Seite 6 von 6 Erste ... 23456
Zeige Ergebnis 51 bis 59 von 59

Diskutiere im Thema Ich will diese job nicht verlieren, gibt es coach für arbeit? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Ich will diese job nicht verlieren, gibt es coach für arbeit?

    Lieber Alex

    Ich danke Dir für Deine Rückmeldung. Wenn auch sehr kritisch - so doch Rückmeldung und eine Möglichkeit für mich zu reagieren. Finde ich gut.

    Und um es nochmals zu sagen: nein, keine Werbung. Versprochen. Wenn Du möchtest, kannst Du den Link auch gerne rausnehmen - ich gehe davon aus, dass ich über PN erreichbar bin.
    In diesen Thread wurde ganz klar nach einem Coach gesucht, ich habe mich deshalb gemeldet (und mich nicht vorab beim Administrator gemeldet) - und eigentlich im guten Willen und dem Gefühl, etwas Positives zu tun. Auch zu helfen.
    Dass ich nicht viel, bzw. oft schreibe liegt einerseits daran, dass (ich glaube es warst sogar Du) hier im Forum empfohlen wurde, dass man erst mal sich einlesen soll, bevor man schreibt. Daran habe ich mich gehalten. Und andererseits habe ich einen langen Arbeitstag und komme nicht oft dazu, ins Internet zu gehen - auch bin ich meinem Mann eine grosse Hilfe, wenn unser Compi nicht ON ist. Das ist wichtig für ihn, mich - uns.

    Du sprichst auch etwas sehr wichtiges an - nämlich meinen Mann und wie er dazu steht, dass ich "öffentlich" bin. Selbstverständlich ist er orientiert. Und dazu wäre zu erwähnen, dass wir sehr sehr offensiv mit seiner / unserer Geschichte umgehen. Vor gut 1 1/2 Jahren wurde in vielen Zeitungen der Schweiz unsere Geschichte veröffentlicht - und vor 2 Monaten wurde ein Interview mit mir im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. Im Juni darf ich als "lebendiges Buch" anlässlich der LIVING LIBRARY -Tage in Bern in der Kornhausbibliotheke 1 Woche lang mich interessierten Menschen sozusagen "zur Verfügung" stellen - mit unserer Geschichte, die unser Leben verändert hat. Rede und Antwort stehen. Einen Blog gibt es auch ... ja, wir sind öffentlich.
    Dies immer in Koordination mit meinem Mann - dem (wie mir) wichtig ist, dass andere Menschen vielleicht etwas aus all unseren Erfahrung mitnehmen können und davon profitieren. Dies alles soll nämlich nicht umsonst geschehen sein. Den Dingen einen Sinn zu geben, dies ist uns wichtig. Deshalb ist Öffentlichkeitsarbeit uns auch wichtig.

    Vielleicht konnte ich Dir hier ein bisschen mehr Infos und Hintergründe aufzeigen - vielleicht verstehst du mich nun besser. Ich würde sehr gerne hier bleiben, mich eingeben (im Rahmen meiner zeitlichen Möglichkeiten) und lernen. Von all den Menschen hier. Ein für mich wichtiges Forum.

    Liebe Grüsse an Alle hier
    Franziska

  2. #52
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Ich will diese job nicht verlieren, gibt es coach für arbeit?

    Hallo alle,

    Ich komme wieder hier, weil ich gerne ihre meinungen und sichtweise hätte. Einfach ehe wie ihr das wahrnimmt, wie ihr dann wahrscheinlich reagieren würden. Wie ich dann tatsächlich handeln werde, ist es schon mal in mein kopf.

    Also es gab wieder (im moment machen wir es schriftlich, damit es sich nicht so schnell aufschaukelt) eine bemerkung die ich gar nicht einordnen kann... So in der art, ich nehme organisationarbeit von meine freundin-cheffin, damit sie meine arbeit übernehmen kann, oder so was... Ihre partner konnte mich auch nicht genau erklären um was es geht, da er nicht alles (als ADSler) zugehört hatte... Aber er fand auch so was nicht so diplomatisch... Ich weiss dass sie nicht sehr diplomatisch ist und gerne mal ein bisschen provoziert, aber irgendwie will ich immer weniger solches schlucken, weil ich es gar nicht angenehm finde.

    Also, ich reagiere mit eine frage: "Um was geht es konkret?" Ich weiss, ich muss ganz konkret wissen, was ich falsch gemacht hatte...

    Erklärung kommt per mail, schon klarer. Da stelle ich mal auch meine sicht die sachen, wieso ich so gehandelt hatte, weil ich denke, es war eine missverstàndnis: am montag vor feierabend, schreibe ich schon ein plan für dienstag, wo ich alles aufschreibe was ich weiss, ich muss machen. Entweder weil ich ehe machen muss, oder weil es ein arbeit ist die ich verschoben habe (was kein problem ist, ich darf mich auch ein bisschen frei einteilen). Manchmal sind auch sachen die ich vermute machen zu müssen und schreibe auf mit eine "?" zum zeigen dass es eine frage ist... Ich hatte verstanden, mitdenken sei gut. Naja, so was mache ich mit eine arbeit um katzen... Weil es geheissen hat, ich erfahre von woche zu wochen wie es geht... Also, was montag gilt, gilt wahrscheinlich auch dienstag (obwohl es mit tieren einige unberechnerbares gibt) und schreibe auf mit "?". Ich hatte sogar heute noch in meine heft nachgeschaut, es ist wirklich so!

    Der mail hatte ich einmal gelesen und dann gelassen... Hat mich nicht gefallen, der ton fand ich nicht sehr nett, ehe belehrend und darauf reaigere ich ehe rasch allergisch. Ist nicht böse gemeint, aber...

    Ich weiss echt nicht was ich da falsch gemacht hatte!

    Ich habe natürlich mit der bauer geredet und er versteht mich auch und rät mich sachlich zu bleiben. Also, es heisst, der mail kann warten... Ihr sieht meine stimmung im moment . Es fällt mich auf dass ich seit einige tagen etwas mehr streitlustig bin und immer wieder mich mit jemand zoffen muss... Auch auf der forum, aber ich habe mich entschieden aus eine hitzige diskussion auszusteigen, um mich zu beruhigen (ob ich es wirklich durchhalte, mal schauen...).

    Dann denke ich, ich reagiere einfach wirklich sachlich, sage nur gerade was ich sagen möchte und ignoriere jede spitze bemerkung in den ich darauf gar nicht eingehe.

    Und es wàre so was:

    Ich verstehe immer noch nicht was mein fehler war:
    - Liste am dienstag schreiben mache ich vor allem für mich, weil es mich hilft und weil ich gut arbeiten will
    - Wenn eine aufgabe steht mit "?" Heisst es so was wie "Das auch machen, oder nicht?".
    - Ich dachte, mitdenken sei doch gut, hattest du mal gesagt, und meine "vorschlägen" sehe ich als "mitdenken". Der entscheid ob ich es mache liegt noch bei dich.
    - Im heft stad wirklich "ich sage es dich von woche zu woche" Für mich gehören der 29.4.2013 und der 30.4.2013 immer noch zu gleiche woche. Aber es gab hinten "murr alle 2 stunden füttern" eine "?" weil es mit die tieren immer etwas unerwartet passieren kann.

    Es gibt auch einiges die ich mail antworten möchte, aber so wenig wie nötig... So in der art dass ich sicher viel zu lernen habe im leben, aber dass ich mich gerne selber einteilen möchte... Oder auf die art wie umgehen mit solche unklare, unsachliche bemerkungen, habe ich mal gedacht (aber es ist frech!) dass es mich bestädigt dass es menschen gibt die einiges an mein art einfach persönlich nehmen, obwohl es nur mit mich zu tun hat und nicht besser kommunzieren können als ich. Also, ich habe nichts neues gelernt. Ich kenne es seit 41 jahren... Aber ich denke, besser ist es auch ignorieren und gar nicht darauf eingehen. übrigens, wäre nicht schlecht für mich zu lernen provokationen und sticheleien schlicht zu ignorieren... Ich bin da wirklich nicht gut...

    lg

  3. #53
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Ich will diese job nicht verlieren, gibt es coach für arbeit?

    Liebe Chaosprinzessin,

    Wir scheinen recht ähnlich zu sein wie mir scheint. Scheiterte auch schon oft an meinem Chaotismus.
    Typisch für mich: Arbeiten nicht fertig zu machen, prioritäten nicht zu sehen,.. Gewisse Sachen liegen lassen (grad bei Putzmittel sehr verherend wenn kleine Kinder im Haus sind..) und so weiter..

    WIe ich damit umgehe:
    Ich schreibe Listen.. mit den einzelnen Arbeitsschritten drauf. Klingt im ersten Moment vieleicht doof aber für mich ists enorm Hilfreich.
    Vieleicht auch für dich?

    Beispiel Küche aufräumen, meine Liste sieht so aus:

    1. Alle Lebensmittel versorgen
    2. Gläser in die Maschiene
    3. Wasser zum Vorspühlen richten
    4. Teller abräumen, abspühlen und in die Maschiene
    5. Besteck abräumen, abspühlen und in die Maschiene
    6. Schüsseln, Pfannen vorspühlen
    7. Abwaschwasser richten
    8. Tisch abwischen
    9. Abwaschen (Plastikdinge/Glas/Porzelan/Chromstahl)
    10. Ablagen abwischen
    11. Kompost leeren
    12. Abtrocknen
    13. Boden wischen

    nach jedem Arbeitsschritt kontrolliere ich kurz, ob ich den Arbeitsschritt auch fertig gemacht habe.. erst dann gehts zum Nächsten.
    Die Liste habe ich mir auf eine Postkarte geschrieben und sie in der Küche in einer Schublade versorgt. Dort bleibt sie, damit ich immer darauf zugreifen kann.
    Habe auch für andere Bereiche Listen gemacht, bsp. Zimmer aufräumen, Waschen und für die einzelnen Teilbereiche meiner Arbeit.

    Klar bin ich nicht gleich effitient wie andere, aber ich werde immer besser und es passieren weniger Fehler so.
    Ich finde es wichtig, dass du dich selbst Lobst für Fortschritte.
    Ich glaube mit ADS kann man funktionieren wie ein Mensch ohne ADS.
    Wir brauchen einfach andere Wege und vielicht mehr Selbstdisziplin.
    Ich wünsche dir nur das Beste

  4. #54
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Ich will diese job nicht verlieren, gibt es coach für arbeit?

    Hallo Tagträumerin,

    Seit der erste beitrag ist einiges los gegangen... Eigentlich reicht es mich wirklich nicht mich zu sagen, ich sollte mich alles notieren... So einfach ist es nicht wie eine küche aufräumen, der job ist viel komplexer... Ich habe mich immer wieder notizen gemacht, geändert, angepasst und probiert, aber die arbeit ist so komplex dass ich auch routine drin haben musste bis es klappt...

    Ich weiss auch nicht was du alles gelesen hast, aber ich rede noch von andere problemen...

    Ich glaube mit ADS kann man funktionieren wie ein Mensch ohne ADS.
    Nein, ich denke, wir haben ADS weil wir anders funktionnieren! Es heisst nicht dass wir nicht auch viel erreichen können, aber wir müssen uns selber ein weg finden.

    lg

  5. #55
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Ich will diese job nicht verlieren, gibt es coach für arbeit?

    Liebe Chaosprinzessin,

    Ich muss mich bei dir entschuldigen. Habe definitiv nur den Eröffnungstread gelesen und nicht den weiteren Verlauf.. So gesehen kommt meine Idee mit den Listen völlig falsch rüber - denn das machst du ja längst. Habe mich offenbar so sehr über meinen kleinen Teilerfolg gefreut, dass ich den Weg zu diesesm unbedingt weitergeben wollte.. ;( Wollte dich auf keinen Fall verletzen.

    Grüsschen

  6. #56
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Ich will diese job nicht verlieren, gibt es coach für arbeit?

    Hallo Tagträumerin,

    Es ist mal dann ok! Klar, listen sind gut, mache ich auch, aber eben... Es gibt noch andere schwierigkeiten...

    lg

  7. #57
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Ich will diese job nicht verlieren, gibt es coach für arbeit?

    Hallo alle,

    Mal einfach wieder wie es geht...

    Mit die schecklist geht es gut... Ich schaffe es dran zu denken und ein ort hat sie gefunden (so was musste ich doch finden!). Es hilft mich sehr!

    Da gab es mal eine bemerkung die so unklar ist, eben nicht so konkret, ich frage nach (alles schriftlich) und danach eine mailwechseln... Irgendwie geht es in eine richtung der mich gar nicht passt, fühle ich mich schlecht dabei, grübel und habe es einfach nicht beanwortet... Irgendetwas ist da für mich immer noch nicht ok. Etwas kommt irgendwie nicht an...

    Ich entscheide mich einfach zeit und raum zu nehmen für meine emotionen.

    Dann ist gras darüber gewachsen, geht es mich besser und am arbeit geht es gut...

    Diese woche passiert wieder etwas kleines, wo ich wieder mich unverstanden fühle. Arbeitstechnisch ist wirklich eine kleinigkeit... Ich hatte eine arbeitsanweisung nicht richtig verstanden und hatte ziemlich später nachgefragt weil es irgendwie rasch ging... Aber wieder so ein satz die zu die "schwarze liste" gehört...
    Irgendwann sage ich doch dass ich der eindruck habe, es kommt einfach nicht an, wenn ich sage dass etwas für mich schwierig ist.

    Ich merke, es ist wirklich der punkt! Dabei arbeit ich hier seit 5 jahren, es hat hier ein andere ADSler (der mich sehr gut versteht, übrigens und sogar mich manchmal im schutz nimmt), wir kennen uns gut, mögen uns, aber... Eigentlich hatte ich bei diese freundin immer der eindruck gehabt, sie glaubt mich nicht...

    Ich reagiere da emotional... Daran will ich arbeiten, damit ich gelassener reagieren kann und mich auch irgendwie abgrenzen kann.

    Etwas ist am wachsen innerlich. Es scheint mich klarer und deswegen wird mich einmal gelingen es auch konstruktiv zu äussern.

    lg

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Ich will diese job nicht verlieren, gibt es coach für arbeit?

    [.....] Werbung gelöscht !! [...]

    Siehe Forumregeln:
    Werbung jeglicher Art durch Texte, Bilder, Links und Vergleichbares, insbesondere für Medikamente und Therapieverfahren.
    Geändert von Sunshine (30.12.2013 um 19:37 Uhr) Grund: siehe Edit

  9. #59
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Ich will diese job nicht verlieren, gibt es coach für arbeit?

    Tönt sehr nach Werbespot und so was ist hier nicht erlaubt...

    lg

Seite 6 von 6 Erste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Den Fokus nicht verlieren
    Von James im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 16:18

Stichworte

Thema: Ich will diese job nicht verlieren, gibt es coach für arbeit? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum