Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Klinikaufenthalt in der Schweiz? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 58

    Klinikaufenthalt in der Schweiz?

    Hallo Zusammen

    bei mir wurde ja eine mittelschwere Depression diagnostiziert. In Gesprächen ist dann ADHS auch Thema geworden und nun so auch als Diagnose da. Trotzdem steht noch immer ein Klinikaufenthalt im Raum.

    Hat jemand hier Erfahrung mit Klinikaufenthalt wegen Depression mit praktisch zeitgleicher ADHS Diagnose?

    Danke!

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Klinikaufenthalt in der Schweiz?

    Salü merlin

    Weisst du denn schon in welche Klinik du gehen würdest?

    Leider gibt es in der Schweiz nur wenig Kliniken in denen ADHS gut bekannt ist.
    Am Besten fragst du bei adhs20plus nach. Die haben sicher aktuelle Adressen die für ADHS-Betroffene in Frage kommen.

    Bei mir war es damals so, mit der Diagnose und der entsprechenden Behandlung (Gesprächstherepie und Ritalin) ging meine Depression schnell zurück.
    Und im Coaching lernte ich dann Strategien, dass die ADHS heute mein Alltag nicht mehr so beeinträchtigt.

    Aber ich bin auch gespannt, ob es hier Erfahrungsberichte über Klinikaufenthalte gibt.

    Alles Gute und liebe Grüsse
    Pucki

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Klinikaufenthalt in der Schweiz?

    hallo pucki

    danke. ich habe auch das gefühl, dass es mir schon recht viel besser geht als mitte februar. angemeldet bin ich, ja. ob ich dann wirklich gehe weiss ich noch nicht. evtl. erübrigt sich dass mit der ambulanten therapie und medikanet.
    Geändert von merlin68 (23.03.2014 um 21:13 Uhr)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Klinikaufenthalt in der Schweiz?

    Ich war vom 09.01.14 - 06.03.14 in Oetwil in der Klinik und habe dort einen super guten Arzt Dr.Peiler
    der eine geniale Therapie namens SITE Arbeit entwickelt hat mit der du deine tiefen neu erfahren und Realitäts nah
    erfahren und aufarbeiten kannst geht tief und emotional deftig aber genial .

    Jetzt bin ich in Wetzikon in der Tagesklinik und bereite mich auf meinen neuen Weg vor den ich voller Stolz und Ehrgeiz gehen will noch viel arbeit vor allem den Umgang mit mir selbst meinem neuen Leben das endlich ohne Überflutung dafür mit neu erworbenem Fokussieren stattfindet . Diese neu Erfahrung des noch nie erlebten Fokussieren ist Wunderschön extrem Neu Anspruchsvoll und voller gefühlvoll er Wahrnehmungen das muss man zuerst erleben und koordinieren das schwerste ist das neue Ich wahrnehmen akzeptieren und deine Bedürfnisse neu erkunden das alles zu steuern ohne sich zu überfordern sich Zeit zu lassen um die Bedürfnisse des Ichs nicht zu vergessen ist eine extrem schwere schöne und wichtige Aufgabe . Radikale Akzeptanz , Achtsamkeit und Wahrnehmung seiner Bedürfnisse dazu die wichtigen Pausen und dies in einem tempo zu machen das wir uns nicht gewohnt sind ( sich Zeit lassen ) und dies alles richtig zu steuern lernen ist nicht einfach aber eine lohnenswerte und für mich. wichtige und nötige Aufgabe die ich gerne annehme und durch ziehe.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 491

    AW: Klinikaufenthalt in der Schweiz?

    Im Moment schleicht sich dieser Gedanke doch wieder ein..... ob es nicht doch besser wäre.....
    mein Schamane fragte schon mal leise nach, - ob ich das in Betracht ziehen würde?könnte?

    NEIIIIN.... ich bin zu alt.... meine "Strategien" ZU festgefahren
    ausserdem, war ich für meine gesamte Lebenszeit genug "in Therapie"...
    und schliessen sich hinter mir Türen und Tore.... suche ich subito nach dem nächst gelegenen Fluchtweg...

    Nein. Geht nicht.

    Nein.

    Obwohl....

Ähnliche Themen

  1. Klinikaufenthalt in Bad Arolsen
    Von Elli im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 16:02
  2. Dauer Klinikaufenthalt
    Von Fledermaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 13:09
  3. Klinikaufenthalt sinnvoll?
    Von Amneris im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 4.10.2010, 13:36

Stichworte

Thema: Klinikaufenthalt in der Schweiz? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum