Umfrageergebnis anzeigen: Wer würde DiagnoseAD(h)S Verschweigen?

Teilnehmer
228. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    8 3,51%
  • Nein

    69 30,26%
  • am Amfang der Beziehung

    83 36,40%
  • bei nicht akzeptaz in den wind schiessen

    68 29,82%
Seite 8 von 9 Erste ... 3456789 Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 88

Diskutiere im Thema Keinen Partner finden durch ADHS? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #71


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.200

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    wantin schreibt:
    hab ich den thread hier irgendwie geschlossen???

    ... sorry
    Warum denkst du das denn wantin? Du kannst das doch gar nicht, können doch nur wir Mods und die Admins Also keine Panik, alles okay




    Liebe Grüße
    Sunshine

  2. #72
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    Beziehungstechnisch verhält es sich bei mir so, daß ich seit mehr oder weniger zehn Jahren Single bin, dazwischen gab es immer wieder mal "Versuche", die aber gescheitert sind. Entweder war mir der "Proband" dann doch zu langweilig oder die Männerz sind nicht mit mir klar gekommen. Oft verhält es sich so, daß Männer glauben sie könnten mal ein Abenteuer mit mir erleben. Aber nichts gibt's, entweder ganz oder gar nicht, ...ich lasse mich nicht auf Äußerlichkeiten reduzieren, auch ich habe eine Emontionswelt. Dabei bin ich auch kein Klammeraffe, eher im Gegenteil ich brauche in einer Beziehung, meinen (gemäßigten) Freiraum. Inzwischen habe ich den ganzen Unsinn mit Beziehung und Partnerschaft aufgegeben, ...und nein, nicht jeder Topf findet seinen Deckel.

  3. #73
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    @sunshine: ich meinte nicht technisch... mehr im sinne dessen, dass vor mir viele leute geschrieben haben und nach mir... keiner, also ich auf irgendeine weise scheinbar jede debatte beendet habe, obwohl meine meinung ja in keiner weise absolut ist..

  4. #74
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Keinen Partner finden durch diagnose AD(h)S( Werde abgelehnt!!)

    Hallo,
    ich gehe seit einer Weile recht offen mit dem Thema um, wenn ich das Gefühl habe, von meinem Gegenüber verstanden zu werden. So war das auch bei meinem Partner, dem hab ich relativ schnell reinen Wein eingeschenkt und er hat ziemlich gelassen darauf reagiert. Auch wenn im Alltag mal das Chaos ausbricht bleibt er ruhig und gelassen und akzeptiert und liebt mich so wie ich bin. Ich würde es wieder so machen, dass ich bei entsprechender Sympathie recht schnell mit der Sprache rausrücke.

  5. #75
    LAX


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 200

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    hm...

    wenn ich eine "echte" beziehung wünsche, dann würde ich es nicht verschweigen, sondern gleich am anfang mit offenen karten spielen (bin sehr direkt - und ab und an auch impulsiv, hinten rum und lügen/schwindeln mag ich nicht, lieber direkt feste drauf...ok, einem chef, lehrer, professor oder so würde ich aber nicht auf die nase binden das er/sie ein arsch ist, auch wenn es stimmt, bissal diplomatie habe ich mir angewöhnt)

    ausserdem:

    wenn wer nicht mit mir klar kommt, wie will ich dann eine echte beziehung mit dieser person führen? (wie soll das gehen wenn man schon am anfang lügt bzw. nicht miteinander redet...ich finde man sollte mit dem bzw. der partnerin über alles reden können, ohne geht es nicht - auch über dinge die das gegenüber vll nicht gerne hört oder für die man sich vll schämt (u.a. sex, wenn man darüber net redet dann muss man doch unglücklich werden, genauso wichtig ist es krankheiten etc. (wobei ich ADHS nicht als Krankheit sehe, weil ich so geboren wurde d.h. das schon immer da war, d.h. ich bin nicht krank, nur anders als die meisten anderen))

    mfg LAX

  6. #76
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    Die Frage ist falsch gestellt.

    Es ist einfach so, dass sich kein normaler Mensch freiwillig mit einem ADHSler einlässt. Schon aus dem einfachen Grund, weil sich kein normaler Mensch die derbsten Wahrheiten ständig ins Gesicht sagen lässt. Gerade das ist aber ein Spezialgebiet von ADHSlern.

    Genau genommen ist es anders herum: Niemand findet schneller eine Beziehung als ein ADHSler, Voraussetzung ist nur, dass der Partner ein ADHSler ist.

    Der ADHS-Mann, der endlich auf eine Frau stößt - und vice versa -, die genauso bescheuert ist wie er oder noch mehr, denkt sofort an Heirat, weil er das gar nicht glauben kann, endlich eine Frau gefunden zu haben, die genauso verrückt ist.

    Kurzum, die Beziehung zwischen ADHSlern wird sehr schnell sehr intensiv.

    Leider stellt sich dann in den meisten Fällen sehr schnell heraus, dass die ADHS auch schon die einzige Gemeinsamkeit gewesen ist. Schad eigentlich.

  7. #77
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Keinen Partner finden durch diagnose AD(h)S( Werde abgelehnt!!)

    laepche schreibt:
    Ich hab generell Probleme mit Beziehungen und ADHS ist dabei wohl dass tragende Problem weil es mein Verhalten und meinen Charakter deutlich prägt und geprägt hat. Ich glaube ich kann allerhöchstens nochmal ne sinnvolle Beziehung führen wenn ich einen Adhsler finde ansonsten wird dass nichts.
    Das muss man differenzieren. Eine Beziehung zwischen einem ADHSler und einem Normalo ist durchaus möglich und denkbar, auch langfristig und ehetechnisch betrachtet.

    Allerdings nur so lange, bis der ADHSler auf einen ADHSler stößt.

    Findet dies statt, dass zwei ADHSler unterschiedlichen Geschlechts aufeinandertreffen, ist die Begegnung immer höchst interressant. Um es mal vorsichtig auszudrücken.

    Besonders für den Nicht-ADHS-Partner, der schlichtweg nicht begreifen kann, wie sein Weib, nach 2o Jahren braver Hausfrau an seiner Seite, innerhalb von 1 bis 2 Stunden (manchmal Minuten) sich einem wildfremden Menschen näher und verbundener fühlt, als zu ihm nach 2o Jahren Ehe.

    Die Begründung ist relativ einfach: Der ADHSler ist auf einen ADHSler gestoßen.

    Wer das schon mal erlebt hat, weiss, dass ich keinen Bullshit verzapfe: In 20 Minuten Gespräch kommen sich zwei ADHSler unterschiedlichen Geschlechts näher als sich ein ADHSler und ein Normalo in einer langjährigen Beziehung je gekommen sind.

    Meist ist es aber leider so, dass das, was sehr heiss gekocht wird, auch ziemlich schnell wieder abkühlt. Eigentlich schade.

    So kenne ich mehrere Fälle, wo die ****** nach zunächst wilden Vögeleien mit dem ADHSler wieder zu ihrem völlig langweiligen Normalo-Partner zurückgegangen sind, weil sie die Beständigkeit vorgezogen haben, sehr zum Leidwesen des ADHSlers.

  8. #78
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 103

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    also ich für meinen teil weiß ja, was mich - eben auch durch das adhs- ausmacht. ich selbst muß sehr oft über meine macken lachen, weil ich eigentlich stolz auf mich und meine ausergewöhnliche art bin, so bin ich eben (verspult, chaotisch, lebhaft, etc.). gehört halt zu meiner persönlichkeit. da ich mein adhs aktzeptiere, ja sogar lieben gelernt habe, würde ich es nicht als notwendig erachten, der anderen seite gleich rechenschaft abzulegen, das wäre ein zeichen von unsicherheit und nicht-aktzeptanz!natürlich werden momente kommen, wo der andere komisch schaut oder gar fragt, was denn los ist, dann würde ich eben einfach sagen, das ich- aufgrund meiner erkrankung-eben manchmal so reagiere (würde aber auch wirklich offen und ehrlich erklären, was da im gehirn vor sich geht, damit keine missverständnisse auftreten). ich denke, mit einer offenen art zeigt man, das man zu sich selbst steht, dies kommt als selbstbewusst und stark herüber (was dem anderen geschlecht sicherlich gefällt), dann passt das schon!
    lg anja

  9. #79
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    Eiselein schreibt:
    Die Frage ist falsch gestellt.

    Es ist einfach so, dass sich kein normaler Mensch freiwillig mit einem ADHSler einlässt. Schon aus dem einfachen Grund, weil sich kein normaler Mensch die derbsten Wahrheiten ständig ins Gesicht sagen lässt. Gerade das ist aber ein Spezialgebiet von ADHSlern.

    Genau genommen ist es anders herum: Niemand findet schneller eine Beziehung als ein ADHSler, Voraussetzung ist nur, dass der Partner ein ADHSler ist.

    Der ADHS-Mann, der endlich auf eine Frau stößt - und vice versa -, die genauso bescheuert ist wie er oder noch mehr, denkt sofort an Heirat, weil er das gar nicht glauben kann, endlich eine Frau gefunden zu haben, die genauso verrückt ist.

    Kurzum, die Beziehung zwischen ADHSlern wird sehr schnell sehr intensiv.

    Leider stellt sich dann in den meisten Fällen sehr schnell heraus, dass die ADHS auch schon die einzige Gemeinsamkeit gewesen ist. Schad eigentlich.



    also ich versteh ja wie es gemeint ist ...... aber wenn es nach dem geht......gibts glaub mehr adhsler als nicht adhsler


    auch muss ich an der stelle sagen,eiselein,du hast in manchen punkten recht





    beziehungen funktionieren
    und ich glaube dass es nicht so wichtig ob einer der beide oder sogar beide adhs haben oder nicht


    beziehung beruht nach meinem empfinden,auf liebe,respekt,gemeinsamen interessen und verständnis für den anderen
    ihn so zu lieben und anzunehmen wie er ist




    so ich muss das jetzt los werden egal ob es sinnvoll ist oder nicht....
    ich hab adhs manches muss einfach raus

  10. #80
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Keinen Partner finden durch ADHS?

    Butterblume schreibt:
    auch muss ich an der stelle sagen,eiselein,du hast in manchen punkten recht


    Das hat nun wirklich in 5 Jahren (!) noch keine einzige Frau in diesem Forum die Tollkühnheit bessen zu behaupten.

    Prinzipiell bin ich aber froh, dass so langsam auch bei den ******n in diesem Forum der Verstand einsetzt. An den ich prinzipiell schon glaube, man muss es eben nur verwarten können.

Seite 8 von 9 Erste ... 3456789 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Keinen ADHS-Arzt, dennoch Bewilligung für Medikinet von Krankenkasse?
    Von Malemaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 21:25
  2. Verstärkt/vermindert Mph Schmerzen bei ADHS oder hat das keinen Einfluss?
    Von crazyy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 15:33

Stichworte

Thema: Keinen Partner finden durch ADHS? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum