Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Wo gibt es in der Schweiz D Ampethamin? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 22

    Pfeil Wo gibt es in der Schweiz D Ampethamin?

    Hallo zusammen

    ich habe nun viele Beiträge im Netz über D Ampethamin gelesen, nur sind die alle etwas älter. Wie ich überall gelesen habe, ist dies schwer bis garnicht erhältlich, kann mir da jemand Infos geben?

    wäre euch echt dankbar dafür

    Besten Dank im Voraus und en supi Obig

    bonsai

  2. #2
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.111

    AW: Wo gibt es in der Schweiz D Ampethamin?

    Hi Bonsai

    D-Amphetamin gibt es in der Schweiz gegen die Abgabe eines entsprechenden Betäubungsmittelrezeptes Deines Arztes in vielen öffentlichen Apotheken. Meist in Form eines Saftes, den die Apotheke selber herstellen oder zur Herstellung bei einer anderen Apotheke bestellen muss. Seit Neuem gibt es Elvanse in der Schweiz. Das sind Kapseln mit Lisdexamphetamin. Diese gibt es gegen das entsprechende Betäubungsmittelrezept Deines Arztes in jeder Apotheke.

    Glg

    Narya

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Wo gibt es in der Schweiz D Ampethamin?

    Hallo Narya

    danke für die Info. Habe morgen einen Termin bei meinem Arzt und werde dies mit ihm besprechen. Mph vertrage ich leider garnicht, habe Depressionen und sehr starke Rückenschmerzen bekommen. Unter Absprache mit meinem Arzt, haben wir mph abgesetzt. Elvanse gibt es aber nur ab 30mg, dies ist doch schon recht hoch? Bei mph reagierte ich schon sehr empfindlich bei 5 mg.

    ich dachte eben, dass es D Ampethamin bei uns nicht gibt, bin froh und vielleicht kann ich dies ja testen und es hilft mir. Ich wäre echt froh darüber, hatte ich doch recht viel Hoffnung bei mph.

    Merci
    bonsai

  4. #4
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Wo gibt es in der Schweiz D Ampethamin?

    Es gibt eine Apotheke im Bern die davon selber 5 mg tabletten macht und so wie ich mal gelesen habe, sei sie die einzigen im ganze Land... Aber sonst ist sicher in vielen Apotheken möglich Kapsel zu bestellen oder so...

    Ja, elvanse ist neu, aber sehr teuer und von KK nicht übernommen. D-Amphetamin ist auch nicht von KK übernommen, aber kostet wesentlich weniger... Ich finde, sie kostet nicht so viel...

    lg

  5. #5
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.111

    AW: Wo gibt es in der Schweiz D Ampethamin?

    Hi Bonsai

    Ja Elvanse gibt es leider nur ab 30mg. Der D-Amphetaminsaft kann dagegen sehr individuell dosiert werden. Der D-Amphetamin Saft gilt als Magistralrezeptur und sollte eigentlich von der Grundversicherung übernommen werden. Wir hatten erst eine erwachsene Kundin, welche den D-Amphetamin Saft verschrieben hatte und die Rechnung wurde von der Krankenkasse akzeptiert. Ob die Kundin allerdings eine Rechnung dafür erhalten hat. Kann ich nicht sagen. Am besten Du fragst bei der Krankenkasse nach und verlangst eine Kostengutsprache dafür.

    Wie bist Du und Dein Arzt nun verblieben mit der Medikation?

    Glg

    Narya

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 289

    AW: Wo gibt es in der Schweiz D Ampethamin?

    Ich kriege auch 5mg Tabletten aus einer Apotheke in Bern glaube ich.

  7. #7
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Wo gibt es in der Schweiz D Ampethamin?

    @ Bücherwurm: Dann ist warscheinlich die selbe wo ich meine kaufe... Scheint dass sie auch sonst anderswo schicken, interessant!

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Wo gibt es in der Schweiz D Ampethamin?

    Hallo Narya

    ich habe es mit ihm besprochen, den Saft verschreibt er nicht, er meinte da bewege man sich rechtlich in einer Grauzone und dies mache er nicht. Von Elvanse ist er begeistert, dies verschreibt er mir sofort. Er ist nun 3 Wochen in den Ferien und wir warten bis er wieder da ist. Macht ja auch Sinn, so können wir die Anfangsphase gemeinsam machen.

    ich habe nun bedenken bei Elvanse, bezüglich der 30mg, ich hoffe die ist nicht zu hoch für mich. Bei mph waren 5mg schon zuviel für mich, doch Elvanse wirkt wohl an anderen Rezeptoren und ich hoffe dies funktioniert. Ansonsten weiss ich auch nicht was machen, sollte es zu hoch dosiert sein.

    mal sehen, ich werde euch berichten, sobald ich die ersten Tage hinter mir habe

    liebe Grüsse an euch alle
    bonsai

  9. #9


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.171

    AW: Wo gibt es in der Schweiz D Ampethamin?

    bonsai30 schreibt:
    ich habe es mit ihm besprochen, den Saft verschreibt er nicht, er meinte da bewege man sich rechtlich in einer Grauzone und dies mache er nicht.
    Wenn er es korrekt macht, ist das kein Problem. Wenn dein Arzt dazu Informationen braucht, kann er sich auch an die sfg-adhs wenden.
    Dort hat man viel Erfahrung damit.

    Liebe Grüsse
    Pucki

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 289

    AW: Wo gibt es in der Schweiz D Ampethamin?

    Ich habe es mit ihm besprochen, den Saft verschreibt er nicht, er meinte da bewege man sich rechtlich in einer Grauzone und dies mache er nicht.
    Also dann müsste man ja sagen, dass sich meine Ärztin auch in einer Grauzone bewegt. Klar, es ist nur auf Rezept vom Arzt ausgestellt legal, aber wenn das alles korrekt ist, ist das absolut in Ordnung. Wichtig ist ja, dass du dich mit dem Medikament wohl fühlst und es dir hilft.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Klinikaufenthalt in der Schweiz?
    Von merlin68 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 15:02

Stichworte

Thema: Wo gibt es in der Schweiz D Ampethamin? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum