Umfrageergebnis anzeigen: Habt ihr (noch) ein gutes Verhältnis zu Euren Eltern?

Teilnehmer
423. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, zu beiden (Mutter & Vater)

    172 40,66%
  • Nur zu meiner Mutter

    70 16,55%
  • Nur zu meinem Vater

    38 8,98%
  • Nein, zu keinen der Beiden

    143 33,81%
Seite 1 von 16 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 158

Diskutiere im Thema Habt ihr ein (noch) gutes Verhältnis zu Euren Eltern? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 68

    Habt ihr ein (noch) gutes Verhältnis zu Euren Eltern?

    Wie ist die Beziehung zu Euren Eltern?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 393

    AW: Habt ihr ein (noch) gutes Verhältnis zu Euren Eltern?

    Ja, ich habe beide sehr gern.

    Elektron

  3. #3
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Habt ihr ein (noch) gutes Verhältnis zu Euren Eltern?

    Nein, zu keinem von beiden... also bei meinem Vater wäre es auch schwierig, da er bereits verstorben ist...war aber vorher auch nix mehr...meine Mutter würde ich als "rotes Tuch" bezeichnen... könnte aber gut und gerne auf Gegenseitigkeit beruhen...

    L.G.
    happypill

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Habt ihr ein (noch) gutes Verhältnis zu Euren Eltern?

    musste eine weile überlegen..........obwohl es eigentlich ganz einfach ist.......


    das verhältniss zu meinen eltern war nicht immer einfach,
    aber trotzdem meistens eher eng....


    heute verstehe ich mich mit meiner mutter recht gut......bis auf die typischen mütter töchter schwierigkeiten
    und das verhältniss zu meinem vater war vor seinem tot krankheitsbediengt schwierig aber gut und eng.....

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Habt ihr ein (noch) gutes Verhältnis zu Euren Eltern?

    Ja, aber das war nicht immer so.

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Habt ihr ein (noch) gutes Verhältnis zu Euren Eltern?

    gut, aber anders als z.b. meine schwester zu unseren eltern.
    lg smile

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 148

    AW: Habt ihr ein (noch) gutes Verhältnis zu Euren Eltern?

    Distanziert.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Habt ihr ein (noch) gutes Verhältnis zu Euren Eltern?

    "Wieder"..fehlt irgendwie in den Antwortmöglichkeiten...und leider gibt es keine Abstufungen.... Ansich habe ich ein gutes Verhältniss zu beiden, aber ein oberflächliches.

    lg Sandra

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Habt ihr ein (noch) gutes Verhältnis zu Euren Eltern?

    Zu meinem Vater schon immer ein schlechtes, er ist sehr schwierig und hat vieles getan, was man seinen Kindern und Frau nicht antut- von klein auf gehasst.
    Hatte nach der Scheidung meiner Eltern lange keinen Kontakt zu ihm- ging nicht.
    Bevor ich in die Klinik ging war ich bei ihm, um zu überleben- er war nicht besser.

    Mutti war immer zu sehr Mutti.
    Konnt es nie ausstehen, dann hab ich gestreikt.
    Dann auch zu ihr keinen Kontakt und nun hocke ich nach der Klinik hier, bis ich eine neue Bleibe habe.
    Gestaltet sich immer noch schwierig.

    Ich glaub ich hätte früher anfangen müssen meine Eltern "anständig" zu erziehen.;-)

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Habt ihr ein (noch) gutes Verhältnis zu Euren Eltern?

    Hallo ihr Mitchaoten,

    erst mal sorry, dass ich nicht mehr Antwortmöglichkeiten gegeben habe, aber es war einfach zu spät und mein Mann war auch schon auf den Weg ins Bett. Deswegen habe ich auch selber nichts mehr dazu geschrieben, was ich aber nun nachhole.

    Das Verhältnis zu meiner Mutter ist super, lebe immer noch in ihrem Haus, auch wenn ich mit meinem Mann in einer anderen Wohnung wohne. Ich glaube es nennt man Einliegerwohnung.

    Zu meinen Vater habe ich keine wirkliche Beziehung mehr, seit dem meine Eltern geschieden sind. Weil meine Mutter sich getrennt hatte, gab es von ihm einen richtigen Scheidungskrieg. Unter anderem hat er das Auto meiner Mutter manipuliert (Nein, zum Glück nicht die Bremsschläuche durchtrennt), meine Zimmertür eingetreten, weil meine Mama sich dort mit mir vor ihm versteckt hat. Und noch mehr so "Witzchen" und er hat bei allem 0 Rücksicht auf mich genommen. Und nach der Scheidung hat er auch keinen Unterhalt bezahlt (damals war ich 14).
    Zu meinen 11 Jahre älteren Bruder hat er guten Kontakt, also treffe ich oft auf ihn, wenn ich bei meinem Bruder zu Besuch bin. Dann tut er immer so, als wäre nichts passiert und ich ihn immer noch lieb haben müsste.

    Am 1. Mai hat er einen Herzinfarkt bekommen, das war auf der Kommunion meiner Nichte, auf dem Weg zur Kirche. Ich bin froh, dass ich nicht gekommen bin, sondern auf die Kinder aufgepasst habe. Alle waren total geschockt, sogar meine Mutter. Aber mich hat es total kalt gelassen! Auf jeden Fall hat er jetzt 3 Bypässe bekommen und liegt in der Kölner Uniklinik. Als wir (mein Mann und ich) am Wochenende einfach mal nach Köln gefahren, weil ein Stadtteil "verkaufsoffener Sonntag" hatte, wurde ich abends gefragt, ob wir denn bei meinem Vater vorbei gefahren sind.

    Ja, ich habe auch Angst, dass er stirbt! Und zwar weil er keine Sterbegeldversicherung hat und ich auch einen Teil beim Sarg dazu bezahlen müsste *grummel* Und weil alle erwarten, dass ich auf die Beerdigung komme

    Liebe Grüße,
    Chaoslady

Seite 1 von 16 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Bezug zu euren ebenfalls von ADHS betroffenen Eltern?
    Von Janie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 6.10.2010, 17:29
  2. Wie habt ihr euren Beruf/Weg gefunden?
    Von Volucris im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 5.10.2010, 21:30
  3. @ADHS-Eltern - welche konkreten Probleme habt Ihr im Alltag?
    Von Funkydanni im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 20:56

Stichworte

Thema: Habt ihr ein (noch) gutes Verhältnis zu Euren Eltern? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum