Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Arzt wechseln als ADHSler im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    Arzt wechseln als ADHSler

    Hallo

    Ich bin mit Ads diagnostiziert und hole mein Concerta immer beim gleichen Doktor etc. Aber den mag ich eigentlich nicht. Ich würde lieber zu jemandem anders gehen. Ich habe zum Beispiel meine ADs selbst abgesetzt, da er erst in 2 Wochen Zeit hätte. Das war keine schöne Erfahrung. Wahrscheinlich ist das eine Erziehungsmethode, damit ich frühzeitig bestelle. Aber da ich eh nicht sehr lernfähig bin, habe ich für solche Spielchen keinen Bock. ;


    Nun weiss ich nicht recht, ob es so einfach ist den Arzt zu wechseln als Adhsler. Concerta wird einem ja nur mit grossem Misstrauen verschrieben und mit diversen Test. Die habe ich ja zwar alle bereits mit Bravur bestanden , aber trotzdem, weiss ich jetzt nicht wie allgemein gültig das ist. Wird man da offiziell als BG-medi-Berechtigte registriert? Ich kann da wahrscheinlich nicht irgendwo anklopfen. Oder wie funktioniert das in der Schweiz? Ich habe ja kein Fieber oder so, wo man überall ernst genommen wird.

    lg
    Traumtango

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Arzt wechseln als ADHSler

    Salü Traumtango

    Es kommt noch darauf an, ob du im Hausarztsystem versichert bist. Dann musst du ja via Hausarzt eine Überweisung verlangen.

    Aber an sonsten kannst du eigentlich problemlos wechseln.

    Wichtig wäre nur, dass du nun zu einem Arzt kommst der sich gut mit ADHS auskennt und auch die Probleme mit dem Einhalten von Terminen usw. kennt

    Wenn du einen neuen Arzt gefunden hast (Adressen gibt es z.B. bei www.adhs20plus.ch ) dann kannst du ihm das Einverständnis geben, dass er sich die Unterlagen vom "alten" Arzt zukommen lässt.
    Es sollte eigentlich normal sein, dass man, wenn man mit dem Psychiater nicht (mehr) zurechtkommt, wechseln kann. Aber nicht alle können sich damit abfinden. Aber die disqualifizieren sich damit eigentlich grad selber

    Liebe Grüsse
    Pucki

  3. #3
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.743

    AW: Arzt wechseln als ADHSler

    Dein alter Arzt kann auch dir deine Unterlagen aushändigen und du kannst sie dann selber dem neuen übergeben. Ich finde das immer etwas unkomplizierter. Zudem bist du dann sicher, dass der neue sie auch bekommen hat.

  4. #4
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Arzt wechseln als ADHSler

    Mh... Habe im Moment grad dass gleiche Problem. Sowohl mit der zuständigen Psychologin, wie auch mit dem Hausarzt. Nervig, wenn man bei gewissen Themen nicht verstanden wird und der ganze Quatsch von vorne anfängt.

    Kennt jemand ein guter Arzt oder Ärztin im Aargau? Mein Hausarzt meinte gerade kürzlich. "Ziel wäre es, nächsten Sommer Concerta mal abzusetzen"... Und noch andere Dinge. Da bekomme ich Panik und vor allem Fluchtgedanken.

    PN ist auch ok. Ich hab einfach kein Bock auf Experimente und einen Arzt nach dem anderen zu checken...


    Ich glaube an mich und nicht daran, was andere von mir halten!

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Arzt wechseln als ADHSler

    Ich weiß nicht wie es in der Schweiz ist, aber in Deutschland kann man jederzeit, wenn man mit einem Arzt nicht zufrieden ist wechseln. Es gibt nur Schwierigkeiten, wenn
    es im selben Quartal ist. Du kannst dir doch sicherlich von deinem jetzigen Arzt deine Patientenakte aushändigen lassen und damit zu einem anderen Arzt gehen, wenn es
    bei dem für dich besser.
    Drücke dir die Daumen, dass du bald den richtigen Arzt findest.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.071

    AW: Arzt wechseln als ADHSler

    Theoretisch ja, praktisch nicht unbedingt. Kein Arzt muss die Diagnose und die Medikation seines Kollegen (weibliche Formen mit gemeint) anerkennen. Man muss jemand finden, der sich erstens mit ADHS auskennt und mit dem man zweitens auf eine Wellenlänge kommt, das ist wirklich nicht einfach.

  7. #7
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Arzt wechseln als ADHSler

    Ja so ist es leider 4.Kl.Konzert. Darum ist es ja auch so schwierig.

    @Murmel: das Schweizer System ist anders und nicht mit dem deutschen vergleichbar. Darum habe ich es auch hier drin gepostet.


    Ich glaube an mich und nicht daran, was andere von mir halten!

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Arzt wechseln als ADHSler

    Hab grad gesehen, dass das Thema schon älter ist...


    @traumtango, kann Dir gerne per PN schreiben, in welcher Praxis ich bin. Aber ich kann Dir keine PN schreiben? Hoffe aber, dass Du inzwischen jemanden gefunden hast, der Dir zusagt?

Ähnliche Themen

  1. Arzt wechseln, Medikinet Adult bekommen in 64646 +/- 100km
    Von Julia im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.06.2014, 22:04
  2. Arzt wechseln: was brauche ich?
    Von aficionado im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 18:25
  3. Arzt/Therapeuten wechseln
    Von Motzkugel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 4.05.2012, 12:55
  4. arzt wechseln?
    Von cookie im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 5.12.2010, 13:22
  5. hilfe mir fällt keine lösung mehr ein ( arzt wechseln oder nicht )
    Von flietzer im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 19:48
Thema: Arzt wechseln als ADHSler im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum