Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Diskutiere im Thema Neurofeedback- Erfahrungen und Krankenkassenübernahme? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Neurofeedback- Erfahrungen und Krankenkassenübernahme?

    mj71 schreibt:
    Hallo alle,

    Mal auf mein mail wegen NF antwort bekommen, und zwar auch über kosten: es braucht mindenstens 20 sitzungen, 1-2 sitzung pro woche und 1 sitzung kostet 170 CHF. Von zusatzversicherung zum teil übenrommen oder IV.

    Ich wusste dass es teuer ist, aber war wieder mal abgeschreckt ... Doch, das geld habe ich, auf seite... Im schlimmste fall.

    lg
    Eine Alternative könnte sein, ein entsprechendes Headset wie das EPOC selber zu kaufen und dann mit Bioexplorer oder einer vergleichbaren Software selber zu nutzen...

    Kostenpunkt sind dann um die 500-600€ soweit ich weiss, aber 20 Sitzungen wären ja immerhin schon 3400CHF. Man käme also billiger weg.

  2. #22
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.422

    AW: Neurofeedback- Erfahrungen und Krankenkassenübernahme?

    Hallo shronk,

    Ich gehe lieber zu eine fachmensch, weil mich der qualität wichtig ist. Wie gesagt, ich wusste wie teuer es ist und hatte mich trotztdem dazu entschieden. Aber wieder mal es schwart auf weiss zu bekommen hat eine kleine schockt gelöst, aber es heisst nicht dass ich doch etwas anders méchte oder dass es so nicht ok ist.
    Dazu kennt er sich ein fachmann aus, kann auf meine fragen beantworten. Auch wenn ich terminen habe, bin ich auch diziplinierer. Es kann auch sein dass ich so ein set aufgeleiht bekomme und dann zu hause auch üben kann.

    Aber es kann gut sein dass meine KK etwas bezahlt...

    lg

  3. #23
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.422

    AW: Neurofeedback- Erfahrungen und Krankenkassenübernahme?

    So jetzt ist offiziell, ich werde damit anfangen: am 28.8 um 16h ist meine erste termin... Nur vorgespräch.

    lg

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.249

    AW: Neurofeedback- Erfahrungen und Krankenkassenübernahme?

    Das mit den Headsets ist schwierig.
    Zuerst sollte mit einem QEEG untersucht werden, wo Defizite sind,
    dann kann ein Training festgelegt werden.

    So war es bei mir z:b. ein Training mit 4 Elektroden. Das heisst ein Headset mit weniger Elektroden hätte sowas nicht gekonnt. Geschweig denn von der Software.

    Außerdem ist es wohl nicht unbedingt einfach, die Elektroden exakt zu positionieren.

  5. #25
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.422

    AW: Neurofeedback- Erfahrungen und Krankenkassenübernahme?

    definitiv, lasse ich es lieber bei ein fachmann machen... Allein gemacht, hatte ich schon eine menge, daher will ich jetzt eben mit fachliche unterstützung. Ich habe sogar auch der eindruck, dass ich schon geübt habe (im alltag) konzentriert zu sein, oder mich zu entspannen und daher sehe der neurofeedback ehe als abrunden und ergänzung...

    lg

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Neurofeedback- Erfahrungen und Krankenkassenübernahme?

    Liebe Mj71,



    super cool für dich. Du wolltest es ja schon lange probieren. Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg. Lass uns unbedingt daran teil haben.

    Bis bald

  7. #27
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.422

    AW: Neurofeedback- Erfahrungen und Krankenkassenübernahme?

    Ja, ich werde sicher dann eine thread anfangen, wenn ich mal dort war und sicher wird, dass ich damit anfange.

    lg

  8. #28
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.422

    AW: Neurofeedback- Erfahrungen und Krankenkassenübernahme?

    So, heute war es so weit... Weiter hier: https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-er...tml#post404079

    lg

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Biofeedback/ Neurofeedback, Erfahrungen? @ home
    Von gravel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.06.2013, 14:31
  2. Neurofeedback - Eure Erfahrungen
    Von mr91 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 00:01
  3. Meine Erfahrungen mit Neurofeedback
    Von Friendly im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 01:11
  4. Neurofeedback
    Von icke WES im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 09:13
  5. Biofeedback und Neurofeedback Erfahrungen
    Von ichnicht im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 00:10

Stichworte

Thema: Neurofeedback- Erfahrungen und Krankenkassenübernahme? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum