Umfrageergebnis anzeigen: Bist/warst Du Allergiker?

Teilnehmer
61. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Als Kind hatte ich die eine oder andere Allergie

    11 18,03%
  • Jetzt habe ich eine oder mehrere Allergien

    45 73,77%
  • Ich bin und war nie Allergiker

    13 21,31%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Seid ihr Allergiker? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 68

    Seid ihr Allergiker?

    Ich hatte als Kind eine Sonnenallergie, inzwischen reagiere ich zum Glück auf nichts mehr. Wie ist es bei Euch?




  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 735

    AW: Seid ihr Allergieker?

    Hi, ich hatte als Kind nüscht.
    Das kam erst mit 16. Da war es richtig schlimm und nannte sich Neurodermitis. Fehlbehandlungen mit Cortison über viele Jahre, bis überhaupt mal die Diagnose im KH gestellt wurde (Woher kenn ich das bloss?). Das ganze hat sich dann vor 8 Jahren auf ein natürliches "Normalmaß" runter geschraubt und heute kann ich gut damit leben, bzw. sogar fast sagen: "Ich bin beschwerdefrei."

    Ginge es jedenfalls nach meinem Allergieausweis + den Prognosen div. Ärzte müsste ich heute in einer Art cleanisch-reiner Umgebung leben, ohne behaarte Tiere. Was ich aber nun wirklich nicht tue.

    Könnte aber rein theoretisch jederzeit wieder schlimmer werden, da mach ich mir nix vor.
    Allergien sind und bleiben schwer zu kalkulierende Krankheiten. Wenn eins zum anderen kommt, können immer leicht neue Kreuzallergien entstehen...Aber ich bin überzeugt davon, dass vieles auch eine reine Kopfsache ist.

    Grüße + ein schönes Osterfest

    Etosha

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Seid ihr Allergieker?

    Hallo,

    als Kind starke allergische Reaktion auf irgendeine Chemiefaser (niemand weiss mehr welche). Kleidung aus Synthetics vertrage ich bis zum heutigen Tag nur begrenzt, am ehesten Viscose (die ist aber auch aus Holz gemacht) oder Baumwollmischgewebe.

    Ab dem 11 Lj. Pollenallergie, inzwischen nur mehr leicht. Dazu leichte Allergie gegen Schafwolle und alle Tierhaare. Medikamente nehme ich aber höchstens am Höhepunkt der Heusaison.

    Bei mir ist es die Haut oder die Schleimhäute, die allergisch reagieren. Essen kann ich zum Glück alles was mir schmeckt.

    lg
    lola

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 103

    AW: Seid ihr Allergiker?

    Hallo,

    also lt. meiner Ärztin hat Etosha gar nicht so Unrecht. Meine Allergien fingen erst nach der Geburt meines Sohnes an und je mehr Streß ich hatte um so schlimmer war es und es sind auch mehr geworden.

    Liebe Grüße
    Orchidee

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Seid ihr Allergiker?

    Hallo Orchidee,

    war bei mir auch so. Nach der Geburt des Großen ging das los. Aber immer wieder mal was anderes... Mal ist es ein bißchen Heuschnupfen, dann Staub oder Computerausdünstungen, aktuell reagiere ich sehr, sehr heftig auf Insektenstiche (angefangen bei Bienen, Wespen, Flohstiche und was weiß ich nicht noch alles...)

    Von Brennesseln hab ich auch immer wochenlang was...

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 362

    AW: Seid ihr Allergiker?

    Hallo ihr alle,

    Seit ich ein kleines Kind war hatte ich bereits allergien. Angefangen hatte es mit Schafwolle und Erdbeeren.
    Es wurde immer mehr und ganz schlimm wurde es als wir zu unserem Hund auch noch Katzen bekamen.
    Auch nach der klaren Diagnose der Allergien und die als Auslöser für mein Asthma, wurden die Haustiere nicht
    abgeschafft.

    So gab viele Stunden in denen ich als Kind schreckliche Atemnot hatte, bis sich endlich jemand aus der Familie
    erbarmte mein Mittel aus der Apotheke abzuholen.

    Die Ärzte sagten immer das wächst sich wieder aus.

    Aber es wurde immer mehr was an Allergien hinzukam, sogenannte Kreuzallergien.

    Leider habe ich auch mit manchen Lebensmitteln Probleme, z.B. Annanas geht garnicht, genauso wie Kiwi oder Zwiebeln.

    Seit der MPH Einnahme geht es mir jedoch viel besser. Un wie ich in einem anderen Thread lesen konnte,
    geht es ausser mir offenbar mehreren so.

    Ultimativer Härtetest war letzten Samstag. Freundin besucht, die zwei Katzen hat.
    Habe nichts bemerkt und kein Medikament gebraucht.

    Schon sehr sehr sonderbar.

    lg
    Lillemoor

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Seid ihr Allergiker?

    Also ich bin als Kind auf dem Land aufgewachsen und bin viel mit Natur und Tieren in Kontackt gekommen.
    Ich hab keine Allergien-Nichts-außer gegen Nickel.

    Letztendlich ist ja eine Allergie auch keine Krankheit, sondern dem Körper fehlt lediglich die Information, das der Stoff eigendlich nicht gefährlich ist.
    Der Körper weis das aber nicht und reagiert mit z.B. Histamin, obwohl es aber eigendlich keinen ernsten Grund dafür gibt.
    So änlich, wie wenn man den Brand im TV wirklich mit einem Wassereimer löschen möchte-hinterher ist zwar der Brand gelöscht, der TV aber kaput
    Man muß dem Körper nur klar machen, das der Brand nicht real ist. Und dafür gibts ja mitlerweile schon sehr viele gute Behandlungsmöglichkeiten.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Seid ihr Allergiker?

    Ich habe keine Allergien, ausser dass ich wohl Duschgel bzw winen Zusatzstoff in diesem nicht Vertrage bekomme dann immer rote Flecken.

    lg laepche

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Seid ihr Allergiker?

    noch vor ADHS. Sind diese Symptome nicht manchmal auch sowas wie Hilfeschreie der Seele?

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 362

    AW: Seid ihr Allergiker?

    Hallo nochmal

    Ja, ich stimme euch zu dass die Psyche eine wichtige Rolle bei den Allergien spielt.
    Aber sicher nicht ausschließlich.
    Auch hier ist eine genetische Veranlagung oft und nicht immer dabei.
    Sicher spielen auch diverse Umweltfaktoren eine Rolle.

    @ Irrlicht80

    Es gibt Behandlungsmöglichkeiten, wie Hypo- oder Desensibilisierung.
    Leider hat das bei mir keinen Erfolg gehabt, obwohl ich damals große Hoffnung hatte.

    Und über sehr sehr viele Jahre musste ich mir immer wieder anhören, das sei ja alles nur psychosomatisch usw.
    Das war auf Dauer mehr als nervig!

    Sogar mit Akupunktur und Homöopathi hatte ich es auf alternativem Weg versucht.

    Den Kontakt mit Tieren hatte ich von klein auf.
    Selbst als meine Tierhaarallergie, besonders schlimm auf Katzen, bekannt war wurden die Haustiere nicht abgeschafft.
    Viele Jahre lebte ich trotz Allergie mit Hund und fünf Katzen und mit meinen Medikamenten.
    Besondere Aufmerksamkeit wurde mir dadurch als Kind auch nicht zuteil.
    Oft quälte ich mich Stundenlang mit heftiger Atemnot bis sich endlich jemand von den
    Erwachsenen erbarmte mir mein Mittel aus der Apotheke zu holen.
    Erst viel später erfuhr ich von anderen, dass sie in solch einem Fall sofort vom Notarzt betreut wurden.

    So gesehen bin ich ganz froh, dass ich noch am Leben bin.

    Nu gut, mal wieder zuviel geschrieben

    Jedenfalls denke ich dass die Psyche eine wichtige Rolle dabei spielt, aber noch viele andere Faktoren dazu kommen und es wohl
    nicht nur eine Ursache gibt.

    lg
    Lillemoor

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wo lebt ihr bzw. seid ihr aufgewachsen?
    Von ck2109 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 20:44
Thema: Seid ihr Allergiker? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum