Seite 1 von 13 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 122

Diskutiere im Thema 6. IV Revision im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    6. IV Revision

    Hallo zusammen,


    ab 1.1. 2012 tritt ja die sechste IV-Revision in Kraft.

    Ich tappe etwas im Dunkeln, weil ich nicht weiss, was sich damit für mich als IV-Bezügerin eigentlich ändert.

    Weiss wehr mehr dazu?

    Vielen Dank im Voraus

    LG Nicci

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: 6. IV Revision

    Hallo Nici
    Ich kann Dich und deine ÄNGSTE bezüglich der 6 ten revision verstehen,da ich selbst eine iv bezüger bin. Leider ist es ja so das sie ja am liebsten alle Psychisch kranken raussschmeissen wollen.Es ist leider in der heutigen Geselschaft immer noch nicht zu verstehen das jemand mit ADHS (Psychischen Problemen)massiv eingeschränkt sein kann. Bei mir kommt dann auch noch die sucht hinzu, die ich Gott sei dank jetzt im Griff habe seit 8 jahren.Ich kann Dir im moment leider nicht mehr zur Revision sagen ,bleibe aber auf jeden fall am Ball. Warum hast Du IV wenn ich fragen darf? lg sabi

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: 6. IV Revision

    Hallo Sabi,

    ich habe wegen vielen Diagnosen, darunter starkem Borderline ne IV-Rente bekommen.

    War dann öfter in Kliniken als zu Hause.

    Erst seit ich die ADHS-Diagnose und dann MPH bekommen habe, geht es mir besser.
    Aber das besser beschränkt sich auf die Wirkungszeit von MPH, nachher kommen die Zerrissenheit und die Spannungen.

    Warten wir mal ab, vielleicht weiss sonst wer ja was dazu.

    LG Nicci

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: 6. IV Revision

    Salü zäme

    Ich weiss noch nicht so viel darüber, werde mich aber erkundigen, da es für mich auch eine Wichtige Information ist.
    Auch wenn ich selber keine IV beziehe, kann es doch sein dass ich darauf angesprochen werden.

    Mal sehen was ich herausbekomme.

    Liebe Grüsse
    Pucki

  5. #5


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: 6. IV Revision

    Salü zäme

    Hier habe ich schon mal einen Link gefunden. Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) - Dossier: Die 6. IV-Revision

    Und die Medienmitteilung: Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) - 6. IV-Revision, 2. Massnahmenpaket: letzter Schritt zur nachhaltigen Sanierung der Invalidenversicherung

    Ich werde mir das noch durchlesen.

    Auskunft bekommt man evtl. auch bei Pro Mente Sana

    LIebe Grüsse
    Pucki

  6. #6
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.436

    AW: 6. IV Revision

    Hallo zäme,

    So viel ich weiss, wird die IV noch strenger und will noch mehr menschen in der arbeitswelt integrieren (drängen). Dabei fehlt gerade in diese arbeitswelt die bereitschaft mitzumachen.

    Auch was ich weiss: um alle versicherte mal zu überprüfen braucht sie zeit und wird wahrscheinlich zuerst sich um solche kümmern die seit nicht sehr lange drin sind (die am besten integrierbar sind/wo man am bestens sparen kann) und "alte bezüger" ehe im ruhe lassen... Also, je nach dem kann es für einzelle menschen noch lange gehen.

    lg

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 171

    AW: 6. IV Revision

    Bei mir bleibt die Seite leer mit dem Link! Habe aber mal gegoogelt und fand dashier, vielleicht nützt das auch?6. IV-Revision. Erstes Massnahmenpaket

    muss es selber noch lesen, jetzt ist Zeit fürs Nestchen!

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 171

    AW: 6. IV Revision

    Hallo
    Meine therapeutin sagte mir, ich könnte mich bei der IV anmelden und mich beraten lassen wegen der passenden arbeit für mich.
    sie sagte ich sei IV berechtigt, wegen dem ADS.
    Ich weiss jetzt nicht so recht ob ich dies tun soll. hat hier Jemand einen tipp für mich?

    die arbeit die ich jetzt tue (teilzeit, als zweitverdienerin) ist zu hektisch für mich und beginnt mich langsam kaputt zu machen.

    ich bekam ein formular zum ausfüllen. Ich berfürchte einfach, dass ich da in etwas hineinrutsche, das nicht mehr aufhaltbar ist und mich in die unterste Schublade degradiert.
    Ich will damit keinem IV bezüger auf die Füsse treten! Es hat alles seine Berechtigung!

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: 6. IV Revision

    Ich bekam auch so ein Formular der IV. Hatte auch schon pers. Gespräche bei der IV Stelle...... und alle haben Sie gesagt (Ärzte, Psychologen, im RAV und die IV Stelle selbst) ich soll IV beantragen. Ich hab's nicht gemacht IV beantragen.
    Heute (seit 3 Jahren) arbeite ich nach 13 Monaten Arbeitslosigkeit wieder....... !!!!! LEIDER...... !!!!! ich hätte es machen sollen es wir mir langsam aber sicher zu viel. Jeder der die Möglichkeit hat IV - Rente (0-100%) zu beziehen der soll es machen.
    Es ist leider so, dass man in der Gesellschaft schubladisiert wird, faul oder Simulant..... aber das sollte einem egal sein. Wenn es nicht mehr geht, dann geht es nicht mehr. Heute denke ich darüber nach mein Pensum zu reduzieren können, vielleicht so auf 80% kann es mir aber im Moment noch nicht leisten....... na ja.... Mach es wenn Du die Möglichkeit hast

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: 6. IV Revision

    Hallo Rolf, halle Dulcin

    Jeder der die Möglichkeit hat IV - Rente (0-100%) zu beziehen der soll es machen.
    Nein, sicher nicht!

    Nur, wenns nicht mehr geht, dann soll man ne IV-Rente beantragen.

    Ne IV-Rente geht mit vielen sozialen Problemen einher und es ist sehr schwierig, wieder Fuss in der Gesellschaft fassen zu können.

    Was aber nicht heisst, mit dem Kopf durch die Wand, und aus falchem Ehrgeiz die Hilfe nicht anzunehmen, die man so dringend brächte.

    Alleine ein ADHS zu haben, berechtigt noch nicht zu ner IV-Rente.
    ES kommt auf die Ausprägung der Symptome, die Medikamentöse Einstellung, die Beeinträchtigung im Alltag, die Belastbarkeit und auf eventuelle Komorbide Störungen an.

    Eine IV-Anmeldung ist aber sicher sinnvoll, auch wenn man mit Problemen noch arbeiten kann, man aber merkt, dass man Hilfe braucht.
    Heute hilft die IV auch, einen ev. Arbeitsplatz zu erhalten.

    Sich bei der IV anzumelden, heisst noch nicht, dass man ne IV-Rente bekommt.
    Es ist aber sicher gut, abzuklären, zu welchen Unterstützungen man seitens der IV berechtigt ist.

    LG Nicci

Seite 1 von 13 123456 ... Letzte
Thema: 6. IV Revision im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum