Tag ´nen bischen

    Spaß erzeugt bei mir ein gutes Gefühl und ab und an ´nen kleinen Dämpfer ist

    gut für meinen Adrenalinspiegel und sorgt auch sonst für angenehme Gefühle

    Tschüß Ihr Lieben, Euer Zoppotrump jeeeeeeeeeeeeeeetzt raus aus dem Internet, der Suchtfaktor wird zuuuuuuuuuuuuuu groß

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 100

    AW: Betroffene: Habt Ihr Erfahrungen mit Stimulantienpausen oder Auslassversuche

    Hallo zoppotrump,

    Ich bin Nik.., ehhh Jorolym wollte ich sagen

    Deine Art Humor und Coolness, eifach der Hammer

    Und erst, wie Du sie in die Foren einbringst (Wörterkette), gefällt mir!

    Das passt total. Eine Art von Flexibilität.


    Grüsschen

    N....Jorolym

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. TriggerTrigger! Welche Erfahrungen habt ihr in Selbsthilfegruppen?
    Von Maggy im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 13:53
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 7.06.2011, 21:01
  3. Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil?
    Von Noid im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 16:42
  4. Strattera (80mg) oder Methylphenidat / Ritalin - Erfahrungen?
    Von Cleve im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 1.07.2009, 10:21

Stichworte

Thema: Betroffene: Habt Ihr Erfahrungen mit Stimulantienpausen oder Auslassversuche? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum