Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 38 von 38

Diskutiere im Thema Aktueller Artikel im MigrosMagazin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #31
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.178

    AW: Aktueller Artikel im MigrosMagazin

    Das gibts ja nicht: Im heutigen Migros Magazin endlich mal ein Bericht von erwachsenen ADHS-Betroffenen! Ohne Verteufelung der Medis etc. :thumbup:

  2. #32
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 180

    AW: Aktueller Artikel im MigrosMagazin

    Vielleicht ein kleiner Puzzelstein. Aber wer sich nicht mit dem Thema befasst hat, versteht aus meiner Sicht das ADHS nach der Lektüre auch nicht.

  3. #33
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.178

    AW: Aktueller Artikel im MigrosMagazin

    Nein, das nicht, aber wenigstens diesmal nichts von Erziehungsfehler, Medis sind alle "böse", Modekrankheit etc. Und die Info, dass es auch Erwachsene betrifft (und nicht nur die verzogenen Kinder die nur am PC sitzen und von den Eltern vernachlässigt werden ). Wär natürlich schon schön, wenn sie auch einmsl einen ausführlichen und objektiven Bericht bringen würden, aber es ist mal ein Anfang.

  4. #34


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Aktueller Artikel im MigrosMagazin

    Über diesen Artikel habe ich mich auch gefreut. Es ist halt so, dass die Journalisten nur einen beschränkten Platz in solchen Heften erhalten.

    Ich kenne die Journalistin, die diesen Artikel verfasst hat und sie hat sehr intensiv recherchiert. Ihr Material hätte wohl für ein halbes MM gelangt

    Ich finde sie hat das Thema sehr sachlich dargestellt, dass wir Betroffenen uns nicht wieder angeprangert vorkommen müssen.

    Erwachsen und noch immer zappelig

    E guete Tag
    Pucki

  5. #35
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 180

    AW: Aktueller Artikel im MigrosMagazin

    Daher auch den "Puzzelstein" ... ich finde den Artikel in Ordnung auch wenn es noch viel mehr zu erklären und zu erwähnen gäbe .... nach meinem Empfinden ist das ADHS-Buch und ADHS-Erwachsenenbuch schon recht kompakt. Aber bei mir ist es immer zuwenig an Information.

    Ich habe die Sendung Stolperstein im Bayrischen Fernsehen gesehen. Auch sie ist in Ordnung wenn auch wiedereinmal es noch viel mehr dazu gäbe.

    Von daher gibt es Hoffnung, dass Leute ihr eigenes Urteil bilden und die Vorurteile verschwinden können.

  6. #36
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Aktueller Artikel im MigrosMagazin

    Hallo Pucki

    Ja dieser Artikel gefällt mir. Man merkt auch dass dahinter sehr viel Recherche steckt.

  7. #37
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.422

    AW: Aktueller Artikel im MigrosMagazin

    Hallo,

    Der letzte gute artikel habe ich auch gelesen... Am arbeit von jemand der meine diagnose kennt bekommen. Ich finde sie sehr gut!

    Sonst bin ich jetzt in eine neue gruppe auf forum aktiv der sich für medien interessiert, schaut was kommt und eben auch reagiert... Vor einige tagen ist wieder mal etwas dummes im stadtanzeiger gekommen: http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-non...chen-adhs.html

    Dort haben schon einigen ihre senf (kommentar) gegeben...

    lg

  8. #38
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Aktueller Artikel im MigrosMagazin

    Ben0123 schreibt:

    «Wir sind ständig abgelenkt, müssen E-Mails checken, SMS lesen und beantworten, Kontakte auf Facebook pflegen, im Internet surfen, fernsehen.» In einer Umgebung von Bildmaschinen, deren Bilder unablässig und ruckartig wechseln, werden wir ständig gezwungen, unsere Aufmerksamkeit auf Neues zu richten. Als Schutz vor den Reizen, die permanent auf uns einprasseln, schrauben wir unbewusst die Aufmerksamkeit herunter und entwickeln so ein Aufmerksamkeitsdefizit."
    Selten so viel Stuss gelesen.
    *doppelt- fett- unterstreich*


    Ben0123 schreibt:


    Indianersprichwort: "Urteile nie über einen anderen, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gegangen bist".
    das merke ich mir!-

Seite 4 von 4 Erste 1234

Stichworte

Thema: Aktueller Artikel im MigrosMagazin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum