Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Welche Präperate sind in Österreich für die Behandlung von ADS bei Erwachsenen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in Österreich
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 4

    Welche Präperate sind in Österreich für die Behandlung von ADS bei Erwachsenen?

    Hallo liebe Forengemeinde!

    Mein Arzt hat einige Präperate durchgesehen um etwas zu finden das er mir als Erwachsenen verschreiben darf, jedoch war bei allen bisher durchgesehenen Präperaten in seinem "Codex" vermerkt, dass diese Medikamente nur für Kinder und Jugendliche zugelassen sind und nicht auch für die Behandlung beim Ewachsenen.

    Könnt Ihr mit Herstellernamen und den zugehörigen exakten Namen des jeweiligen Präperates nennen welche für die Behandlung von Erwachsenen zugelassen sind?

    Vielen Dank!

    Lg Thomas

  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 62

    AW: Welche Präperate sind in Österreich für die Behandlung von ADS bei Erwachsen

    Hallo Thomas,
    ich bekomme Strattera. Geht mir eigentlich sehr gut damit.

    lg bibi

  3. #3
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Welche Präperate sind in Österreich für die Behandlung von ADS bei Erwachsen

    Hallo,

    Ritalin & Strattera, kenne ich und hab es als Erwachsener vom Facharzt Primarius verschrieben bekommen in der ADS/ADHs Ambulanz.

  4. #4
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Welche Präperate sind in Österreich für die Behandlung von ADS bei Erwachsen

    Für ADHS ist offiziell nur Strattera zugelassen. Alles andere wird off-label verschrieben oder aber man hatte es schon als Kind, dann darf es weiterverschrieben werden. So weit ist mein Informationsstand aber ich lass mich gern eines besseren belehren

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Welche Präperate sind in Österreich für die Behandlung von ADS bei Erwachsen

    Hallo estrellada,

    Das wehre für Mich jetzt Neu ,wenn ich seit 5 Jahren Ritalin verschrieben bekomme & das von einem Krankenhaus und der Adhs Ambulanz .
    Und immer die Grüne Plakette rauf geklebt wird und Chefarzt Pflichtig ist ,wie auch in der Apotheke nur mit genehmigung bekomme....

    Und ich bin 34 Jahre alt und habe erst mit 29 Diagnostiziert bekommen

    Hoffe doch das ich nichts illegales bekomme.

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Welche Präperate sind in Österreich für die Behandlung von ADS bei Erwachsen

    Hallo MK RE,

    zunächst: keine Sorge, da ist nichts illegales dran an deiner Medikation.

    Ich hab mich nicht so gut bzw. falsch ausgedrückt ... off label glaub ich heißt es nicht ...

    Mit dem Codex jedoch den du genannt hast meint dein Arzt wohl den EKO (= Erstattungskodex). Das ist ein Verzeichnis von allen Medikamenten

    a) die man verschreiben kann und
    b) steht dort auch drinnen was von der Krankenkasse erstattet wird.

    Hier gibt es ein vierstufiges System in Österreich beginnend mit der Grünen Box = gar kein Problem, wird ohne weiteres von der Krankenkasse erstattet, kann jeder verschreiben, und dann geht's stufenweise absteigend zur Chefarztpflicht bzw. auch bis hin zu Präparaten die man selbst zahlen muss, also für den Patienten kostenintensivste Kategorie. Dass das Ritalin chefarztpflichtig ist bedeutet dass einfach der Chefarzt auf diesen Fall seinen Stempel draufgeben muss und bewilligen muss, also dazu gibt's dann auch immer irgendeinen Schrieb vom behandelnden Arzt an den Chefarzt wo drinsteht "Patient XY hat das und das und braucht deshalb dies und jenes." Also alles gut Hilft das? oder verwirrt das eher?

  7. #7
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Welche Präperate sind in Österreich für die Behandlung von ADS bei Erwachsen

    Hallo, Estrellada

    Verstehe es Danke .

    Finden Sie bzw. Du, das Ritalin egal in welcher Dosierung Gesund ist für den Körper??

  8. #8
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Welche Präperate sind in Österreich für die Behandlung von ADS bei Erwachsen

    Hallo ... Sie? Du sehr erfreut dich kennenzulernen!

    Möglicherweise keine zufriedenstellende Antwort aber: "gesund" im Sinne wie der Apfel gesund ist vermutlich nicht.

    Das größte ist wohl wenn es einfach geht in der Arbeit auch einmal zwei Stunden lang einer einzelnen Tätigkeit nachzugehen ohne Lust auf rauchen und Kaffeepäuschen. Und wer jetzt schreit dass das verantwortungslos dem Körper gegenüber ist, sich dem MPH einfach so hinzugeben, dem kann ich sehr gerne anbieten mal eine Woche in so einem Kopf zu wohnen. Dort ist's vielleicht bunt und lustig. Aber auch oft zu bunt und ZU lustig. Das ist auch nichts feines.

    Du kennst das doch bestimmt denn ohne Grund geht denke ich niemand (gesunder) hier zum Arzt und lässt sich was verschreiben und wer dies tut, na, das wär fahrlässig - oder?
    Geändert von estrellada (13.07.2016 um 00:02 Uhr)

  9. #9
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Welche Präperate sind in Österreich für die Behandlung von ADS bei Erwachsen

    Hy,

    Stimmt alles was Du ☺ schreibst.
    Ich habe vor der Einnahme innerlich wie auch nach außen hin Unruhe zustände vom feinsten gehabt .
    Mit dem Medikament kann ich so halbwegs ruhig lesen ,habe geduld und bin nicht so getrieben.
    Alles geht natürlich nicht einfach so mit einem schnips von Uns, aber es hilft und macht vieles leichter im Alltag.

    Ich habe es auch schon abgesetzt und es kommt wieder zurück,wie mit den Beinen Wippen,
    konzentrations probleme etc…

    Ich wehre einer der letzten ,der seine Stimme gegen Hilfsmittel die ein Leben verbessern (wenn man es benötigt) erheben würde..
    Am lautesten ist es bei denen die damit nicht umgehen können oder dieses nicht mitmachen müssen -die verurteilen es.

    Aber das in jeder Ecke und Gastwirtschaft Liter für Liter Alkohol getrunken wird und die Leute Familienväter,Jugendliche ,Mütter, egal wie alt
    sich dadurch krank machen könnten oder auch mit anderen Risiken... Das geht alles!

  10. #10
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Welche Präperate sind in Österreich für die Behandlung von ADS bei Erwachsen

    Hej stimm dir mit der Alkoholgeschichte vollinhaltlich zu!
    Allerdings ist zu bemerken: es gibt halt schon auch in den Medien viel Negativberichterstattung gegen MPH, vor allem Ritalin weil ja am geläufigsten, Stichwort "Student nimmt Ritalin zum Lernen und sagt: Ich bin ein Zombie auf dem Zeug". Schon klar ... ich gipse mir ja auch nicht das Bein ein wenn es nicht gebrochen ist, nur weil ich mal sehen will wie das ist, und dann wundere ich mich dass der Arm ganz steif ist, oder?

    Und zum tausendsten Mal an sehr viele Menschen gerichtet (oh Mann, mir kommt's schon wieder hoch wenn ich an die Leute denke die rumlaufen und das immer sagen): es wird nicht besser wenn man sich ein bisschen mehr bemüht. Ich denke dass die Medis der letzte Ausweg für einen Betroffenen sind, die dann ins Spiel kommen wenn man sich schon jahrelang bemüht hat, eine Scheiterungsgeschichte ohne Ende hinter sich und tausend Sachen probiert hat und einfach alles nichts hilft.

    Anyway: gute Nacht, ihr Forenbewohner. Schlaft fein

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Fragebögen zur Diagnose bei Erwachsenen?
    Von DerPatient im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2015, 15:30
  2. Welche Erfolge kann ich bei einer Behandlung erwarten?
    Von Irre im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.2015, 23:50
  3. Welche Amphetamine gibt's noch zur Behandlung?
    Von Cartman im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.01.2015, 19:22
  4. Kosten Behandlung&MPH (Studium in Österreich/Wien)
    Von seb2020 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2013, 22:19
  5. Schuld sind die Erwachsenen.... :-/
    Von Smile im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 11:26
Thema: Welche Präperate sind in Österreich für die Behandlung von ADS bei Erwachsenen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle speziellen Themen rund um ADS / ADHS bei Erwachsenen in Österreich
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum