Umfrageergebnis anzeigen: Wer würde DiagnoseAD(h)S Verschweigen?

Teilnehmer
228. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    8 3,51%
  • Nein

    69 30,26%
  • am Amfang der Beziehung

    83 36,40%
  • bei nicht akzeptaz in den wind schiessen

    68 29,82%
Seite 9 von 9 Erste ... 456789
Zeige Ergebnis 81 bis 88 von 88

Diskutiere im Thema Keinen Partner finden durch ADHS? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #81
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    Eiselein schreibt:


    Das hat nun wirklich in 5 Jahren (!) noch keine einzige Frau in diesem Forum die Tollkühnheit bessen zu behaupten.


    und damit dich nicht der höhenflug packt


    Prinzipiell bin ich aber froh, dass so langsam auch bei den ******n in diesem Forum der Verstand einsetzt. An den ich prinzipiell schon glaube, man muss es eben nur verwarten können.







    noch keine einzige Frau
    ich wusste nicht das dieses wort in deinem wortschatz vor kommt


    nu aber im ernst


    du hast wie jeder ab und an wirklich recht nur deine art und weisse dinge auszudrücken....und deine unglaubliche ehrlichkeit....die bringt eben vorallem die ******
    in rage

  2. #82
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Keinen Partner finden durch diagnose AD(h)S( Werde abgelehnt!!)

    Hallo Irrlicht80

    Wow, Echt das hat mich zutiefst beeindruckt echt, das Dein jetziger Mann, sich die Mühe gemacht hat und sich das gesamte Skript herausgesucht hat. Überhaupt, Das Er es so aufgefasst hat und mit umgegangen ist.
    Mich würde unwahrscheinlich interessieren, wie so ein Gespräch abläuft, würde es Dir was ausmachen, mir eventuell zu erzählen, wie euer Kennenlerngespräch, bzw
    als Du ihn aufgeklärt hattest über ADS genau war? Also ich muss gestehn,dadurch, dass es mir noch so extreme Schwierigkeiten bereitet, es anzunehmen, wie es ist
    und ich dadurch nicht dumm rüberkomme und genau das ist es leider noch so blockiert bei mir im Kopf, die Angst und Sorge, das es so aufgenommen wird. Ich wünsche es mir
    so sehr, das es bald so ist und ich es so nehmen kann, wie es ist. Bei Beratungsgesprächen für andere, überhaupt kein Problem, denen zu sagen, wie Sie damit am Besten umzugehen haben
    und mit zurechtkommen. Aber das ist es ja meistens, man ist in Dem am Besten, was man selbst in sich trägt, aber manchmal selbst nicht annehmen kann

    Lg an Dich und noch einen schönen Sonntag

    *ladynight*

  3. #83
    cocolores

    Gast

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    Dreamland schreibt:
    Nicht so: ja ich habe einen Tauchschein, na und
    Sondern: hey, geil ich habe es geschafft einen Tauchschein zu machen. Wer hat das schon.
    Ich

    Und ich gebe zu, ich schaffe es regelmäßig, irgendwas zu verpeilen, was mich irgendwann umbringen wird: gehe ins Wasser, Flasche noch nicht aufgeschraubt (keine Luft), Maske verloren (kann nichts sehen), Flossen abgefallen (komme nicht vorwärts), Ausrüstung nicht zusammengesteckt ( kann nicht tarieren), Anzug verkehrtrum angezogen (kann vor Lachen nicht Tauchen) ...

    Aber zum Thema.
    Ich habe den Thread jetzt so ein bisschen quergelesen, weil mich die Thematik natürlich auch interessiert. Ich finde, je älter ich werde und je mehr ich mich und mein Sozialverhalten reflektiere, desto schwieriger wird es für mich, mich auf einen anderen Menschen einzulassen.


    Ich hatte eine Beziehung seit der Diagnose, eine kurze. Ich lernte einen Mann kennen, der auf mich sehr stabil wirkte, Halt verleihend und selbstsicher im positiven Sinne; einer, der mit beiden Beinen im Leben steht, konsolidiert ist usw... genau mein Beuteraster.
    Und wie das Leben so spielt, die übliche in den Himmel hebende Voreiligkeit spielte mir einen Streich, es kam alles ganz anders- ich entfernte mich zügig wieder von ihm. Aber ihm hatte ich als Ersten im Zuge der Kennenlernphase reinen Wein eingeschenkt und von der Diagnose erzählt; ihm auch Alltagsbeispiele beschrieben oder in bestimmten Situationen auf Symptome aufmerksam gemacht.

    Und da hat sich gezeigt, was eine meiner besten Freundinnen mal wirklich richtig treffend auf den Punkt brachte: Nicht-ADHSler reden von ADHS wie 'ne Jungfrau vom Gangbang. Er wischte das alles sofort vom Tisch, damit käme er prima klar, ich sei nicht schwierig, ich würde mein Licht doch nur unter den Scheffel stellen, ich könne viel mehr (!!!) und er würde das also bestens regeln, mich beschützen vor den vielen bösen äußeren Einflüssen, kurz gesagt, er überschätzte sich völlig und das Ganze ging in die Binsen binnen weniger Tage, ich hatte auch ihn völlig falsch eingeschätzt.


    Anyway, ich würde dennoch in jeden Falle wieder in einer bestimmten heissen Phase des Kennenlernens auf die ADHS zu sprechen kommen, aber ich werde es nicht mehr so machen, wie es vielleicht ohnehin falsch war: ich werde mich nicht mehr selbst so an den Pranger stellen. Ich klang ja damals teilweise so, als würde ich ihn vor mir warnen wollen (damit ich hinterher sagen kann, er habe ja gewusst, worauf er sich einläßt). Dass man das vorher nie wissen und richtig abschätzen kann, ist klar.

    Ich werde so nüchtern wie möglich darüber reden und selbst auch nicht mehr den Fehler machen, anhand der Reaktion "ach, damit komm' ich schon klar" ablesen zu wollen, dass es auch tatsächlich so ist.
    Geändert von cocolores ( 9.06.2013 um 18:17 Uhr) Grund: gekürzt

  4. #84
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    Bis vor 2 Jahren wusste ich nix von der Diagnose... eher untypisch: bin seit über 20 Jahren nur in langjährigen Beziehungen unterwegs , wobei ich auf die Fragestellung bezogen mein ADS sofort zur Sprache bringen würde.

  5. #85
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    cocolores schreibt:
    nicht mehr den Fehler machen, anhand der Reaktion "ach, damit komm' ich schon klar" ablesen zu wollen, dass es auch tatsächlich so ist.
    das zu glauben, was mein gegenüber sagt hat für mich schon immer noch wert.
    wenn ein mann zu dir sagt, dass er damit klarkommt, dann würde ich an deiner stelle zumindest denken, dass er davon ausgeht, damit klarkommen zu können. das kann natürlich falsch sein. das wäre aber etwas anderes, als wenn er lügt, was natürlich auch vorkommen kann.

  6. #86
    cocolores

    Gast

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    @wantin
    Natürlich geht man bei gewissen Sachen, von denen man mal gehört hat, erst mal instinktiv davon aus, dass man das gehandelt bekommt. Man läßt die Dinge erstmal auf sich zukommen. Grundsätzlich ist das normal und es spricht ja auch gar nichts dagegen.

    Aber in Fällen wie diesen habe ich offensichtlich höhere Erwartungen gehabt. Speziell bei diesem Mann war es so, dass ich merkte, er hat nichts davon wirklich ernst genommen, was ich ihm über ADHS erzählt hatte, er hatte generell die Tendenz, etwas großspurig und mit einer Hybris an Dinge im Leben heranzugehen, das hatte mich ohnehin abgeschreckt. Er hat sich, wie sich dann herausstellte, kein einziges Mal selbst bspw. im Internet mal über ADHS informiert.

    Gelogen wäre also zu viel gesagt, aber mangelndes Interesse an etwas, was für mich sehr offensichtlich von immenser Bedeutung war, zeugte für mich dann irgendwie nicht gerade von potentiell kompetentem Verhalten, von Verläßlichkeit .. ich hatte schlichtweg kein Vertrauen in ihn. Vielleicht sehe ich das auch zu eng, der Typ hat mich in kürzester Zeit mit seinem eigenen Verhalten derart auf die Palme gebracht, ich brauchte die ADHS gar nicht auszupacken um zu wissen, dass wir nicht zusammenpassen. Anyway.

    Insofern hast du völlig recht: es ist enorm wichtig, dass der andere glaubwürdig ist ... das er es ist, merkt und sieht man wahrscheinlich erst im Lauf der Zeit. Wenn er es aber nicht ist, spürt man das glaube ich deutlich schneller.

  7. #87
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    Ads und Beziehungen ist ein extrem schwieriges Thema finde ich. Bei mir war es aufgrund der ganzen Sprüche in der Kindheit...du könntest wenn du nur wolltest....du bist faul....ect ect ect. so das ich dachte ich müsste so sein wie andere mich wollen. Also habe ich mich entsprechend eingestellt..war so wie man es von mir erwartete und habe mich dabei selbst verloren...ich tat alles um nicht abgelehnt zu werden. Zweimal verheiratet ....geschieden....zwei lange Beziehungen ,10 und 12 Jahre....eine dauert noch an und jetzt habe ich einen Mann kennengelernt von dem ich das erste Mal glaube das er mich so nimmt/liebt wie ich bin.... Jetzt stehe ich vor der Mammutaufgabe mich zwischen Geld und Liebe entscheiden zu müssen.... Na ja...irgendwie kriege ich das schon hin...

  8. #88
    TTS


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Keinen Partner finden durch diagnose AD(h)S( Werde abgelehnt!!)

    Hurts schreibt:
    Hallo ihr lieben gute wünsche werden ,erhört denke diesesmal habe ich Glück ! Habe Partner kennen gelernt durch internet ! Malschaun wie es wird ,bis jetzt positiv lach grüsse .Hab mein ADS nicht verschwiegen.
    Und? Nun, 2 Jahre später...
    Wie ist es denn nun geworden?

Seite 9 von 9 Erste ... 456789

Ähnliche Themen

  1. Keinen ADHS-Arzt, dennoch Bewilligung für Medikinet von Krankenkasse?
    Von Malemaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 21:25
  2. Verstärkt/vermindert Mph Schmerzen bei ADHS oder hat das keinen Einfluss?
    Von crazyy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 15:33

Stichworte

Thema: Keinen Partner finden durch ADHS? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum