Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Diskutiere im Thema ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 73

    AW: ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober

    Bei meiner Frau (und damit zwangsweise auch bei mir) hat sich ein wichtigerer Termin verschoben, deswegen kann ich leider doch nicht kommen... Schade...

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 107

    AW: ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober

    @ Quirin: Oje, wollte mich gerade auf deinen Beitrag melden...

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 73

    AW: ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober

    Nell schreibt:
    @ Quirin: Oje, wollte mich gerade auf deinen Beitrag melden...

    Also wenn Bedarf besteht helfe ich trotzdem gerne beim Aufbereiten. Einfach Bescheid sagen...

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 140

    AW: ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober

    Ca. 110 Teilnehmer.

    Neues zum Thema habe ich nicht gehört.

    Für jemanden der noch gar keine Ahnung hat, war es
    bestimmt eine gute Sache.
    Das wichtigste wurde gesagt.

    Von den drei Referentinen fand ich die ADHSlerin
    Interessant, weil sie authentisch rüberkam.

  5. #15
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.455

    AW: ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober

    Danke, dann habe ich nicht viel verpasst, da ich eigentlich schon einiges weisst... Aber manchmal tut es gut, es wieder zu hören, als Bestädigung.

    lg

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 107

    AW: ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober

    Wenns ja "Bekanntes" ist, soll ichs überhaupt noch zusammen? Hatte bis jetzt keine Zeit.

  7. #17
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.455

    AW: ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober

    Kurze Zusammenfassung finde ich schon interessant, aber es darf ruhig kurz sein und stichworthaltig, kein Roman!

    lg

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.179

    AW: ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober

    Gerne, wenn du Zeit und Lust hast.

    Wie hat N. Zeitner auf dich gewirkt? Ich hab sie mal als Coach in Erwägung gezogen, auch deshalb wär ich gerne gegangen.

    Danke und Gruss
    Carla

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 107

    AW: ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober

    Mir war Frau Zeitner sehr sympathisch und hat sehr gut referiert. Als Coach könnte ich sie mir sehr gut vorstellen. Leider ist sie aber in einer anderen Ecke als ich zu Hause.

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 42

    AW: ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober

    Hoi zusammen,

    mir war es wichtig zu gehen...Hab in letzter Minute mein Schaffen verlegen können. Mich in BIG Winthi fast verlaufen, da ich mein Handy daheim vergessen hatte & so eben keine goolge map dabei hat. Zum Glück hatte die den Weg grob in Erinnerung, es war eben nur sehr viel Baustellen, alles etwas abseits gelegen & abends ist ja jetzt auch dezent dunkler...

    Ich stimme dem zu, was Adeinum schreibt. Eigentlich nix neues. Sie sind eine Dreier Organisation, die meines verständnis her viel auf Grund der ADHL lerin selbst entstand und somit über ADHS an die Öffentlichkeit geleitet wird. Es wird versucht das Thema publik zu machen und nicht als Stiefkind oder Stiefkrankheit abzu werten. Erst nehmen ist die Devise. Es waren wohl auch sehr viele Angehörige/ Interessierte anwesend. Die Stimmung war sehr gut. An manchen Stellen ruhig, wo einfach jeder merkte, es wird der Nagel auf den Kopf getroffen.

    Über den Selbstumgang gab es einige Tips, die vielleicht noch nicht jeder gehört hat, der keine Therapie hinter sich hat.

    Positiv für den ADH(S)ler: die 3 F FÜHREN, FORDERN, FÖRDERN

    Störend für den AD(H)s ler. 3 K Kontrollieren, Kritisieren, Korriegieren

    Die Ampel erzähl ich euch auch gern noch, um sich selsbt vor unüberlegten impulsieven Handlungen zu stopen.
    STOP- sich slebst zurück nehmen
    DENKEN
    TUN.

    Lacht mich nicht aus. Sonst läche ich den Beitrag wieder ; )
    Ganz Liebe Grüsse & schönen Sonntag noch.
    omis

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Dringend Psychiater im Raume Winterthur-Zürich gesucht
    Von Cfre im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 14:00
Thema: ADHS-Referat in Winterthur am 30. Oktober im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum