Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema adhs und IV. adhs und arbeitgeber im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 40

    adhs und IV. adhs und arbeitgeber

    Hallo
    hat jemand von euch Erfahrungen bezüglich wenn man adhs und sonstiges noch hat... wie das mit der IV ist...? sagt einem das der Psychiater oder
    gibt es das überhaupt bei ADHS...?
    wie gehen Arbeitgeber damit um?
    meiner ist bis jetzt (falle seit einem guten Monat in der Arbeit aus) noch recht tolerant
    aber wie lange...?

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: adhs und IV. adhs und arbeitgeber

    Es ist sinnvoll, sich für Berufliche Massnahmen bei der IV anzumelden.
    Das kannst du auch mit deinem Arzt besprechen.
    Hier der Link: Willkommen — IV-Stelle Kanton Bern

    Unter Merkblätter findest du die Anleitung dazu.

    Wenn dein Arbeitgeber einverstanden ist, kannst du mit Unterstützung der IV deinen Arbeitsplatz behalten. Die IV hilft dann dass dein Arbeitsplatz so eingerichtet werden kann, dass du wieder gut arbeiten kannst.

    Das ganze Vorgehen hier zu beschreiben ist schwierig. Ich schaue mal nach, wo ich die Unterlagen dazu abgespeichert habe.
    Allerdings frühestens am Freitag, da ich heute und morgen kaum zu Hause bin.

    Liebe Grüsse
    Pucki

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 40

    AW: adhs und IV. adhs und arbeitgeber

    Danke. Pressiert nicht☺

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: adhs und IV. adhs und arbeitgeber

    Wunschdenken, Schweiz ist kein Sozialstaat
    iv ist eine zahnlose Institution mit null Macht und überbürokratisiert, 1 Monat für Studie, 1 Monat zurück zum Fachmann, 1 Monat,......bis man verhungert ist, mental und mutlos,
    arbeiten gehen, einziger Ausweg.
    mein Arbeitgeber hat jedes Gespräch mit IV ABGESAGT.
    weltkonzern )
    Geändert von Lari-fari (11.06.2015 um 19:42 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Gleichstellungsantrag-Befragung Arbeitgeber
    Von Ehem. Mitglied im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 13:03
  2. ADHS bei dem Arbeitgeber
    Von minion1991 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 22:32
  3. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
  4. Geeigneter Arbeitgeber?
    Von astrofred im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 6.11.2011, 22:07
  5. Muss man dem Arbeitgeber mitteilen, dass man ADS,ADHS hat?
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 6.09.2009, 20:13

Stichworte

Thema: adhs und IV. adhs und arbeitgeber im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum