Seite 2 von 7 Erste 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 66

Diskutiere im Thema Schimpfthread um IV (oder ähnliches) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Ja wir können gemeinsam miteinander für den Beobachter den Kommentar von ADHS Betroffenen, wie wir zwei schreiben. Sind ja zwei typische Fälle von IV Gutachtern.

    Kostet zwar viel Nerven und Energie, aber es muss an die Öffentlichkeit gelangen, was bei der IV alles vorkommt.

    Bin dabei mit Dir zu schreiben. Wirklich eine gute Zeitung der Beobachter.

    Lg Gerd

  2. #12
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo gerri,

    Ich habe mich schon überlegt was ich als kommentar bei der beobachter schreiben möchte: So etwas wie:

    "Es scheint mich alles die selbe geschichte und bei mich geht es nicht anders. ADS wird bei IV gar nicht anerkannt, sicher nicht bei erwachsene. Aber etliche job habe ich verloren wegen langsamkeit, vergesslichkeit, flüchtigkeitfehler wenn es nicht noch reizbarkeit und niedrige stresstoleranz war. So was war der gutachtenarzt ehe egal. da ich in seine praxis mich ziemlich unaufällig verhalten hatte, vielleicht ein bisschen emotional gewirkt hatte.

    Ich weiss nicht wie die IV sich vorstellt menschen mit behinderung wieder einzugliedern. Wer am arbeitsplatz hat zeit und geduld für eine mensch der nicht so viel leistet oder eine schwierige verhalten am tag legt? Bin selber mit impulsivität und gefühlausbrüchen genug angeeckt und ich denke, es gibt schlimmeres. Ich habe selber auch nicht richtig funktionniert, obwohl ich intelligent bin und mich nicht wirklich krank fühle. Ausser dass wiederholte schwierigkeiten bei job (wie in der schule schon) depression auslösen können... So was war ihnen auch egal.

    Was auch meine gutachten steht so viele mist mit dem ich mich nicht identifizieren kann, inklusiv der berühmte ausdruck "willenanstregung". Dass ich mit 30 jahren der erste burnout hatte, hat ihnen auch nicht interessiert. Oder gibt es burnout bei faule menschen?

    Laut mein arzt geht es mich viel zu gut um IV zu bekommen und zu glück ist der sozialdienst noch da, damit ich geld zu leben bekomme. Aber ich kenne leute die es deutlich schlechter geht als ich, mit verschiedene diagnose, auch körperliche krankheiten (schmerzkrankheiten) und der IV findet auch, es geht ihnen gut."

    Vielleicht kann einfach jeden seine kommentar schreiben? Es ist einfacher und so sehen wir dass es 2 personen sind, aber die geschichte wieder sehr ähnlich.

    lg

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo mj71

    Ich werde Dir den Bericht morgen zusenden.

    Lg

  4. #14
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hast du vergessen, oder anderes gehabt?

    Es pressiert ja nicht... Ich hatte selber vergessen dass ich etwas schreiben wollte...

    lg

  5. #15
    Mysteria

    Gast

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Ich find euch 2 echt toll

    Leider gehöre ich wohl zu den Menschen die sagen, bitte lasst mir doch noch meinen Toaster und mein Zimmerlein auch wenn man ab der ganzen Handhabung mit dem AHDS ADS bei der Versicherungen as mad as hell werden könnte.

    Bei mir hat auch der Sozialdienst eigentlich die Aufgaben der IV übernommen und teilweise sogar die Arbeit eines Psychologen und Couching bei der Stellensuche inklusive Betreuung und Begleitung.

    Beruflich habe ich mich zumindest für ein halbes Jahr durch persönliche Beziehungen Arbeit beschafft. Aber ohne diese Kontakte hätte ich nie für länger einen Job. Meistens nur Probezeit. Allein persönliche Kontakte halten mich im Beruf, nicht die IV, nicht Medikamente noch fremde Menschen/Arbeitgeber. Es ist ein persönlicher Gefallen der mich arbeiten lässt weil es noch Menschen gibt die mich mögen und die Integration ermöglichen und auch Mehraufwand mit mir haben und betreiben.

    Ich findes es einfach fatal, wenn man in der Politik einfach mal behauptet wir brauchen KEINE Quotenregelung mit Anreizsystem (Steuererleichterung z.B) und dann dieser Begriff der Willensanstrengung als Vorwand nimmt um andere als faul aber gesund zu betiteln.

    Als ob ein privater Arbeitgeber oder sogar auch der Staat also Bund usw. scharf darauf ist schwächere Menschen Arbeit zu vermitteln und zu integrieren, Integration ohne Anreiz in einem kapitalistischem System also gewinnorientierem System ist doch einfach eine Farce, eine Lüge die, mit der sich Wählerstimmen fangen lässt.

    Invalidität: Es bezieht sich ja auf den Arbeitsmarkt und in unserer Leistunggesellschaft sind nun mal Leute mit sagen wir mal einem eher schweren Grad von AHDS ADS invalid = ungültig untauglich, meiner Meinung und Erleben nach.

    Ein privater Arbeitnehmer kann sich das gar nicht leisten, er muss ja schliesslich irgendwo noch den Zinseszins aus dem System erwirtschaften und ist auf seinen eigenen Vorteil bei der Anstellung bedacht.

    Das AHDS AD ist ja immer da und lässt sich auch nicht durch Umschulung oder Fördermassnahmen auskurieren.

    Es ist halt nicht so dass der Arbeitgeber etwas für die Ingegration tun muss, es liegen ja genug Dossier in der Personalabteilung als Ersatz wenn jemand Probleme hat. Dann zieht man einfach das nächste Dossier raus. Wenn es wenigstens Stimmen würde was man offiziell erzählt, dass es mit AHDS ADS doch gut geht im Beruf und kein Problem ist, nicht invalid, ja dann könnte man vieleicht mit einem sozialen Arbeitgeber auch eine Stelle ausfüllen können.

    Was mich einfach wütend macht ist, dass man offen so lügen kann als gewählter Politiker und kaltherzig sein kann als Mensch und gleichgültig als Behörde.

  6. #16
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo Mysteria,

    Ich habe auch ohne IV mein weg gefunden. der sozialdienst muss eben dort einspringen und hat keine wahl! Da sie auch zu ihre kasse schauen aber kein Mensch richtig "wegschieben" können, schauen sie auch zu wiedereingliederung.

    Arbeit hatte ich auch durch beziehungen gehabt und dort sind mich sehr grosszügig...

    Mal wieder bei der IV zu fragen geht mich wieder durch der kopf. Ich habe gehört, man darf ohne frist wieder mal probieren. Jetzt, habe ich es nicht nötig, aber mache mich gedanken wie ich es mal gut vorbereiten kann und wer mich dabei helfen kann. Es kann sein dass ich mal eine geschützt arbeitplatz will im freie wirtschaft: ein ort wo ich ein lohn bekomme nach meine leistungen (weniger als meine kollegen), aber auch im rahmen meine möglichkeit arbeiten kann und dass der IV der unterschied bezahlt...

    Jetzt bin ich an eine tolle geschützte arbeitsplatz durch der sozialdienst und bleibe dort so lange dass es passt... Aber irgendwann wird es mich sicher langweilig werden.

    der begriff "Willenanstregung" hasse ich wirklich!!! Ich möchte jede mensch der von so was redet oder denkt, mal mein hirn ein tag ausleihen, ohne medis und zu weihnachtseinkauf im stadt schicken und dann noch eine tolle essen vorbereiten für eine gruppe menschen. Dann reden wir wieder...

    Ich weiss dass ich viel wille habe, sonst hätte ich nicht überlebt.

    lg

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo Zusammen

    Wollte mich schon länger melden, bin durch meine zwei Teilzeitstellen(40% und 20%) sehr ausgelastet. Ich konnte der IV damit beweisen das nicht mehr möglich ist, vom Ruhezeiten einhalten. Auf das ADHS sind sie nicht zusprechen wegen Renten Leistungen, ist mir im Moment eigentlich egal. Ist viel zu aufwendig und braucht sehr viel zu kostbare Energie die man verschwendet für die IV Versicherung. Es wurde jetzt vom Obergericht der Entscheid gefällt, den Einkommensvergleich anzupassen, der ganz klar die Renten Leistung ausgibt. Bin jetzt gespannt wie die IV Versicherung die Berechnung vornimmt. Ist noch ausstehend.

    Lg

  8. #18
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo gerri,

    Deine geschichte interessiert mich, aber es sind einige sätzen wo ich nicht verstehe was du meinst:

    Ich konnte der IV damit beweisen das nicht mehr möglich ist, vom Ruhezeiten einhalten.
    Es wurde jetzt vom Obergericht der Entscheid gefällt, den Einkommensvergleich anzupassen, der ganz klar die Renten Leistung ausgibt.
    Kannst du mich es erklären?

    Ich bin auch gespannt wie es bei dich geht... Bei mich ist definitiv abgehackt und es geht mich so auch gut... Der sozialdienst macht auch eine gute job. Auch wenn es eine harte kampf ist, finde ich dass es sich lohnt es zu probieren. Sonst wie können es wissen dass es menschen gibt wie uns?

    lg

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo

    Meine Teilzeitstellen sind von den Ruhezeiten abhänig. Ich kann darum nicht mehr fahren. Eine Teilzeitstelle ist am Tag und die andere am Abend bis 23:00 Uhr. Darum keine Möglichkeit mehr zufahren.

    Das Obergericht hat jetzt den Einkommensvergleich verlangt vom Einkommen ohne Beeinträchtigung und Invalideneinkommen mit Beeinträchtigung. Das ergibt dann den Rentengrad für Renten Leistung.

    Ich hoffe du verstehst es jetzt.

    Ich kann dann mehr berichten wenn ich die Angaben habe.

    Lg

  10. #20
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Schimpfthread um IV (oder ähnliches)

    Hallo gerri,

    Ja, jetzt ist klarer! Ich bin gespannt wie es kommt.

    lg

Seite 2 von 7 Erste 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS - ja oder nein...oder vielleicht oder vielleicht auch nicht
    Von naomagic im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 10:07
  2. Medikinet ähnliches Antidepressivum?
    Von Xenor im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 9.03.2012, 14:48
  3. Erlebnisse mit Naturheilverfahren , Heilpraktikern oder ähnliches?
    Von windhauch im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 21:39
Thema: Schimpfthread um IV (oder ähnliches) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum