Umfrageergebnis anzeigen: Bist Du gläubig?

Teilnehmer
387. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich habe AD(H)S, nehme kein Methylphenidat und bin gläubig.

    46 11,89%
  • Ich habe AD(H)S, nehme kein Methylphenidat und bin nicht gläubig.

    120 31,01%
  • Ich habe AD(H)S, nehme Methylphenidat und bin nicht gläubig.

    117 30,23%
  • Ich habe AD(H)S, nehme Methylphenidat und war schon vor der Einnahme gläubig.

    63 16,28%
  • Ich habe AD(H)S, nehme Methylphenidat und der Glaube hat sich erst danach entwickelt.

    4 1,03%
  • Ich habe kein AD(H)S, was will ich eigentlich hier?

    1 0,26%
  • Bei mir ist das ganz anders, und zwar:

    36 9,30%
Seite 34 von 34 Erste ... 293031323334
Zeige Ergebnis 331 bis 336 von 336

Diskutiere im Thema Religionsimmunität durch AD(H)S? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #331
    TTS


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Religionsimmunität durch AD(H)S?

    Zitat: "... nicht jeden Mist ..."
    Vielleicht hast Du den Hindergrund der Religionen und die damit verbundene Idiologie nocht nicht erfasst. Oder du wurdest in der Richtung beeinflusst... oder Du möchtest es einfach...
    Ich kann weder beurteilen wie Du aufgewachsen bist, noch wie Dein Leben bis jetzt verlaufen ist. Aber rein von der Logic her gibt es für einen intelligenten Menschen kein übergeordnetes (Schein-)Wesen.
    Religion ist entstanden, weil sich zur Entstehungszeit viele Menschen viele Dinge nicht erklären konnten. Das haben einige intelligente Menschen (vieleicht sogar mit AD(H)S) erkannt und ihren Nutzen daraus gezogen. Religion ist ein legales Mittel um große Mengen an Menschen zu unterdrücken und gefügig zu machen. Ach ja, und um Gewalt und Mord zu rechtfertigen... hätte ich fast vergessen!
    Geändert von TTS (29.08.2013 um 21:49 Uhr)

  2. #332
    EvS


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Religionsimmunität durch AD(H)S?

    ja aber rein von der logik her kann ich auch sozialdarwinist werden. und ja ich verstehe schon die ablehnung vieler gegen die religion (historisch gesehen haben sich religionsgemeinschaften nicht gerade mit ruhm bekleckert), aber mal eine kleine gegenfrage: lehnst du die demokratie ab, weil auch sie als rechtfertigung für gewalt und mord dient? wird nicht alles irgendwie als vorwand für machtinteressen genutzt? ehrlich gesagt sehe ich keinen grund der religion eine gesonderte stellung zu geben.

  3. #333
    TTS


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Religionsimmunität durch AD(H)S?

    Hmmm. Ich würde sagen, ich lehne jede Art von Dominanz ab (ob ich das so stehen lassen kann?). Demokratie soll doch, wenn ich das richtig interpretiere, das Volk wiederspiegeln, oder? Eigendlich ist sie auch nur ein Mittel zum Zweck. Sei es nun Gewalt oder Macht. Nur leider eine wirkliche Volksherrschaft ist unsere Demokratie ja nun auch nicht. Wir wählen ganz unten. Und nach oben hin geht alles nur noch mit "Gefälligkeiten", "Korruption" und "Realitätsfremden Anschauungen".
    Kirche/(Aber-)Glauben ist aber ein Thema mit dem ich mich schon länger beschäftige und das mir nicht aufgezwungen wird, so wie Demokratie und Gesetze.
    Die Kirche (egal welche) darf keine Machtposition haben. Leider ist das nicht so. Staat und Kirche muss klar getrennt sein. Keine Parteien mit Christlichen/Muslimischen/Jüdischem/... Hintergrund. Es darf keinen Religionsuntericht in Schulen geben. Es dürfen keine Symbole in der Öffentlichkeit gezeigt werden. Der "Glauben" darf keinen Einfluss auf das gemeinschaftliche Alltagsleben haben.
    Wer glauben will, soll das unter seines Gleichen machen und es auch dabei belassen.
    Warum müssen Sonntags die Kirchenglocken nerven. Oder jemand von Turm schreien. Wir haben alle eine Uhr!
    Warum muss ich mir in Schulen irgend welchen Bibelsprüche an den Wänden anschauen... Es gibt schon ein Buch wo die drin stehen.
    Warum muss sich Deutschland mit Rechtsfragen über Kopftücher und Kreuze in Schulen befassen.

    Religiöse Neutralität ist die Lösung. Jedem sein Glauben, aber nicht der Öffentlichkeit.
    Geändert von TTS (30.08.2013 um 17:07 Uhr)

  4. #334
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 63
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Religionsimmunität durch AD(H)S?

    Ich weis nicht ob Religiösität etwas mit dem Konsum von Methylphenidat zu tun hat.
    Bei mir hat sich nichts geändert. Ich war und bin und wenn nichts weltbewegendes passiert ein sogenannter Agnostiker.
    Kurzum, ich kann mich weder eindeutig auf die Seite der Gläubigen noch auf die Seite der Atheisten schlagen. Bin irgendwo dazwischen.
    Ich bin also so jemand der denkt: Mir ists egal obs Gott gibt oder nicht. Wenns keinen Gott gibt störts mich nicht und wenns doch einen gibt ist das auch okay für mich.
    Hört sich vielleicht verrückt an, aber anders kann ichs nicht.

  5. #335
    TTS


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Religionsimmunität durch AD(H)S?

    Naja, es hat ja eine wesensverändernde Wirkung (richtig so?). Also ist davon aus zu gehen das sich auch bestimmte Ansichten und das Selbstbildnis verändern.
    Ich kann da nur von mir sprechen. Oder von dem was mir über mich gesagt wird.

  6. #336
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Religionsimmunität durch AD(H)S?

    Ich finde das immer schön, wenn jemand einen Glauben hat, der ihm wirklich Halt und Kraft im Leben gibt. Egal, um welche(n) Glauben(srichtung) es sich handelt.

    Erlaubt ist, was gefällt, würde ich sagen.

    Ich für meinen Teil bin, was Religionen angeht, nicht gläubig. Das war auch vor dem MPH schon so.

Seite 34 von 34 Erste ... 293031323334

Ähnliche Themen

  1. Durch und durch "durch"
    Von Becky84 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 04:43
  2. Schlafstörungen usw. durch MPH
    Von FrauMaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 12:59
  3. Persönlichkeitsveränderung durch Medikamente?
    Von emmiyz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 11:58
  4. Besserung durch Nahrungsumstellung?
    Von Alice im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 7.01.2010, 08:00

Stichworte

Thema: Religionsimmunität durch AD(H)S? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum