Umfrageergebnis anzeigen: Würdest du AD(H)S aus dir verbannen?

Teilnehmer
182. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.

    66 36,26%
  • Nein.

    68 37,36%
  • Es schwankt zuviel, um das festzulegen.

    48 26,37%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 8 von 9 Erste ... 3456789 Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 87

Diskutiere im Thema Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #71
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    hmmmm. Werkzeug ist gut, finde ich. Man kann es destruktiv oder konstruktiv nutzen. Und was destrucktiv ist, ist ja auch Ansichtssache.

    Sagen wir mal es ist eine Kettensäge... wenn ich jemandem ein Bein absäge, sind sich alle einig, das ist destruktiv.
    Wenn ich eine alten Baum absäge, werden sich daran schonmal die Geister scheiden... wenn ich neben an wohne und Angst hab, das ding fällt auf mein Haus empfinde ich es als konstruktiv, wenn ich als Kind darauf rum geklettert bin, finde ich es destruktiv.

    Soll heißen, es ist wohl eine Frage der persönlichen Erlebnisse und Wahrnehmung, wie ich den Gebrauch des Werkzeugs beurteile... da kann man nur versuchen, den jeweils anderen zu verstehen. Überzeugen wird schwierig sein.

    L.G.
    happypill

  2. #72
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    Naja, wenn es aber ein unhandliches Werkzeug ist wie ADHS es eben auch sein kann, dann muss ich lernen, damit umzugehen, auch wenn die Ergebnisse bescheiden ausfallen sollten.

  3. #73
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    Ich muß am Freitag zu meiner Neurologin.
    Da werde ich sie mal fragen, was sie von der "Werkzeug-Theorie" hält.
    Vielleicht ergeben sich da ja interessante Aspekte.

  4. #74
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    ADHS als Wergzeug?? Für mich ist das meine Persönlichkeit schlechthin. Das ist das, was ich am meisten an mir und anderen liebe und lebe. Das macht mich größtenteils aus. Egal worüber ich reflektiere, ich erkenne imemr, dass nahezu all meine Handlungen und Denkweise von ADHS kamen und kommen. Ich bin da ein Anhänger der HunterTheorie und in der Tat ist ADHS gentisch bzw. Neurobiologisch angelegt. D.h., es ist schon tief in einem verwurzelt und würde man es ablegen, wäre man ein anderer Mensch.
    ADHS ist meine Natur - Meine Wergzeuge wären eher ordnungsschaffende, also Gegenteilige.

    Gruß,
    Rager.

  5. #75
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    Ich wollte meinen Beitrag löschen, weil ich auf einen anderen Beitrag antworten wollte. Löschen geht wohl nicht, nur ändern?
    ADS lässt grüßen!
    Geändert von Celine ( 8.06.2011 um 00:18 Uhr)

  6. #76
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du AD(H)S in dir vernichten, wenn du könntest?

    ja,
    damit ich endlich mal normal bin,
    nicht mehr anecke,
    endlich mal ne ausbildung zu ende mache
    freude am leben habe und nicht immer wie 2 jahre regenwettergesicht rumlaufe

  7. #77
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    jo habe die gleichen Probleme. Nichtmal Führerschein zu Ende gemacht. 2x angefangen.

    Is mir mittlerweile alles egal, ich werd mich nicht anpassen und "normal" werden.
    Weiß nicht, ob man dazu verdammt ist keine Freude am Leben zu haben, wenn man ADS hat?

  8. #78
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du AD(H)S in dir vernichten, wenn du könntest?

    Genau das war auch mein erster Gedanke bei deiner Frage.

    Schnubbel schreibt:
    Also interessante Umfrage... Ich schwanke. Einerseits ist es ein Fluch, weil ich nur durch Medis halbwegs normal agieren kann. Bzw. so agieren kann, dass ich mich auch selbst dabei ertrage und nich nur für andere ne intakte Fassade vorblende.

    ABER, und ich denke der Teil überwiegt, möchte ich sagen, dass ADHS mich zu was Besonderem macht. Ich sehe mich als sehr einfühlsam und auch intuitiv. Und ich sehe mich vor allem als die Schnubbel, die ich bin. Diese Schnubbel hat trotz ihres Chaotendaseins schon einiges geschafft. Vielleicht mit mehr Aufwand als die anderen Normalos, aber hey.. erstmal muss man so kreativ sein neben dem geradlinigen Weg immer einen anderen zu finden.. Vielleicht ist das auch die Kreativität, die man uns nach sagt. Wir erreichen, was wir wollen. Es dauert länger aber der Weg ist das Ziel.

    Ich denke auch, wenn ADHS in unserer Gesellschaft so akzeptiert wäre, wie ein Schnupfen oder so selbstverständlich wie Rückenschmerzen, dann müssten wir uns über Fluch oder Segen keine Gedanken machen.
    Irgendwo sehe ich es auch als eine "Ehre", denn nicht jeder hat es und die uns dadurch eröffneten Gaben und Möglichkeiten.:-)
    Also würde ich es glaube ich doch eher behalten, so anstrengend es auch ist.

    Lieben Gruß
    Male

  9. #79
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    Rager schreibt:
    Weiß nicht, ob man dazu verdammt ist keine Freude am Leben zu haben, wenn man ADS hat?
    Ob man Freunde am Leben hat ist in unserem Fall wohl eine Frage der Gesellschaft. Oder wenn man's anders sieht, leben wir in der falschen Zeit.

    LG Jumper

  10. #80
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?

    Ja, die Frage nach der Lebensfreude ist schon an der Tagesordnung.
    Mir geht es auch nicht anders.
    Da hat man wieder viel auf die Reihe gebracht und kann sich
    doch nicht so richtig freuen, weil da ja noch das und das und das..usw.
    Aber ich sehe schuhverzichtlich in die Schuhzunft
    Nur noch 1.344.526,24 Hürden und dann kommen Neue..*durchschnauf*
    ..und die guten Seiten von ADHS nicht vergessen, die gutenSeiten,
    die uns täglich zu neuen akrobatischen Leistungen zwingen...

Seite 8 von 9 Erste ... 3456789 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Fluch oder Hilfe? MPH und Co
    Von Cowo im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 14:55
Thema: Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum