Seite 8 von 13 Erste ... 3456789101112 ... Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 122

Diskutiere im Thema 6. IV Revision im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
  1. #71
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: 6. IV Revision

    Liebe Nicci

    Das tut mir leid zu hören! ich finde grad den Tröstsmilie nicht mehr, aber der wäre jetzt hier *tröst-tröst-tröst* ... trotzdem gut, dass du noch rechtzeitig die Notbremse gezogen hast. Manchmal braucht es auch Mut, etwas (vorerst mal) aufzugeben! Aber hey, wenigstens hast du es versucht ... gesellschaftskonform das ist wohl etwas was für uns unerreichbar ist, und auch wirklich nicht erstrebenswert, finde ich. Es geht doch darum, dass wir uns irgendwo einbringen können, wo vielleicht unsere speziellen Fähigkeiten (und die haben wir sicher!) zum Zuge kommen. Nur zu funktionieren, angepasst sein, konform eben und unauffällig ... das wollen die Anderen von uns, nicht wir selber ...

    Bei mir ist im Moment auch alles irgendwie im ... naja sagen wir mal Umbruch, auch wenn das nicht ganz stimmt. Die IV ist immer noch am abklären, die nehmen sich Zeit ... nun wollen meine Ärzte einen Anwalt einschalten ... mal sehen!

    Schlimm war, dass die mir von der IV aus einen Hausbesuch "angedroht" haben. Da wollte eine vorbeikommen, hierher, zu mir nach Hause ... zum Glück habe ich das abwenden können, bzw. meine Therapeutin. Ich weiss nicht was passiert wäre, ehrlich nicht ...

    lg
    Lineli

  2. #72
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.447

    AW: 6. IV Revision

    Hallo Nicci,

    Es tut mich auch leid dass es nicht ging, dabei kann echt sein dass der ort nicht der richtig für dich ist... Leute von RAV sind oft schon mehr "angepasst" als jemand der seit einige zeiten bei IV ist und es war dich sicher schon 2-3 nummer zu gross.

    Mich anpassen und gesellschaftkonform zu sein, will ich sicher nicht mehr, aber mit der druck von aussen, komme ich auch nicht immer klar.

    @ Lineli: wieso eine hausbesuch machen bei dich? Was ist ihre ziel?

    Sonst ist leider thema IV bei mich abgehackt, es geht mich einfach zu gut dafür. Aber irgendwie habe ich mit der freie wirtschaft doch meine problemen.

    Ich konnte, so lange ich bei sozialdienst war, eine kostenlos rechtberatung haben und sie hatte schon erreicht dass ich mal zu ein arzt gehe der dann gesagt hatte, ADS bei mich gab es nicht... Aber dann hatte ich ein job gefunden und meine recht nach rechtberatung war nicht mehr da (ich hatte genug zu leben verdiennt) und das geld hatte ich doch auch nicht, also, hatte ich nun aufgegeben...

    Vielleicht gibt es bei dich auch so eine kostenlose rechtberatung von sozialdienst?

    lg

  3. #73
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: 6. IV Revision

    mj71 schreibt:
    @ Lineli: wieso eine hausbesuch machen bei dich? Was ist ihre ziel?
    Ja wenn ich das wüsste ... naja eigentlich weiss ich es ja ... offiziell sollte es ein Gespräch über meine berufliche- und finanzielle Situation und über Defizite im Alltag sein ... in Wahrheit wohl einfach schnüffeln, die Nase rein stecken, damit sie iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiirgend etwas finden, keine Ahnung was ... jedenfalls weiss ich, dass diese Frau nachher hätte behaupten können was sie will ... und meine Wohnung sieht nun mal nicht wirklich 08/15 mässig aus, auch nicht wenn sie super aufgeräumt ist ... das mit der finanziellen Situation ist so oder so totaler Schwachsinn, ich bekomme genau das Existenzminimum wie jeder andere Sozialhilfeempfänger, das kann man in offiziellen Dokumenten nachlesen, gibt es einfach nichts zu diskutieren. Aber alles muss definitiv nicht zwingend hier bei mir besprochen werden, wenn überhaupt. Ich empfinde das als einen ungeheuren Eingriff in meine Privatsphäre, und so ... hab mich echt bedroht gefühlt.

    Wegen dem Anwalt mach ich mir jetzt mal keine Gedanken. Das macht mich im Moment alles viel zu fertig. Anscheinend hat mein Arzt da irgend eine Idee, der will nächste Woche mit mir u.A. darüber reden ... ich weiss nur dass ich niemals einen selber bezahlen kann, auch nicht in Zukunft, genauso wie ich nie eine Kreditkarte haben werde, oder ein Auto, oder Ferien, oder oder oder ...

  4. #74
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.447

    AW: 6. IV Revision

    Hallo lineli,

    Also, für ein gespräch, brauchen sie auch nicht in deine wohnung zu kommen! Ich hätte auch keine freude wenn fremden in meine wohnung schnüffeln kommen... Es ist privat!

    Ich denke ehe dass der IV einfach jede weg sucht geld zu sparen, auch wenn sie ihre gutachterärzten honoraren geben die echt unverschämt sind...

    lg

  5. #75
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: 6. IV Revision

    Hallo Lineli,

    danke für deine tröstenden Worte.

    Ja, ich bin echt froh, dass der ganze Spuk vorbei ist.

    Ziemlich peinlich für die IV: Ich habe noch nicht einmal die Verfügung für die Massnahme erhalten. Die liegt seit acht Wochen irgendwo bei der Teamchefin auf dem Schreibtisch und wartet darauf, vielleicht doch noch in diesem Jahrhundert unterschrieben zu werden. Nun können Sie vielleicht Porto sparen und können beide Verfügungen, die der Massnahmenvereinbarung und die des Abbruchs im selben Kouvert schicken.
    Vielleicht müssten wir mal einen Bürobesuch bei der besagten Teamchefin in Erwägung ziehen

    Ich habe schon gehört, dass es bei der Pro-Infirmis unentgeltlich Rechtsberatung und Unterstützung gibt.
    Erkundige dich doch mal.

    LG Nicci

  6. #76
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.447

    AW: 6. IV Revision

    Hallo Nicci,

    Ziemlich peinlich für die IV: Ich habe noch nicht einmal die Verfügung für die Massnahme erhalten. Die liegt seit acht Wochen irgendwo bei der Teamchefin auf dem Schreibtisch und wartet darauf, vielleicht doch noch in diesem Jahrhundert unterschrieben zu werden. Nun können Sie vielleicht Porto sparen und können beide Verfügungen, die der Massnahmenvereinbarung und die des Abbruchs im selben Kouvert schicken.
    Vielleicht müssten wir mal einen Bürobesuch bei der besagten Teamchefin in Erwägung ziehen
    Da hast du dein humor nicht verloren...

    Wie geht es bei dich weiter? Bleibst du einfach zu hause? Ich denke, der lust die du hattest, mal zu arbeiten und dich so zu entwicklen ist auch nicht ohne. Ich denke wirklich dass jeden mensch der bedürfniss hat eine sinnvolle tätigkeit nach zu gehen, aber natürlich im rahmen seine möglichkeiten und es muss gar nicht im 1. arbeitsmarkt sein. Dort würde ich nicht aufgeben, wenn du so ein wunsch bei dich verspürst. Es muss gar nicht eine bezahlte arbeit sein. Wichtig ist dass es mit deine stärken und einschränkungen gut vereinbart wird und dass es dich freude macht (das wichtigste!).

    In mein umfeld ist ein mann der seit 20 jahre IV bezieht (heute würde er wegen seine diagnose sicher keine beziehen!). Arbeit im freie wirtschaft ist gerade bei ihm recht "pfui!" da er wirklich nur überforderung kennt, aber er macht etwas ehrenamtlich einige stunden pro woche und hat dabei auch freude.

    lg

  7. #77
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: 6. IV Revision

    Hallo Lineli

    Hey, Kopf hoch!

    Die Zukunft ist noch nicht - verschwende nicht Zeit und Energie mit der Frage was du
    nie haben wirst --> da dies schlicht nicht Stimmt - egal welche Erwartungen ob Gute oder Schlechte man
    an die Zukunft hat - es ist Verschwendung.

    Ist eine Kreditkarte, ein Handy - ein Auto u.s.w. ein Garant für Glück? Ich habe kein Handy und auch keine Kreditkarte und
    es ist mir auch nicht Wichtig - da das Handy mich noch mehr stressen würde und die Kreditkarte mich zu mehr Selbstkontrolle
    zwingen würde - alles Faktoren, die mir sicherlich nicht ein Glücksgefühl entlocken.

    Schau heute gut zu dir - sei dir jetzt das Wichtigste.

    Auch wenn deine Situation für dich heute Scheisse ist - so ist es DEIN RECHT, hilfe zu bekommen.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Energie - (aber nicht für negative Gedanken)
    sondern für DICH.

    Lieber Gruss

  8. #78
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: 6. IV Revision

    Hallo mj71,

    so, nun hast auch du ne Antwort verdient.

    Ich habe ja schon mal über die Probleme mit den Arbeitslosen am selben Arbeisplatz wie IV-Menschen geredet.
    Nun, diese Arbeislosen, die mit mir zusammen gearbeitet haben, sind eben nicht normale Arbeislose, sondern die haben auch alle ne Haufen Probleme, deshalb waren sie ja auch in dem Programm.
    Aber es war schon schwierig, die mussten zB. den ganzen Tag die ganze Woche lang arbeiten und ich nur drei Stunden während drei Tagen.
    Auch hatte ich wegen meinen Schwierigkeitn eine Sonderstellung und bin so immer irgendwie aufgefallen. Das hat mich irgendwie schon gestört.

    Mit der Arbeit selber war ich extrem unterfordert. Mit dem Weg, den Menschen, dem früh aufstehe und dem Lärm war ich überfordert und ich habs nicht geschafft, neben dem Arbeiten meinen Haushalt irgendwie auf die Reihe zu kriegen....

    Nun, jetzt geniesse ich mal, keinen Druck mehr zu haben.
    Der Wunsch nach Arbeit ist für mich im Moment gestorben. Es hat mich zu sehr durcheinander gebracht.
    Aber ich helfe ja hie und da bei den Grosseltern mit. Daneben möcht ich endlich mit meinem Fernziel der Matura weiterkommen.
    Ab nächster Woche möcht ich jeden Tag ein bis zwei Stunden dafür investieren.

    Nun ja, ein bisschen Humor braucht man. Jetzt kommt er wieder, weil es mir wieder etwas besser geht.
    Während der Massnahme war für mich alles nur ne Katastrophe.

    Und mein Ziel ist es nun, wirklich gut zu mir zu schauen, oder es mindestens zu versuchen.

    Lg Nicci

  9. #79
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: 6. IV Revision

    Hallo Lineli,

    hmm, gell du warst nie in einer Klinik oder so?

    Bei meiner IV-Abklärung war es gut, dass verschiedene Kliniken meine Probleme bestätigt haben.
    Aber ich weiss, für mich war die Wartezeit während der Abklärungsphase die schlimmste Zeit meines Lebens.

    Hast du eigentlich "nur ne ADHS" Diagnose oder noch andere Komorbiditäten?
    Weil bei mir wurde die IV-Rente aus dem Grund verfügt, weil ich viel verschiedene Diagnosen, heute sogar sechs Diagnosen habe.

    Du und übrigens du hast ein Recht auf Akteneinsicht.
    Das heisst, du musst einen kurzen Brief schreiben und darauf auf Akteneinsich bitten und mit deiner Unterschrift bestätigen.
    Dann müssen die dir dein Dossier mit allen Berichten und Notizen ausdrucken.
    Damit kannst du dann zur Proinfirmis gehen und die helfen dir dort.

    Viel Kraft

    LG Nicci

  10. #80
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.447

    AW: 6. IV Revision

    Hallo Nicci,

    Also, dann war es schon RAV menschen mit problemen. Wenn ich mich errine... Als ich im RAV war mit meine diagnose und meine geschichte, hatten sie auch eine geeignete massnahme gefunden für mich.

    Mit die eindrücken überfordert und mit der arbeit unterfordert kenne ich auch gut! Darum war und ist für mich immer so schwierig meine platz zu finden. Unterfordert bin ich unmotiviert, aber da der umfeld so laut ist, wieder überfordert. Ich kenne auch: Bei eintönige einfache arbeit langgeweilt, aber zu langsam...

    Es zeigt schon deutlich dass es für uns schwierig ist.

    Für mich auch... In eine geschützte rahmen, wo meine stärken (kreativität) willkommen sind, ruhe und kein zeitdruck, bringe ich wirklich sehr gute leistungen und es gibt der eindruck, ich kann doch im 1. arbeitsmarkt schaffen. Kommt nur etwas hektisch dazu oder zeitdruck und ich vergifte der stimmung und verbreite chaos...

    Kein druck finde ich auch für mich gut... Ich finde wichtig in unsere eigene rythmus leben zu können.

    Es ist klar dass wenn du mit 3 mal 3 stunden deine Haushalt nicht mehr in griff bekommen hast, dass es wirklich zu viel war!

    Deine zielen mit weiter bei deine grosseltern (ich finde es auch eine wertvolle arbeit), matura und zu dich schauen, finde ich super! Zielen sind wichtig und wenn ich an "arbeit" gedacht hatte, war was du mit deine grosseltern erwähnt wirklich mit eingeschlossen.

    Wegen IV und ADS kann ich dich zustimmen: ADS allein reicht nicht, aber die comorbiditäten zählen (es muss mehr als eine depression sein) und es ist sogar (nach was ich gehört habe) typische ADS-problemen auf ein andere comorbididät zuzuschieben.

    @ lineli: Ein ADSler der sich damit auch beschäftigt hat und um seine IV kämpft, sagt dass eine anwalt (rechtdienst hat er kostenlos) eine gute argumente hat bei menschen die eine lange leidenweg haben mit job: irgendwie zu sagen dass diese geschichte klar genug ist um zu zeigen wie arbeituntauglich diese mensch ist und dass er wirklich hilfe braucht.

    Also, lange auf sozialdienst, viele stellenverlust, sollte bei eine gute anwalt auch eine gute argument sein.

    So weit konnte ich nicht gehen... Wenn man aus geldmangel aufgibt, ist es definitiv abgeschlossen. Aber ein andere weg finde ich schon.

    lg

Seite 8 von 13 Erste ... 3456789101112 ... Letzte
Thema: 6. IV Revision im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in der Schweiz
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum