Seite 3 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 66

Diskutiere im Thema Schimpfthread um IV (oder ähnliches) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo
    Werde dir dann Bescheid geben, wenn ich genaueres weiss.

    Lg Gerd

  2. #22
    Zotti

    Gast

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo, ich weiß nicht ob das hierhin gehört, doch ich glaube ich kann das hier schreiben.
    Also bei uns ist ja das Hartz IV, ich glaube bei euch ist das was anderes.

    Ich habe mein Leben lang diesen Behörden- und Ämterkram mitgemacht und dachte, jetzt ist das vorbei.

    Nun ist der Vater meiner Söhne gestorben (die kannten den aber nicht persönlich, es gab kein Kontakt). Ich hatte ihn auch schon fast vergessen.

    Jetzt müssen sie Waisenrente beantragen und ich war letzte Woche bei den Amt mit diversen Unterlagen und natürlich fehlt noch was.

    Habe da anderhalbstunden verbracht, die Frau war erst sehr unfreundlich, durch meinen Medikament bin ich aber so ruhig geblieben und habe auf
    hilflos gemacht, da war sie dann am Ende freundlicher.

    Sie sagte, sie wisse ja noch ob da überhaupt eine Rente gezahlt wird und hat die Anträge soweit fertig gemacht. Jetzt muß ich morgen nochmal hin,
    da mein Sohn unterschreiben muß und dich noch Papiere vorlegen und SChulbescheinigungen usw.

    Also und gestern kam dann der Bescheid vom BaFöG-Amt, für den einen Sohn, dadurch haben wir das auch erst erfahren, daß der Vater gestorben ist.
    Und da hat der Sachbearbeiter schon die Rente verrechnet und mein Sohn bekommt jetzt erstmal weniger. Ich frage mich nur, woher weiß der wieviel Rente
    gezahlt wird und wieso darf der das schon vorher abziehen, wo wir doch den Antrag noch garnicht vollständig abgegeben haben.

    Mein Sohn bekommt auch jetzt für 2 Monate rückwirkend BaföG, aber es ist dann viel weniger. Nun macht das nichts, doch irgendwie ist das sehr komisch.

    Gruß Zotti

  3. #23


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9.524

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo Zotti,

    die schweizerische IV hat nichts mit Harz IV zu tun. In diesem Fall bedeutet IV Invalidenversicherung und ist mit der Erwerbsminderungsrente in Deutschland vergleichbar.


    Viele Grüße

    Clown

  4. #24
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Was sonst vergleichbar ist: behörden im D sind nicht besser als in CH und es geht oft darum so wenig wie möglich zu bezahlen...

    lg

  5. #25
    Zotti

    Gast

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Ihr habt doch in der Schweiz die Volksabstimmung oder? Das sagt meine Freundin immer.
    Hier machen sie was sie wollen und manchmal glaube ich, die Leute unterschreiben und demonstrieren,
    und trotzdem kommt hier alles durch. Und was hier in Bochum für Gelder ausgegeben werden für Dinge,
    die man auch anders hätte regeln können.

    Das sind Milliardenbeträge, wo kommt das Geld her, es geht um ein Musikzentrum mitten in der Stadt,
    alle haben dagegen gestimmt, doch ich glaube es wird trotzdem bald gebaut. Und dann, dann sind
    die Eintrittspreise so hoch, dass dann ja nur wieder die Bessergestellten was davon haben.

    Dann hier die Straßenbahn in meinen Stadtteil, da haben Geschäftsleute gegen gestimmt und es wurde
    auch ausführlich darüber diskutiert. Ist ist aber jetzt doch durchgekommen. Es soll 5 Jahre dauern bis die
    Straßenbahnlinie fertig ist, sie führt hier über eine Hauptstraße an der Waldorfschule vorbei.

    Und diese Hauptstraße war eine wunderbare Allee, rechts und links uralte Baume und im Sommer fuhr man
    mit dem Auto wie durch einen Tunnel. Jetzt werden die Bäume nach und nach gefällt. Das ist schrecklich.

    Es hätten doch auch zwei neue Buslinien eingesetzt werden können. Ich fahre hier viel lieber mit den Bussen,
    da kommt man besser rein, die Sitzplätze sind breiter und es ist vielmehr Platz. Die Straßenbahn, das sagte
    auch die Hausärztin ist für alte Menschen schlecht, die Stufen sind höher und irgendwie sagte sie noch was.

    Tja, jetzt haben wir hier 5 Jahre Baustellen und der Preis hat sich auch schon verdoppelt und wer weiß ob es
    nicht noch länger dauert und noch teuerer wird.

    Der einzige Trost, jetzt fahren die Autos hier nicht mehr so schnell, sie können nur in eine Richtung und müssen
    ganz langsam fahren und die Bauarbeiter haben alle einen Job für ein paar Jahre.

    Gruß Zotti

    Ach ja, das gehört hier gar nicht in den Thread. Aber mich würde interessieren wie bei euch so eine Volksabstimmung funktioniert.
    Hätten sie dann auch einfach das neue Musikzentrum gebaut und die Straßenbahn wenn über die Hälfte der Bürger dagegen sind?

  6. #26
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo Zotti,

    Ja, hier stimmen wir für vieles! In meiner stadt war vor 2 jahren 2 neue linie strassenbahn und war durch abstimmung (in diese stadt) von wolk akkzeptiert. Ich nehme diese linie sehr oft und finde es viel angenehmer als der bus, es hat mehr platz und diese linie ist wegen platz echt an seine grenze gekommen... stellt dich vor: im stosszeiten gab es alle 90 min eine volle bus...

    Es sollte mal eine andere strassenbahnlinie geben, aber abstimmung gehört auch dazu. Ich weiss nicht mehr ob es schon abstimmung gab.

    Wegen IV war auch eine abstimmung für die 5. revision und das volk hat es auch akkzeptiert. Viele leute sind eben gesund, aber haben angst von missbrauch, da es immer wieder eine fall der die grosse titel macht in die medien... Aber seit diese 5. revision da ist, ist auch immer wieder in die medien zu lesen, was passiert mit die leute die die hilfe nicht mehr bekommen die sie brauchen, oder es gehen manche fälle zu gericht, weil ein gutachtenarzt zu streng war. Die IV war auch lange, sehr grosszügig, hatte eine augen zugedrückt und so lange dass genug gedl da war, hat es niemand gestört...

    Sonst stimmen wir immer wieder ab um grosse bauprojekten...

    Aber von folk kann auch eine initiativ kommen: jemand hat eine idee von eine neue gesetzt und wenn er genug unterschrift sammelt, wird abgestummen. dabei macht die regierung oft eine gegenvorschlag, wenn sie die idee nicht so toll findent... Eine beispiel im moment: grundeinkommen.ch ch bin selber erstaunt dass so was geht und sogar so viel erfolg hat!

    Sonst gibt es das referendum: wenn die regierung etwas entscheidet "hinten der rücke das wolkes" (sie probieren ab und zu schon), kann man mit unterschriften dazu bringen dass über diese änderung abgestummen wird.

    Natürlich dabei gibt es auch lobby, überzeugungskünsten und geld u.s.w...

    lg

  7. #27
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Schaut euch mal diesen "Abweisungsgrund" an.... (Adhs / Asperger)
    aus einem Forum:

    wir eltern | Forum für Eltern, Elternforum, Ratgeber für Eltern

    habe immer gedacht... an schlüsselpositionen werden kompetente fachkundige menschen sein.... doch kompetet ist hier
    wohl nur.... das menagement im bereich.... finanzen.

    und für so was... bin ich VERPFLICHTET solidarisch zu zahlen?!?
    für wen wohl?.... wohl für die Verwaltungsgehälter / Verwaltungsratssitzungen und Spesen...!!

    Ist das Gerecht... ist dies Rechtens?... ich weiss es nicht, darf auch meinen Kopf darüber nicht zebrechen.... doch meiner Meinung
    nach ist es schlicht ein Armutszeugnis.

    lg

  8. #28
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo smile,

    Der link ist sehr gut, es erstaunt mich nicht... Der begründung von hohe IQ finde ich echt doof... übrigens meine IQ ist auch überdurchschnitlich gross, deshalb habe ich keine IV, oder was? Klar intelligenz hilft einige zu kompensieren, aber nur bis eine bestimmte grad... Es kann sogar auch eine hemmnis sein: Dass du schlau bist merkt der umfeld auch und deswegen hat er dann an dich hohe erwartungen...

    Mit der zeit rege ich mich über IV nicht mehr auf... Ich habe nun gehört dass manche menschen glück haben und an eine tolle sacharbeiter geraten der weiss (weil betroffenen im eigene familien gibt) dass ADS nichts armloses ist und dann hilfe bekommen...

    lg

  9. #29
    Zotti

    Gast

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo,

    also der IQ hat doch nichts mit den sozialen Fertigkeiten zu tun. Im Gegenteil, viele Hochbegabte sind zwar sehr schlau,
    haben jedoch im Leben viele Probleme. Ich kennen selber so einige. Das kann nicht durchkommen, doch ich habe schon
    oft gehört, das immer erstmal alles abgelehnt wird und es schon normal ist, dass man Widersprüche macht.

    Denn es kann ja sein, dass viele sich dann nicht mehr wehren und dann haben sie Geld gespart.

    Gruß Zotti

  10. #30
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo Zotti,

    Es stimmt, der IQ ist nur eine aspekt von eine person und dabei kann man echt anderswo grosse schwächen haben... Es ist auch so, dass neben grosse begabung, genau grosse einschränkungen gibt und es macht das leben auch schwierig, weil man schwer irgendwo hineinpasst.

    Da mit der IV bin ich einer der sich gewehrt hatte, aber es hat nichts gebracht. es ist so: dort haben sie anwälter und du brauchst manchmal auch ein anwalt. Entweder findest du es kostenlos, oder du hast viel geld. Aber jemand der wegen einschränkungen nicht ganz arbeitsfähig hat auch oft kein geld.

    Also, man kann auch aufgeben, weil man die ressourcen (finanzen) einfach nicht hat! Die ganze geschichte bei mich hat einige Jahren sogar gedauert...

    lg

Ähnliche Themen

  1. ADHS - ja oder nein...oder vielleicht oder vielleicht auch nicht
    Von naomagic im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 10:07
  2. Medikinet ähnliches Antidepressivum?
    Von Xenor im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 9.03.2012, 14:48
  3. Erlebnisse mit Naturheilverfahren , Heilpraktikern oder ähnliches?
    Von windhauch im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 21:39
Thema: Schimpfthread um IV (oder ähnliches) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum