Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema Vyvanse? Attentin? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 200

    AW: Vyvanse? Attentin?

    Aleã schreibt:
    .


    Ich weiß. Ich sollte die Frage eigentlich nicht beantworten. Aber...
    Amineptin (In Deutschland Anlage II)
    Gibt's wohl nirgendwo... Bäm! Gewonnen? ^^
    "Die stark euphorisierende und stimulierende Wirkung hat auch zu einigen Missbrauchsfällen geführt, so dass die US-amerikanische Food and Drug Administration dem Medikament 1999 die Zulassung entzog." Quelle: Die selbe Seite aber auf Deutsch. Der Sieg geht an mich

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 99

    AW: Vyvanse? Attentin?

    hallo leute,

    hab euer thema mal kurz überflogen. ich komm mal gleich zur sache: eig bekomme ich d-amphe-tropfen. jmd ne ahnung woher man das bekommen kann? fagron hat gerade nen lieferengpass beim dexamfetaminsulfat. ich hoffe es gibt noch ne andere möglichkeit außer fagron. jmd ne idee? ich würde mich riesig über etwas hilfe freuen, denn attentin bekommt mir nicht so gut (liegt wohl an den trägerstoffen)...

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Vyvanse? Attentin?

    Attentin?
    das habe ich noch nie gehört!
    Nimmt das jemand aus Deutschland?

    Ich habe den Eindruck, Medikinet Adult wäre hier Monopolist und Alternativen für ADHSler im Erwachsenenalter gibt es nicht...

  4. #24
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Vyvanse? Attentin?

    Doch, die gibt´s. Man muss diese nur meistens selbst bezahlen.


    LG
    Surre

  5. #25
    Simönchen

    Gast

    AW: Vyvanse? Attentin?

    Feierbiest schreibt:
    Attentin?
    das habe ich noch nie gehört!
    Nimmt das jemand aus Deutschland?

    Ich habe den Eindruck, Medikinet Adult wäre hier Monopolist und Alternativen für ADHSler im Erwachsenenalter gibt es nicht...
    Ja leider gibts das in D. In A nämlich noch nicht...

    - - - Aktualisiert - - -

    Aleã schreibt:
    pff ich mache gerne noch mal Offtopic mit Dingen, die kein Mensch kennt.
    Wird Amineptin heute noch missbraucht? Heute noch etwas davon gehört? Es gibt durchaus heute zwar noch welche die an Amineptin-Quellen rankommen, aber die Preise liegen bei über 300 $ pro mg. Das ist Missbrauch von Geld. ^^ Die Droge ist verdrängt durch andere.

    noch mal ein Blick in die BTM-Liste mit Substanzen von komischer Herkunft:
    Mesocarb (EDIT: öh... Amphetamin das weniger Gehirnzellen kaputt macht - das darf nicht sein!) , Levomoramid (hat nicht mal Wirkung, lol!)
    EDIT: Achja, bekannter sind eher die Cannabinoide wie Nabilon oder reines THC (Dronabinol). Trotz, dass sie als Medikamente verschreibungsfähig sind und keine Studie ein rekreationales Missbrauchpotenzial aufweist, sondern sogar das Gegenteil da sie schrecklich wirken, ist beides in BtM Anlage III.

    [Nehmt es, wie ihr es wollt - ab nun aber bitte wieder Ontopic! ^^]
    (Wobei es vielleicht doch ein bisschen Ontopic ist, wenn man zeigen möchte wie Lisdexamphetamin kaum eine Steigerung ist zu dem ist was "nur Pharmafirmen" haben dürfen und im Hintergrund für die nächsten Jahre behalten...)
    Dronabinol führt nicht zum Missbrauch, ja. Aber schrecklich wirken tut es nicht. DEFINITIV nicht. Ist ja auch kein ADHS-Medi.

    S.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Zulassung von Elvanse/ Vyvanse in D
    Von Synapse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 22:01
  2. Vyvanse (Dextroamphetamin): Demnächst Zulassung in Deutschland?
    Von Eduard im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 01:26
  3. Medikamentenerfahrung mit Adderall / Focalin / Vyvanse
    Von :-) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 00:38
  4. Vyvanse/Vyvance welche Kosten habt ihr?
    Von HeinB im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 19:13
  5. Vyvanse neues medi bei adhs
    Von Eddy1345 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 21:06

Stichworte

Thema: Vyvanse? Attentin? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum