Umfrageergebnis anzeigen: Muskel- und/oder Konditionsaufbau geht bei mir

Teilnehmer
58. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • beneidenswert schnell, trotz wenig training

    30 51,72%
  • durchschnittlich / normal

    11 18,97%
  • langsam trotz angememessem training

    17 29,31%
Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 33

Diskutiere im Thema Muskel- und Konditionsaufbau (Hunter Theorie) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 22

    Muskel- und Konditionsaufbau (Hunter Theorie)

    Viele lieben Tom Hartmanns Hunter theorie, ich auch!

    Also, ich betreibe kaum ausdauersport und kaum krafttraining, aber wenn, dann habe ich beneidenswert schnell und langanhaltende erfolge.
    wenn das ähnlich bei vielen AD(H)Slern so ist, dann wäre das ein Punkt für die genetische Hunter Theorie.

    (seh trotzdem nicht aus wie ein griechischer gott, weil ich eben faul bin. verdammt traurig, da ich echt nur wenig machen müsste für große erfolge, was btw wiedermal voll ins schema passt)

    bin mal gespannt!
    Gruß Marcel
    Geändert von Marcel (23.05.2011 um 00:29 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 419

    AW: Muskel- und Konditionsaufbau (Hunter Theorie)

    bei mir geht der muskelaufbau sehr schnell.. allerdings verschwinden die muskeln auch bald wieder. hab mal ein dreiviertel jahr lang funktionstraining gemacht und danach sah ich schon ziemlich gut aus

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 115

    AW: Muskel- und Konditionsaufbau (Hunter Theorie)

    Puhhh... mhm..
    Ich würde sagen bei mir läuft das ganz normal.

    Hab Jahrelang Schwimmtraining gemacht, war aber nie richtig gut.
    1 Jahr intensives Krafttraining mit Trainingsplan und gesunder Ernährung, Sichtbare gute anhaltende Erfolge.
    Jetzt kein Krafttraining mehr, sondern nur noch Boxen, laufen und Salsa-tanzen. Wobei das Hauptaugemerk auf Boxen läuft.

    Was mir aufgefallen ist, ist das ich kaum Kraft verloren habe, trotz dessen das ich kein Krafttrainig mehr mache, schon seit ca. März nicht.
    Da boxen eher Ausdauersport ist, freuts mich sehr. Dumm nur das ich jetzt in der Schwergewichts fast Superschwergewichtsklasse lande. Je nach dem viel ich esse xD

    Fazit: Musste viel tun um Erfolge zu erzielen, Erfolge bleiben aber lange und der Bewegungsdrang ist nur positiv!

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Muskel- und Konditionsaufbau (Hunter Theorie)

    binnen kürzester zeit wenn ich auffe hantelbank geh quell ich auf wie ein panzerkeks von der bundeswehr in wasser.
    nach ca 4wochen training kommt der erste und fragt was fürn zeug ich mir reinzieh.... das nervt deswegen hab ich aufgehört mit bodybuilding.
    aber ich muss wieder wsa tun ich fühl mich unwohl in meinem körper aka schlaffer sack.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 628

    AW: Muskel- und Konditionsaufbau (Hunter Theorie)

    baue sehr schnell muskel auf und sie bleiben auch sehr lange. das kommt auch daher, weil ich sehr viel eiweiß esse.

    gruß tortillas

  6. #6
    Burningdevil

    Gast

    AW: Muskel- und Konditionsaufbau (Hunter Theorie)

    Muskeln baue ich sehr schnell und lang bleibend auf .... ohne großartig was tun zu müssen ,
    ist doof wenn man als frau ein kreuz hat als würde man sich dopen :-(

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Muskel- und Konditionsaufbau (Hunter Theorie)

    bei mir genauso. Es reicht schon eine Trainingseinheit pro Woche, wenn sie denn intensiv ist. Mache momentan aber weniger intensives Training und dafür öfter, weil um richtig in Krafttraining einzusteigen, möchte ich mir erst eine grundsolide Basis schaffen; zudem mache ich nahezu täglich Cardio-Traiing. Ich habe einen sehr hohen Cholesterin-Spiegel (trotz allem) und die Adern fühlen sich auh wirklich verstopft an deswegen traue ich mich nicht wirklich häufiger ein sehr intensives Training zu machen (mir wird eben dann auch schwindelig). Aber ich denke, wenn die Basis da ist, dann kann das intensive Training kommen und dann gehts ab

    btw: ich find Muskeln bei Frauen eher anziehend, als schlimm.

    Gruß,
    Rager

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 196

    AW: Muskel- und Konditionsaufbau (Hunter Theorie)

    Ich baue auch sehr schnell Muskeln auf... Immer schon. Aber dass das so anders sein soll wie bei anderen? Zum Glück hab ich das, so war ich nach allen OP's immer schnell wieder auf den Beinen...

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Muskel- und Konditionsaufbau (Hunter Theorie)

    Also ich war schon immer unglaublich gut im Sport, ohne viel dafür tun zu müssen. Besonders im Laufen und Schwimmen als Kind. Also Ausdauersportarten.

    Habe aber nie reinen Muskelaufbau gemacht und sah auch nie muskelbepackt aus ;-)

    Bei meiner 6-monatigen Ausbildung zur Bereiterin FN (Pferdewirtin Schwerpunkt Reiten) meinte auch mal der Bereiter zu mir, dass die Azubis die sie sonst haben, die ersten 2 Wochen meist voll durchpauern und dann dafür erstmal durchhängen. Weil es wirklich ein sehr antrengender Job ist der viel Kraft und Ausdauer abverlangt. Nur bei mir war das nicht so. Ich hatte diesen Durchhänger garnicht. Fand er komisch^^

    Also würde die Hunter Theorie vonn bestätigen ;-)

    lg Sandra

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Muskel- und Konditionsaufbau (Hunter Theorie)

    ich wandere oft, so an einem Tag am Wochenende 15-20 km. Ab und zu trainiere ich noch mit Hanteln. Aber das schaffe ich nur wenn es mir relativ gut geht! Beim Wandern sind die ersten km manchmal belastend, kann mich nicht darauf einstellen, laufe dann mit MP3 Player bis dann irgendwann der Knoten platzt und ich normal laufen kann.
    Mit Muskeln habe ich kein Problem, bewege mich recht viel und habe auch körperliche arbeit auf meinem Grundstück...

    lg Tom

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. IQ Test = HB??
    Von Hightower im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 3.02.2012, 11:13
  2. 50€ für test
    Von rockah im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 5.05.2010, 19:36
Thema: Muskel- und Konditionsaufbau (Hunter Theorie) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum