Umfrageergebnis anzeigen: Würdest du AD(H)S aus dir verbannen?

Teilnehmer
182. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.

    66 36,26%
  • Nein.

    68 37,36%
  • Es schwankt zuviel, um das festzulegen.

    48 26,37%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 9 von 9 Erste ... 456789
Zeige Ergebnis 81 bis 87 von 87

Diskutiere im Thema Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #81
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    Nein, keinesfalls würde ich das ADS in mir vernichten.
    Es gehört zu mir, macht einen grossen Teil meiner
    Persönlichkeit aus.

    Ich habe nicht nur gelernt, mich zu akzeptieren, nein,
    inzwischen mag ich mich sogar.
    Hin und wieder bin ich auch stolz, anders zu sein.

    Natürlich gibt es Probleme genug, aber es gibt mir
    ein gutes Gefühl, mit ihnen klar zu kommen, so
    unkonventionell es auch manchmal abläuft.

    Lebensfreude gibt es auch für uns genug, nur müssen
    wir intensiver danach suchen.

    Ansonsten gilt für mich:

    Ich weigere mich, auch nur einen Tag unglücklich zu sein!

    LG deroptimist

  2. #82
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    Ich würde ADS verbannen, jedenfalls aus mir! Ich denke auch ohne ADS wäre ich kein "Langweiler", wäre immer noch ich. Das typische dafür ist, ich nehme Mph um dem Druck im gehirn zu entfliehen, ich versuche ja die Auswirkungen zu dämpfen und fühle mich besser!
    Wäre es nicht besser die Ursachen für den "Druck" zu beseitigen als mit medis an den Auswirkungen zu werkeln?
    Ist klar man versucht manchmal seinem "Schicksal" das beste abzugewinnen und die guten Seiten aufzuwerten...., aber ein Leben ohne ADS und chronischen Depressionen wären mir lieber!

    LG Tom

  3. #83
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du AD(H)S in dir vernichten, wenn du könntest?

    Ja, ich würde es gerne vernichten!
    Fühle mich jetzt mit den Medikamenten viel besser als vorher und ahne nun wie sich die anderen immer
    fühlen müssen. Habe durch ADHS schon viel kaputtgemacht und wurde schon oft missverstanden und bestraft.
    Das würde ich gerne für immer an den Nagel hängen.

    Es ist richtig, dass ich mich manchmal über den anderen stehend fühle, aber die negativen Dinge überwiesen bei mir.

  4. #84
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    Ja. Macht mehr Ärger als Spass. Und es gehört definiv nicht zur Persönlichkeit - das hat mich MPH gelehrt.

  5. #85
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    Nein, ich will es nicht vernichten...so bin ich auf die Welt gekommen, so habe ich mich durch die Welt geschlagen und so bin ich halt. Man hat seine Vorteile und Nachteile und wenn es mir mal zuviel wird, kann ich mir immer noch Medikamente verschreiben lassen.

    Ich habe nicht die ganze scheisse durchlebt um am Ende, dass ADHS wegzumachen. Ich habe durch die mobbereien in der Schule und den schlechte Kindheit zuhause verdammt viel Selbstbewusstsein bekommen und weiss was ich will. Ja, ich bin impulsiv und sehr temperamentvoll, na und? Haben Menschen ohne ADHS keine schwächen? Ich kann mich nicht so gut konzentrieren, aber, und das hat kein Hyperaktiver, wenn mich was interessiert kann ich es viel schneller lernen und alle meine Sinne darauf konzentrieren.

    Ich bin anders, wir sind anders, aber manchmal bin ich echt froh darüber wenn ich so manch einen Menschen erleben muss, der sichals normal deffiniert. Entweder man akzeptiert mich oder man lässt es.

    Ich sehe die Welt gerne so, denke gerne um die Ecke, Träume gerne und begeister gerne andere mit meiner Fantasie, ich diskutiere gerne.
    Warum muss man ADHS als Fluch sehen? Kann man nicht an den Nachteilen arbeiten und die Vorteile für sich nutzen? Ich spreche undeutlich und werfe Themen durcheinander und wenn andere dann automatisch denken, dass ich dumm bin sind die selber nicht gescheit im Kopf...dann können sie nicht um die Ecke denken *GGG*

  6. #86
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    JA! AUF JEDEN FALL! UNBEDINGT! SOFORT! WEG DAMIT!
    Jedenfalls die negativen Aspekte, das positive am AD(H)S kann bleiben!
    Ich weiß, dass ich dadurch intelligenter und kreativer bin als andere


    LG Anni

  7. #87
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    Ah,... hm... nein. Ich will nichts in mir - vernichten!

    Aber das ist wohl Wortklauberei meinerseits. Klar, wenn ich alle Probleme auf einen Rutsch beheben könnte, die im ADHS begründet sind: Gerne!

    Allerdings, käme jetzt die berüchtigte Zauberfee um die Ecke geschlendert, und sagte:
    "Komm, ich mach dein ADHS weg, mit Stumpf und Stiel, und allem was dazugehört. Deal?"

    Da würd ich sagen:
    "Du, also weeste... Lass mal stecken. Was ist denn aus den guten, alten 3 Wünschen geworden..? Gab´s da jetzt auch ´ne Reform, oder was soll das?"

Seite 9 von 9 Erste ... 456789

Ähnliche Themen

  1. Fluch oder Hilfe? MPH und Co
    Von Cowo im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 14:55
Thema: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum